• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Dein Todeswunsch

Werbung:

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
22.291
Mann, bist du ne reiche Socke. (So reich wie Spahn oder reicher?):D
Hm, keine Schulden machen bzw. hinterlassen ist wohl eine Art Reichtum. :engel1:
Ich kam/komm' zeitlebens mit eher wenig gut zurecht, da sowas wie Wunschdenken kaum vorhanden ist.
Als ''Junggeselle'' bin ich ohnehin ''reich'' an Freiheit(en) geblieben.:regen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wortjan Sinner

Well-Known Member
Registriert
6. Mai 2018
Beiträge
6.558
Als ''Junggeselle'' bin ich ohnehin ''reich'' an Freiheit(en) geblieben.:regen:
Ich meinte nicht dein sparsames armes Leben. Ich meinte das:

Hauptsache die Begräbnismodalitäten sind geregelt und einbezahlt.
Wenn du das "kannst", dann musst du reich sein oder es wird mit dir gemacht, was "die" wollen. Es sei denn, du lässt dich verbrennen und auf See oder im Wald verstreuen...
 

SchwesterJP

Active Member
Registriert
30. November 2020
Beiträge
426
DAS ist ja ein schönes thema.

ich möchte, dass meine asche in eine eieruhr kommt und immer, also jedes jahr, wenn ich geburtstag hab, wird die umgedreht.

placiert wird diese eieruhr bei meinem lieblingsneffen adrian, wir haben schon drüber geredet - mit dem gehts, weil der auch a weng schräg ist.

und wenn ich dann zum geburtstag umgedreht werde praktisch und mich somit wieder bewege, kommt die losung "sie rennt wieder".

das stell ich mir recht heimelig vor, warum auch nicht.
 
Werbung:

wort-schatz

Well-Known Member
Registriert
19. Mai 2005
Beiträge
10.053
ein kleines Gedicht, dass ich schon einmal gebracht hatte.......

Vollendung

Gestern, da blühten noch dunkle Rosen
Heute stehen weiße Lilien im Feld.
Gestern noch tanzende Harlekine,
Heute Kapiteln ägyptischer Welt.

Schwarzblaue Wolken verdichtenden Lebens,
Krönender Abschluss des menschlichen Seins
Senkt sich die Waage zum ewigen Stillstand?
Glänzendes Licht wird zum Schatten des Scheins.

Ein letzter Blick, eine lachende Träne,
Totenmaske und Requiem,
Unaufhaltsam steigende Fluten,
löschen vollendetes Theorem.
 
Oben