1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Furcht vor der Wahrheit

Dieses Thema im Forum "Philosophie Allgemein" wurde erstellt von Jakob62, 28. Dezember 2018.

  1. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Werbung:


    Ob Plotin uns die Wahrheit sagt oder nicht, ist für die Wahrheit Zahnschmerzen ja/nein ohne Bedeutung
     
  2. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.467
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    argumentum ad ' honi soit qui mal y pense' - I glaub mit dem alde Johr isch bald sense...

    :ironie:

    Bei Plotin gehört die Wahrheit bestimmt zu seinem Intimbereich
    und den überlässt er sicher der Lösung des Barbier-Problems!
    :lachen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2018
  3. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    11.854
    Ort:
    Schwarzwald
    Kann man vom Weisheitszahn ziehen, eine Gehirndiarrhoe bekommen? :rolleyes:
     
  4. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.467
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Danke denk-mal! Aufgrund deiner besorgten Frage ziehe ich mein hypothisches Angebot willentlich sofort zurück und hoffe, dass schon dadurch, nämlich durch diese meine Ankündigung einer großen Geste, dies für die Wahrheit wenigstens bedeutsam ist... :)
     
  5. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    zu tief ins Weinglas geschaut?
     
  6. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    11.854
    Ort:
    Schwarzwald
    Werbung:


    Natürlich und selbstverständlich, gibt es die Angst vor der Wahrheit.
    Mit der Wahrheit ist es wie mit einer reizenden Hure.
    Viele begehren sie, aber es ist ihnen zu widrig
    mit ihr zusammen gesehen zu werden. :oops:

    Warum? Sie ist ein Stein des Anstoßes :eek:
    und ein aufgebautes Lügengebäude
    könnte dadurch einstürzen!
    :autsch:
     
    ichbinderichwar gefällt das.
  7. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    11.854
    Ort:
    Schwarzwald
    Mitnichten! Kann der Wahrnehmende beweisen, dass er nicht
    phantasiert hat, bzw. kann er beweisen dass er keine
    Wahrnehmungsstörungen durch Müdigkeit,
    Alkohol, Drogen, usw., usf. hatte?

    Kann eine Wahrheit, bzw. eine Strafsache
    die Zeugen benötigt, die Wahrheit sein?

    Befrag mal 30 Zeugen zu einem Strafbestanddelikt.
    Ein jeder hat seine eigenen Ansichten und
    wird dir hierzu etwas anderes erzählen.
    Die Wahrheit liegt im Ermessen des Richters!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2018
  8. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    11.854
    Ort:
    Schwarzwald
    Berichtet RT-TV deutsch, bzw. Russia Today objektiv?
     
  9. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    5.632
    .....Spielt das eine Rolle?? Eine "Phantasie" ist "genau dann wahr", wenn der "Wahrnehmende phantasiert"!.....

    meint plotin
     
  10. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    11.854
    Ort:
    Schwarzwald
    Ist das nicht natürlich und selbstverständlich? Wer will schon in den Verdacht geraten
    ein brauner Nazi, ein Rechtsradikaler, oder ein fremdenfeindlicher AFDler zu sein?

    Ich gebe zu, dass ich in Sachen Politik, bzw. Flüchtlinge, in einem inneren Konflikt befinde.
    Daher blende ich bestimmte Aspekte die ich in den Medien und in der Realität wahrnehme
    aus, damit diese selektiv nach Bessermenschen Art, wieder in mein heiles Weltbild passen.

    Ein Beispiel: Die rechtspopulistischen Staaten und die fremdenfeindlichen Rechten, usw.
    bezeichnen die flüchtenden Asylanten, als illegale Einwanderer und als kriminelle Invasoren,
    die es sich im Sozial System für lau und Nichts bis ans Lebensende gemütlich machen, usw.

    Das darf man nicht so pauschalisieren, denn kein Mensch ist illegal. Außerdem haben
    flüchtige Schutzsuchende ein Anrecht auf Asyl. Freilich gibt es auch schwarze Schafe,
    aber ich will gerne glauben, dass es eine Minderheit ist und dass wir das im Griff haben.

    Haben Politiker Furcht vor der Wahrheit?
    Denk mal, dass die AFD am meisten Angst hat.

    Bei Rechtspopulisten interessiert Wahrheit nur, wenn sie den eigenen Interessen nützt.
    Belegbare Fakten, werden von denen einfach ignoriert, denn es geht denen nur um die
    Befriedigung diverser Ideologien und um die Gunst eines unzufriedenen Pöbels.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden