1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warum braucht Europa Wölfe?

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von Eulenspiegel, 31. März 2015.

  1. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    5.279
    Werbung:


    In der Schweiz wird es nun eine Abstimmung geben:

    https://www.nzz.ch/schweiz/abstimmu...olf-treibt-das-buender-oberland-um-ld.1574904
     
  2. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    11.904
    Es war kein Zufall, dass er fast ausgerottet wurde. Der Wolf wird auch dieses Mal den kürzeren ziehen.
     
  3. ewaldt

    ewaldt Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.406
    Es ist wie mit dem Teufel, den würden christlich gläubige Menschen auch ausrotten wenn es ihn gäbe und so muss der Wolf herhalten.
     
  4. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    20.880
    Ort:
    in-meiner-welt.at
  5. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    6.558
    Neee. "Wir" (nicht "Ihr") ziehn doch schon jetzt seit Jahren den Kürzeren und bleiben in unseren "Höhlen" und kommen nur zur Beutejagd (Einkauf) raus...

    https://www.topagrar.com/management...-war-frueher-staatsangelegenheit-9546294.html

    Die Uneinigkeit über den Zeitpunkt des letzten Wolfs, lässt den Text zwar kritisch sehen, doch das mit dem Schutz stimmt.

    https://www.bussgeldkatalog.org/tierschutz-wolf/

    Bußgeldkatalog. - Wilderer wird es zwar immer geben, doch frei jagen ist nicht drin.... (Der Wolf bekommt seine Chance, während wir keine mehr bekommen, es sei denn wir geben uns zu 100% auf und werden regungslose Zombies)
     
  6. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    6.326
    Werbung:


    .....Sie als "Lebensunfähiger" vielleicht ja... dass "kann" ich mir gut "vorstellen"!.....

    meint plotin
     
  7. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    20.880
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    WIR ist eine Flucht vor'm ICH ... :trost:


    Wolfssichtung in Sachsen ...


    DOKU: Wölfe und Herdenschutzhunde - Ungleiche Brüder (ARD 2020)
     
  8. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    6.558
    Ich meinte uns "echten Rauchern", denen ein Ende blüht, wie damals den Juden....
     
  9. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    5.279
    Ich sag mal so:

    Wer Wölfe so herzlich liebt, soll sie in seinem Garten halten, und uns damit verschonen.
     
  10. Waldveilchen

    Waldveilchen Active Member

    Registriert seit:
    29. September 2020
    Beiträge:
    329
    Wölfe passen nicht in unsere Almen mit Viehwirtschaft.

    Die armen Schafe werden von ihnen gerissen, den Bauern entsteht großer Schaden.

    Wölfe hat es in früheren Jahrhunderten in Europa gegeben.

    Aber man darf auch nicht vergessen, dass unsere Länder damals viel weniger dicht besiedelt waren. Es gab viel mehr Platz in der Natur für die Wölfe als heute.

    Das waren andere Bedingungen damals! Die Wölfe fanden damals viel mehr Nahrung als heute im Wald.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden