1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Furcht vor der Wahrheit

Dieses Thema im Forum "Philosophie Allgemein" wurde erstellt von Jakob62, 28. Dezember 2018.

  1. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    8.725
    Werbung:


    Ich zähle alle Glaubenswahrheiten dazu.
     
    ferrero gefällt das.
  2. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.405
    Wenn man es genau nimmt, gibt es nichts als subjektive Wahrheiten. Ich würde sogar so weit gehen zu behaupten, dass es auch ausschließlich subjektive Welten gibt. Ich habe schließlich keinen endgültigen Beweis dafür, dass die Welt, wie ich sie wahrnehme, auch deiner Welt entspricht. Bis zu einem gewissen Grad ist mithilfe der Kommunikation ein Konsens möglich, aber eben nur bis zu einem bestimmten Grad. Unsere Welten sind zu komplex, um sie einander plausibel vermittelbar machen zu können...
    Jetzt werde ich allerdings philosophisch und das mag ich gar nicht an mir.:)
     
    hylozoik gefällt das.
  3. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Glaube und Wahrheit sind unterschiedliche Baustellen.
     
  4. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    8.725
    Was machen Sie mit "Glaubenswahrheiten"?
     
  5. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    7.139
    Ort:
    Berge
    JannikKV: "Was an der Tagesschau soll objektiv sein Jannikk, fragen vielleicht nun manche ?"

    Wer sie schaut, wird diese Frage nicht mehr verstehen,
    wer nicht, wird die Antwort nicht mehr verstehen.
     
  6. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Werbung:


    Ich sitze gerade auf einem Rollator.

    Diese Aussage ist wahr oder sie ist es nicht.

    Ob du oder du oder du das glaubt oder nicht, ist für die Wahrheit (oder Unwahrheit) der Aussage völlig bedeutungslos.
     
  7. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    19.699
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    Hier einordnen ... https://de.wikipedia.org/wiki/Oxymoron :cool:
     
  8. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.467
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Ich fürchte die Furcht vor der Wahrheit, denn sie verursacht Furchen beim Stirnrunzeln.

    Ich sage immer die Wahrheit, denn die glaubt mir ja doch keiner! :)

    Die eigentliche Wahrheit wirkt wie eine anti-prosaische Gummidichtung
    und dichtet die Wahrheit von der „durch und durch lässigen“ Lüge ab!

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
  9. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    5.632
    .....Meine"Zahnschmerzen"!.....

    meint plotin
     
    hylozoik und Jakob62 gefällt das.
  10. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Sind deine Zahnschmerzen deshalb eine subjektive Wahrheit, weil nur du sie wahrnimmst? Ist Wahrheit davon abhängig, wahrgenommen zu werden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden