1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

dass - das

Dieses Thema im Forum "Sprache" wurde erstellt von tinaw, 8. August 2005.

  1. tinaw

    tinaw New Member

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    12
    Werbung:


    Hallo,

    da ich ein Gegner der Rechtschreibreform bin, muß ich zugeben, daß ich nicht weiß, ob nun das "DAß", oder neudeutsch "DASS" aus dem Deutschen Sprachraum verschwunden ist?
    So viele "Denker" hier in diesem Forum kennen anscheinend das Wort "dass" nicht mehr und schreiben zum Beispiel ".. ich weiß, das ich..."
    ---"...zu verstehen das wir nicht alleine sind..."
    sind nur ein 2 Beispiele von Hunderten.
    Das sollte neben der vollkommenen Verwahrlosung der deutschen Schrift durch die idiotische "kleinschreibung" (viele Menschen wissen einfach nicht mehr wann gROSS und wann Klein zu schreiben ist!). nicht unbedingt eine Kritik sein, aber in einem Denkforum??
    In einem amerikanischen Kunstforum wird man aufgefordert nicht nur auf seine Wortwahl zu achten, sondern man solle sich auch um richtige Rechtschreibung und Groß und Kleinschreibung bemühen. Und das in einem amerikanischen Kunstforum! Dann könnte man in einem "Denkforum" auch etwas "mehr" erwarten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2005
  2. scilla

    scilla Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    6.311
    die kommunikation hier im forum entspricht grob der umgangsform via email
    und unterscheidet sich vom handgeschriebenen brief

    Die Rechtschreibreform hat bewirkt,
    daß die Mehrheit der Deutschen nicht mehr fehlerfrei schreiben kann.
    Zum einen sind die neuen Regeln unbekannt,
    zum anderen gelten die alten Regeln nicht mehr.

    Man sollte jedoch nicht vergessen,
    daß die frühere Rechtschreibreform ebenfalls Verwirrung gestiftet hat,
    da diese die Aussprache der verschiedenen 's' und beim 'th' ignorierte.

    Es scheint eine stillschweigende Übereinkunft zu geben,
    welche die deutsche Sprache komplett abschaffen
    und durch das Englische ersetzen möchte.
     
  3. Céline

    Céline Guest

    Hallo Tinaw

    Zuerst mal "Tschuldigung", ich hielt dich für eine Frau, aber das spielt ja nicht so grosse Rolle, schliesslich wollen wir ja nicht heiraten :lachen: .
    Und dann "Tschuldigung", aber es ist einfacher, dass zu schreiben, wenn die Tastatur nichts anderes vorsieht. Natürlich lässt sich mit "Alt"0223 "ß" darstellen, es behindert aber den Schreibfluss. Zu bedenken wäre auch, dass z.B. an Schweizer Schulen das "ß" nicht unterrichtet wird, und dann vielleicht auch, dass es uns Ausländern manchmal doch Mühe macht, zu unterscheiden, ob jetzt "ss", "ß" oder eben doch nur "s" (?).
    Wenn die Menschen alles klein schreiben, macht es mir keine Mühe, sie zu verstehen, jedenfalls käme ich nie auf die Idee, sie deswegen gleich versteckt "idiotisch" zu nennen (wenn es doch keine Kritik sein soll), denn ist man etwas länger im Forum als du, stellt man fest, dass darunter z.T. sehr sehr kluge Köpfe stecken. Wenn man dagegen z.T. oder gar ganz auf Interpunktion verzichtet, bereitet das Lesen schon eher etwas Mühe. Aber da bist du ja auch nicht ganz sattelfest ;).
    Solltest du irgendwo bei mit der und das verkehrt finden... gleich zuschlagen!... irgendwann lerne auch ich, die Artikel richtig zu setzen.
    Und wie du richtig sagst, es ist ein Denkforum... ein Grammatikforum ist es eben nicht und "ich schreibe dir jetzt vor, wie du zu schreiben hast"-Forum eben auch nicht. Es soll auch keine Kritik sein, nur sooooo, weil ich gerade heute meinen giftigen Tag einziehe :clown3: . Dass ein perfekt geschriebener Beitrag einfach mehr Spass macht, darüber brauchen wir nicht zu streiten. Das ist einfach so... Ausserdem würde man damit auch den Ausländern einen grossen Dienst erweisen, denn: "Schreiben durch Lesen" ist eine anerkannte Lernmethode. Tja.
    :danke:
     
    1 Person gefällt das.
  4. Rhona

    Rhona Guest

    Dass mir Celiné aus der Seele "geschrieben hat, brauche ich sicher nicht zu betonen.
    Ihrem Beitrag hinzufügen möchte ich aber noch die Kleinigkeit, dass von Neu-User/in tinaw der Begriff "Denkforum" u.U. falsch interpretiert wurde.
    Das "Denkforum" soll eine Plattform für den Gedankenaustausch diversester Themen sein und nicht, wie von tinaw fälschlicherweise angenommen, ein Forum, in dem man sich über Mitschreiber, deren Ausdrucksweise, Grammatik und Rechtschreibung mokiert. (Besonders nicht als "Frischling", der in seine "Kritik "- vielleicht gewollt, nur um uns zu zeigen, wie man es nicht machen sollte :p - auf fast geschickte Art und Weise Zeichensetzungfehler "eingebaut" hat).

    Tinaw, vielleicht solltest du einen neuen Thread mit dem Titel " Wie gewinne ich an Sympathie und/oder finde Freunde" eröffnen. :lachen:

    Rhona
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. August 2005
  5. vloryahn

    vloryahn New Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    2.734
    Ich wage mich zu behaupten, dass daran nicht die Rechtschreibreform schuld ist ;)
    Die Regeln sind nicht unbekannt, die Mehrheit des deutschsprachigen Volkes ist einfach nur uninteressiert.

    .vloryahn.
     
    1 Person gefällt das.
  6. Marianne

    Marianne Guest

    Werbung:


    Das oder dass ist gar keine Frage!

    Das schreibt man immer noch korrekt, wenn man mit den hinweisenden Pronomen dieses oder welches denselben Sinn erhält. eine kleine feine Sache der Übung! Dass man den Neutrumartikel auch so schreibt, will ich eigens rwähnen.
    Als Konjunktion leitet dieses " das" einen Relativsatz ein.
    Dass schreibt man - und Frau - dort, wo früher daß geschrieben wurde - es bleibt eine unterordnende Konjunktion und leitet einen Gliedsatz ein: beispielweise einen Objektsatz.


    I seh das Das
    es macht mir Spaß
    so ohne Grass *
    zu schreiben dass.
    Das Gras, das da so blüht,
    dass es in der Nase verglüht.
    ist zu krass.
    * Günter

    Marianne
     
  7. lilith51

    lilith51 Guest

    Dass das das daaaaf......*mhmpf*
     
  8. baerliner

    baerliner New Member

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    3.638
    Ort:
    na wo wohl?
    Wißt ihr, dass das daß auch schon vor der Rechtschreibreform früher im Betreff einer email als dass geschrieben werden musste, jetzt aber nicht mehr muß, denn Mus muss Mustafa mit Muße essen müssen.

    Frage: Wieviele Fehler enthält obiger Text?
     
  9. tinaw

    tinaw New Member

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    12
    @celine: Auch wenn ich ein Neuling bin, erlaube ich mir eine kleine Randbemerkung über die fehlerhafte Verwendung des "das" anzubringen. Wenn man allerdings gleich von celine und ihrer Mucki-Fingerfarbenfrau angegiftet wird, zeugt das doch eher von einer Kleingeisterei, als von einem Denkforum!
    Verzeihung celine, aber ich habe noch keinen konstruktiven Beitrag von Ihnen gelesen. Immer nur hacken Sie auf andere Forumsmitglieder/innen herum, ohne einen für andere Forumsmitglieder/innen gewinnbringenden Einblick.

    Auch wenn Sie schon länger im Forum schreiben, ist Ihnen vielleicht der Unterschied zwischen denken und einfach drauflos chaten nicht bewußt. Vielleicht lässt Ihr doch jugendliches Alter daraufschließen, dass Sie vielleicht mehr daran interessiert sind ob man Frau ist, oder Frau Mann?
     
  10. Céline

    Céline Guest

    Und wenn jetzt auch noch Reuther und Monika hier erscheinen würden, dann... aber die haben ja anderswo zu lästern, schliesslich kann man ja nicht überall gleichzeitig sein, nicht wahr?

    Welchen gewinnbringenden Einblick würden Sie sich denn wünschen? Erstellen Sie doch bitte ein Thema, wenn es mich interessiert, werde ich mich dort gerne äussern.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden