1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kant und Religion

Dieses Thema im Forum "Die Philosophen" wurde erstellt von Hemme, 25. Mai 2008.

  1. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    11.854
    Ort:
    Schwarzwald
    Werbung:


    Die Zeit und Sehnsucht drehen sich im Kreislauf.
    Sie sterben und werden fortwährend im Verlauf.
    Wenn jene Zeit ohne Frist kommt, die zeitlos ist,
    kannst Du sicher sein, dass du nicht mehr bist.

    Gelobt bis in alle Ewigkeit
    ist doch auch was, Amen.

    Kant Zitate:
    Es ist nichts beständig als die Unbeständigkeit.

    Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt.

    Je mehr du gedacht, je mehr du getan hast,
    desto länger hast du selbst in deiner
    eigenen Einbildung gelebt.
     
    Ellemaus gefällt das.
  2. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    34.688
    Vieles ist beständig und hat sich über die Zeit erhalten,Unbeständigkeit fällt der Zeit zur Last.
    Unbeständigkeit hat oder kennt vielleicht auch keine Zeit und das Beständige läßt sie,die Zeit erkennen.
     
  3. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    11.854
    Ort:
    Schwarzwald
    Was ist für ewig beständig
    meinst Du die Dummheit? :zunge3:
     
    Ellemaus und Bernies Sage gefällt das.
  4. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    34.688
    Damit lebe ich doch:)
     
  5. Occham

    Occham Active Member

    Registriert seit:
    1. August 2018
    Beiträge:
    234
    Religionen haben ihren Grund in absoluter Armut. Zum Beispiel Jesus teilte das Brot und alle sind satt. Oder Auge im Auge Zahn um Zahn, das interpretiere ich so, das der Stärkste die Aufgabe übernehmen musste, die (arme) Gesellschaft zu erhalten. Da ich nicht glaube das die Menschheit unseren gegenwärtigen Luxus ewig halten können wird, wird Religion in ferner Zukunft wieder dominieren. Ich würde da ein bisschen nachhelfen und eine humane Religion umsetzen.
     
  6. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    34.688
    Werbung:


    Die Mittel dazu sind bekannt,also das der Mensch immun wurde und so musst du neue Mittel erfinden,wenn es sie dann gäbe.
     
    Ellemaus gefällt das.
  7. Occham

    Occham Active Member

    Registriert seit:
    1. August 2018
    Beiträge:
    234
    ich versteh das nicht, kannst du das besser aufführen?
     
  8. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    34.688
    Das tut nichts zur Sache,egal wie alt du bist.
    Die Kraft liegt in der Wiederholung,aber was vernachlässigt wurde,kommt meistens erst später zu Gesicht,.....
     
    Ellemaus gefällt das.
  9. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    22.772
    Du meinst also ein Atheist handelt immer inhuman?
     
  10. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    22.772
    Die Kraft liegt im Wissen, denn was ich nicht weiß, weiß ein Anderer.

    Ein Anderer nutzt dies zu seinem Vorteil aus und schon hat man die Arschkarte gezogen und muss blechen für seine Dummheit.

    Wiederholen ist halt nicht gestohlen.
    Sondern eher nicht weiter blechen müssen...;)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden