1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Feuer in Kathedrale Notre-Dame ausgebrochen

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von Munro, 15. April 2019.

  1. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.869
    Werbung:


    Das ist das Urteil eines Einzelnen über alle.
    Was aus dem Bauch herauskommt, sollte man schnell hinunterspülen, denn es stinkt.
     
  2. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    7.565
    Na ja, die Meinung aller war noch selten ein Indiz für bessere Einsicht, und was Krethi und Plethi glauben, für wahr halten, ist ihnen meist an manipuliert, das sind diese plausibel klingenden "Wahrheiten" mit welchen man sie an der Nase herum führt, um sie gefügig zu halten, und umso besser ausbeuten zu können.

    Und das verweigern unbequemer Ansichten und Realitäten, weil eben nicht sein kann was nicht sein darf, ist eine Grund Haltung des Massen Menschen.

    Ich sehe keinen Beweis, Hinweis, Indiz das Notre Dame warm abgetragen wurde, aber für gänzlich unmöglich sollte man es auch nicht halten, bedenkt man was schon alles an Attentaten, Kriegsgründen etc. von politischen Systemen oft gegen die eigene Bevölkerung, im Laufe der Weltgeschichte inszeniert wurde.

    Es mag Zufall sein, aber es kam wie das Skripal "Attentat" der Truthenne Theresa May, auch der kleinen Krätze Macron gerade zum richtigen Zeitpunkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2019
  3. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.869
    Der Widerspruch liegt darin, dass man sich zwar für gescheiter hält als der Rest der Welt, aber gleichzeitig anderen zutraut, dass sie so gescheit sind, um die ganze Welt hinters Licht zu führen.
     
  4. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    7.565
    Auf dem Gebiet die Welt hinters Licht, und an der Nase herum zu führen, existieren oft schon beinahe Jahrtausende lang kultivierte und verfeinerte dokumentierte Verfahren, auf welche die politischen und religiösen Trickbetrüger zurück greifen, und ihren Betrug immer wieder aufs neue aufbauen können.

    Der genialste und einträglichste Trickbetrug der Weltgeschichte ist der Christen/ Katholiken Trickbetrug, auch wenn er jetzt langsam in die Jahre kommt, und immer weniger zieht, er wird der Pfaffen Upper Class noch Jahrhunderte ein Leben in Saus und Braus ermöglichen.
     
  5. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    5.279
    Strenge über-fromme Bibelchristen mögen schöne Kirchen nicht.
    Und schöne Kirchen mit Namen wie "Notre Dame" mögen sie gleich zweimal nicht.

    Ich stelle mir gerade mal ein erfundenes Gespräch mit solch einem Bibelchristen vor.

    Ich sage so nebenbei, ich hätte für "Notre Dame" gespendet.

    Darauf der Bibelchrist: "Notre Dame? Notre Dame? Was für eine Dame soll das denn sein? Axo, Sie meinen sicher die Große Hure Babylon! Warum sagen Sie nicht gleich so?"

    Denn: Die Große Hure Babylon ist ein Dauer-Lieblings-Thema bei jenen Christen. Damit meinen sie die katholische Kirche.
     
  6. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    11.908
    Werbung:


    Der/die Einzelne ist quasi dazu verurteilt zu urteilen, zumindest dann, wenn keine fremdgefertigten Urteile übernommen werden. Und ge- bzw. beurteilt muss auch dann werden, wenn nicht alle Fakten bekannt sind.
     
  7. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    36.288
    Melde ich dem schwarzen Peter:blume2:
     
  8. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.869
    Gemeint war dieser Einzelne, der über alle geurteilt hat. Es gibt nicht viele, die sich anmaßen die Urteilsfähigkeit aller infrage zu stellen und nur die eigene Urteilsfähigkeit für das Maß aller Dinge halten.
    Andererseits zieht genau derselbe Einzelne manche Schlussfolgerung aus dem Bauch heraus. Irgendwie inkonsequent, findest du nicht?
     
  9. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    36.288
    Sag Affekte,oder was Affekte macht,...oder ist dem Zufall etwas geschuldet,...:doof:
     
  10. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    36.288
    Gut gegessen läßt weniger denken zu,...Frag Buddha:blume2:
    Psychologie und Physiologie im Wechselspiel:schnl:,..wenn alles eins ist,...was nicht heißt gleich:bier:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden