1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Furcht vor der Wahrheit

Dieses Thema im Forum "Philosophie Allgemein" wurde erstellt von Jakob62, 28. Dezember 2018.

  1. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    5.632
    Werbung:


    ....."Wenn Sie so wollen... Ja"!!.....

    meint plotin
     
  2. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.467
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Im Hypokeimenon sind absoluter Glaube und absolute Wahrheit eins.

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
  3. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    5.632
    .....Ja "könnte" er nur... es würde "Zahnschmerzen" zu sehr "verniedlichen"!.....

    meint plotin
     
  4. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.467
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Aber doch nur in Abhängigkeit mit ihrer Vorgabe, - oder? :D
     
  5. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    19.699
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hypokeimenon

    hmm ... ''absolut'' und ''Wahrheit'' sind doch auch bloß ''Lüge-Superlative'',
    weils weder das Eine, noch das Andere geben kann ...
    :reden:
     
  6. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Werbung:


    Sind denn die Zahnschmerzen darauf angewiesen, dass wir daran glauben?
     
  7. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.467
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Natürlich können Wahrheit und Lüge es sich nicht selbst geben - im Sinne von eigener Zuweisung.
    Die reine Wahrheit wird aber alle Lügen unvergleichbar in den Schatten (dunkler Materie) stellen.

    1. Alles was absolut ist, das gibt es sich nicht selbst, steht aber allem Nichtselbst zur freien Wertungsverfügung.

    2. Wahrheit ist absolut, wenn sie sich selbst der Wahrnehmung entzieht.

    3. Wahrheit ‚ex-sistiert‘ der Nichtwahrheit von Nichtraum und Nichtzeit ohne Emotion und Sinn.

    4. Die Nichtwahrheit konkurriert mit der Lüge um ihre Egalisierung.

    5. Die Lüge ist der Künstlername der absoluten Wahrheit.

    6. Die Lüge ist entweder eine Untermenge oder Übermenge der absoluten Wahrheit.

    7. Ist die Lüge gleichmachend, wird sie mit Wahrheit verwechselt werden.

    8. Ist die Lüge ungleich machend, wird sie mit Individualität verwechselt werden.

    9. Wahrheit und Lüge vermögen gleichzeitig nicht gleich wahrnehmbar möglich sein.

    10. Am gleichen Ort vermögen Wahrheit und Lüge zusammentreffen, selbst wenn Beide nicht existieren.

    11. Wahrheit bedeutet Übereinstimmung normierter Mustererkennungsfolgen, die auch in perfekter Falschheit wahr übereinzustimmen vermögen.

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
  8. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.467
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Jakob macht sich furchtbare Sorgen um die schmerzende Wahrheit, falls ich ihm einen Zahn ziehen würde?:rolleyes:
    'Wir' haben nie Zahnschmerzen, wir bekommen eventuell nur Zahlschmerzen, falls uns jemand unsachgemäß einen Zahn zieht, der nicht versichert ist.

    Mit dem Glauben, der immer nur individuell ist, hat der kollektive Glaube nur mittelbar zu tun, durch die natürliche Ansteckungsgefahr von Glaubensgrundsätzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2018
  9. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    19.699
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    ahhh jetzt! ... B. Lyer ... Be Liar ;o))
    Benutz' viel Worte - zur Ver(sch)leierung? ... :baden:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Inkonzinnität


    https://de.wikipedia.org/wiki/Zeugma_(Sprache)

    :cool:
     
  10. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.467
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Hallo Enthüllungkünstler hüllozeug! ;)

    Meinst Du etwa echt, ich ER-Zeugma eine polyseme Syllepsis nur so zum Spaß? ;):rolleyes:

    Wer auf der Suche nach ernsthafter Wahrheit ist, der muss sich anstelle von Münchhausen auf die Kugel setzen und darf sich keinesfalls selbst nicht die Kugel geben!
     
    hylozoik gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden