1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Rassismus hinter jeder Laterne? Gutmenschen davor?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliche politische Fragen" wurde erstellt von ^gaia^, 30. März 2019.

  1. EmmyBy

    EmmyBy Active Member

    Registriert seit:
    6. März 2016
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Wien
    Werbung:


    Für mich ist so eine Haltung nicht nachvollziehbar.
    Warum verkleidet man sich denn als Indianer?
    Ich denke weil es irgendetwas gibt, was einem daran gefällt. Es ist ja nicht so, dass man sich als Indianer verkleidet und man dann hofft von Cowboys erschossen zu werden.
    Also überwiegt ja eine positive Konnotation mit der Thematik. Warum man dann hier jemanden unterstellen muss, es muss negativ gemeint sein, muss man nicht verstehen. Wird sicherlich einige Menschen geben aber das wären aus meiner Sicht dann eher die Ausnahme.
     
  2. ewaldt

    ewaldt Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.602
    Tja, die Welt ist verrückt aber das wird tunlichst verschwiegen damit es niemand merkt. Wir sind in der Kindheit ganz stolz als Indianer verkleidet zum Fasching gegangen, weil so ein Mensch was Tolles ist, ein Vorbild, einer mit Fähigkeiten nach denen wir und als Jungs gesehnt haben, dagegen war der Cowboy, der nur schießen konnte uninteressant. Beim Fasching konnte man also mal in die Rolle des Indianers schlüpfen und ihn würdigen. Dieses Verbieten von Indianerkostümen ist also eher ein politischer Schachzug, eine Verrücktheit, eine Schnapsidee um Aufmerksamkeit zu erreichen und das ist gelungen. Ich habe viele Indianerbücher gelesen und mir Indianer mit ihren Fähigkeiten in der Natur stets zum Vorbild genommen und bin mir sicher, dass meine heutige Fähigkeit mit Krisen umzugehen damit zu tun haben. Die Jusos müssen sich in der deutschen Politikszene Gehör verschaffen und dazu scheint jede verrückte Idee gut genug zu sein.
     
    Belair57 und Eule58 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden