1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Türkei lässt syrierische Flüchtlinge

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von Ellemaus, 28. Februar 2020.

  1. Masterreal

    Masterreal Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2019
    Beiträge:
    96
    Werbung:


    Das sind Fahnenflüchtige und keine Asylanten, die gehören Ausgewiesen. Doch man kann die Assad Gegner zurückschicken. Wo ein Wille ist auch ein Weg. Ist ja ihr Krieg ihre Religion ihre Ideologie. Sind alles junge gesunde kräftige Männer, sollen für ihre Weltanschuung kämpfen. Nichts gibt es gratis, auch das "gute Leben" nicht. Kämpfen und danach ARBEITEN, dann können die sich auch was leisten. Auch die Europäer haben für ihre Freiheit gekämpft und danach haben sie gearbeitet, aufgebaut.
     
  2. Masterreal

    Masterreal Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2019
    Beiträge:
    96
    Warum ist Ungarn oder Griechenland nicht Sicher? Was ist das für Blödsinn? Sicher für die eigene Bevölkerung auf jeden Fall und auch für ECHTE Flüchlinge. Aber die kann es gar nicht geben, weil ja die anderen angrenzenden Staaten ja schon sicher sind. Wenn man in der Türkei schon normal lebt, und dann setze ich nach Griechenland über OHNE eingeladen worden zu sein, und dann finde ich keinen 5-Sterne Hotel wo ich noch schöner leben könnte, sondern nur dreckige Lager wo schon tausende unzufriedene hausen, so ist man voll selbst schuld. Man sollte immer mit dem zufrieden sein was man gerade hat. Und diese Leute hatten ja schon ein gutes Leben in der Türkei. Besser als im Kriegsgebiet Syrien, oder?
     
  3. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.971
    Ort:
    Berge
    Ich wohne hier (fast) in Heinsberg, das wurde vom Robert Koch Club als besonders gefährliches Gebiet deklariert. Es ist mir unbekannt, wie jemand hier her fliehen sollte. Sollte man die neuen wie die alten Heinsberger nicht von hier in sicherere Gebiete fliehen lassen? Vielleicht nach Brandenberg?
     
  4. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    11.653
    Nein, das würde die Bürger dort verunsichern.
     
  5. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    4.725
    Kanada ist auf der Corona Karte "unbefleckt".
     
  6. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    11.451
    Ort:
    Schwarzwald
    Werbung:


    Fahnenflüchtige die sich weigerten auf die eigene Befölkerung zu schießen
    sind für mich Helden und daher müssen wir diese besonders gut schützen.
     
    Wortjan Sinner gefällt das.
  7. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    4.725
    Ich hätte die Befehlshaber erschossen - deshalb war ich beim Zivildienst...
     
    denk-mal gefällt das.
  8. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    11.451
    Ort:
    Schwarzwald
    In Ungarn wurden die Flüchtenden schlimmer wie Tiere behandelt,
    und in Griechenland herrschen chaotische Verhältnise, daher
    müssen wir die Schutzsuchenden bestmöglich versorgen.
     
  9. Masterreal

    Masterreal Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2019
    Beiträge:
    96
    Tja mein Lieber, die können ja auch auf ihren eigenen Militär schießen. Aber KÄMPFEN ( für was auch immer) müssen sie. Nichts gibt es umsonst.
    Helden sind die erst wenn sie in ihren eigenen Land Frieden und Demokratie herstellen . Wie sie das machen ist ihre Sache.
     
  10. Anike-

    Anike- Guest

    [/QUOTE]

     
    FreniIshtar gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden