• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hallo =)

Grunger

New Member
Registriert
10. Dezember 2005
Beiträge
6
Ähm,hallo,also ich hab mich hier grad im forum neu angemeldet.
Mag mich zuerst vorstellen.
Heisse Pascal,bin 15,alle sagen ich schau älter aus,bin viel reifer,und fühle
mich auch viel "reifer",soll sich nicht hochnäßig anhören.

Ich komme aus wien.
Meine hobbys sind,pilzzucht,ich spiele seit 4 jahren (e) gitarre,ich lese sehr gern.
Und denk warscheinlich viel viel zu viel über mich,gott und die welt,mein leben,mein Glück,meine schmerzen,meine hass gefühle zu manchen personen usw. nach .

Hm..also ich fang mal gleich an,ich bin ein sehr sehr sensibler mensch,
alle meine freunde/innen sagen,ich soll psychologe oder so werden,da man mit mir so gut sprechen kann und es auch echt hilft.
Ich bemerke irgendwie wenn mich menschen anlügen,oder was anderes sagen
also sie meinen,ich merks immer.sorry hört sich so eingebildet an ist aber wirklich so!

Naaja,also ich weiss nicht mehr weiter,meine ex freundin,an die denk ich immer noch mit der bin ich schon n gutes jahr nimmer zusammen,wir sind aber im guten auseinander gegangen,weils nen grund gab,den ich echt nicht nennen will.
Nja,ich bin irgendwie deppressiv seit 4 monaten oder so,hm,hab da n mädl kennen gelernt namens Carina(ina),hab ihr am anfang auch sehr viel geholfen,sachen zu sehen die sie nicht sah,usw.wir waren uns beide sehr sehr sehr wichtig,viel zu wichtig,und das ist sie mir immer noch!
Nja,sie hatte jedenfalls keine gefühle für mich,mir gings immer scheisse uund so... . vor 4 tagen ca. erfuhr ich das sie doch gefühle für mich hat,ich war so glücklich ,ich war ein anderer mensch,weil ich sie liebe,und das war das was mir immer fehlte,der letzte puzzleteil zu meinem glück,und der ist sie.
Hm,vorhin sagte sie sie weiss nicht ob sie noch gefühle für mich hat,ie sagt ja schon aber,und dann sagte sie plötzlich das bereden wir beide um 11 wenn ich sie anrufe,also in ner halben stunde.

Ich bin einfach echt am ende weil ich nich weiss wies weitergeht,ich liebe sie so,sie is das was ich brauche,ich will mit ihr alt werdn,ich habc noch nie wem so gemocht wie sie,sie ist alles für mich,sie macht mich glücklich und hilft mir sehr in allem,ich will sie bei mir haben für immer,ich liebe sie so,ich weiss aber nicht ib sie mit mir zusammen gehen will,sie weiss es auch nicht,wir treffn uns nächstes we,naja,genug gefasslt,das alles betrückt mich zz halt einfach.

hm,sorrry das mein erster beitrag schon so lange ist^^.

Hoffe ihr lest euch das durch,und sagt mir eure ehrliche meinung dazu,danke!

ciao

euer

Grunger

Sorry das es im falschen "unter-forum" ist,verschiebt es bitte einfach,mag keine probleme machen!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Zeilinger

Well-Known Member
Registriert
22. Mai 2004
Beiträge
16.501
Grunger schrieb:
Heisse Pascal,bin 15,alle sagen ich schau älter aus,bin viel reifer,und fühle mich auch viel "reifer",soll sich nicht hochnäßig anhören.
Falls das andere sagen, brauchst Du Dich deswegen nicht hochnäsig fühlen.

Ich komme aus wien.
Meine hobbys sind,pilzzucht,ich spiele seit 4 jahren (e) gitarre,ich lese sehr gern.
Und denk warscheinlich viel viel zu viel über mich,gott und die welt,mein leben,mein Glück,meine schmerzen,meine hass gefühle zu manchen personen usw. nach.
Ich komme aus der Steiermark und leben seit 1978 in Wien. Ein Instrument zu spielen, tut der Seele immer gut. Man denkt selten zu viel; außerdem denkst Du ja auch über Gefühle nach - das bedeutet, dass Du auch fühlst oder zumindest fühlen willst; das ist dann wieder die Grundlage, etwas zu tun - und es muss auch immer wieder etwas getan werden. Aber wie gesagt, die meisten Tätigkeiten erfordern - zumindest bis man sie im Gefühl hat - auch das Denken.

Hm..also ich fang mal gleich an,ich bin ein sehr sehr sensibler mensch,
alle meine freunde/innen sagen,ich soll psychologe oder so werden,da man mit mir so gut sprechen kann und es auch echt hilft.
Die Sensibilität ist sicher ein zweischneidiges Schwert, weil man ja auch das Negative verstärkt empfindet. Du solltest aber darauf vertrauen, dass Dich das Leben selbst so robust und widerstandsfähig macht, wie es nötig ist, damit Du es (das Leben) meisterst. Ob Du Deine(n) Beruf(sausbildung) wechseln sollst - ich würde eine Berufsberatung aufsuchen und fragen, wieviel Psychologen derzeit auf dem Arbeitsmarkt gebraucht werden. Es gab in Wien schon Zeiten mit vielen arbeitslose Psychologen. Du hast aber sicher keine Terminnot - du kannst in 10 Jahren auch noch Psychologe werden.[/quote]

Ich bemerke irgendwie wenn mich menschen anlügen,oder was anderes sagen also sie meinen,ich merks immer.sorry hört sich so eingebildet an ist aber wirklich so!
Diese Fähigkeit kann man immer brauchen, wenn man sie auch nicht immer sofort und direkt zeigen soll.

Naaja,also ich weiss nicht mehr weiter,meine ex freundin,an die denk ich immer noch mit der bin ich schon n gutes jahr nimmer zusammen,wir sind aber im guten auseinander gegangen,weils nen grund gab,den ich echt nicht nennen will.
Nja,ich bin irgendwie deppressiv seit 4 monaten oder so,hm,hab da n mädl kennen gelernt namens Carina(ina),hab ihr am anfang auch sehr viel geholfen,sachen zu sehen die sie nicht sah,usw.wir waren uns beide sehr sehr sehr wichtig,viel zu wichtig,und das ist sie mir immer noch!
Wenn Du die Möglichkeit hast, Grunger, solltest Du über Beziehungen zum anderen Geschlecht (in Deinem Fall zum weiblichen) vorerst einmal mit der betreffenden Person selbst, dann mit einem weiblichen Verwandten (Mutter, Tante, Schwester) sprechen und dann erst zu einer Fachkraft oder in die Öffentlichkeit gehen. Mütter, Tanten, Schwestern kennen auch Deine Erbanlagen. Wenn ich (als Hobby-Psychologe) Dir hier antworte, sind meine Antworten natürlich gefärbt von meiner eigenen Erfahrung.
Eine Trennung vollzieht sich nach meiner Erfahrung im wesentlichen in 2 Etappen: zuerst die äußerliche (die oft sehr rasch geht) und dann die innerliche (die sich je nach Intensität der Beziehung auch über Jahre ziehen kann). Wenn Du Deine Carina mehr liebst als Deine vorherige Freundin, wird sie Deine Ehemalige automatisch aus Deinem Bewusstsein verdrängen. Ich empfinde einige gute PsychologInnen im Forum und hoffe, dass sie Dir beistehen werden.

Nja,sie hatte jedenfalls keine gefühle für mich,mir gings immer scheisse uund so... . vor 4 tagen ca. erfuhr ich das sie doch gefühle für mich hat,ich war so glücklich ,ich war ein anderer mensch,weil ich sie liebe,und das war das was mir immer fehlte,der letzte puzzleteil zu meinem glück,und der ist sie.
Hm,vorhin sagte sie sie weiss nicht ob sie noch gefühle für mich hat,ie sagt ja schon aber,und dann sagte sie plötzlich das bereden wir beide um 11 wenn ich sie anrufe,also in ner halben stunde.
Viele Leute sind - leider auch heute noch - dazu erzogen worden, ihre Gefühle zu verbergen. Ich muss immer ein bisschen schmunzeln, wenn (erwachsene) Menschen in einem unüberhörbar zornigen Ton, sagen, dieses oder jenes sei ihnen egal. Mitnichten, sie ärgern sich darüber. Das gleiche gilt oft auch bei positiven Gefühlen; die echte "Wurschtigkeit" hat einen eigenen Ton, den Du noch früh genug kennen lernen wirst. Gefühle werden oft pauschal als Schwäche gedeutet - besonders Liebe, Freude und Hoffnung sind aber sicher eine Stärke.

Ich bin einfach echt am ende weil ich nich weiss wies weitergeht,ich liebe sie so,sie is das was ich brauche,ich will mit ihr alt werdn,ich habc noch nie wem so gemocht wie sie,sie ist alles für mich,sie macht mich glücklich und hilft mir sehr in allem,ich will sie bei mir haben für immer,ich liebe sie so,ich weiss aber nicht ib sie mit mir zusammen gehen will,sie weiss es auch nicht,wir treffn uns nächstes we,naja,genug gefasslt,das alles betrückt mich zz halt einfach.
Sag' ihr das, sooft Du Gelegenheit dazu hast; versuche aber nicht Gegenliebe zu erzwingen - es ist zwecklos.

Schlimmstenfalls weiß ich hier ein Sprichwort: Liebe geht nie verloren; wird sie nicht erwidert, fließt sie zurück und reinigt das Herz. (Autor weiß ich derzeit nicht; war aber im Reader's Digest abgedruckt). Das soll Dich aber nicht dazu verleiten, die Hoffnung auf Gegenliebe vorzeitig aufzugeben.

hm,sorrry das mein erster beitrag schon so lange ist^^.
Ich hatte gerade Zeit und Lust. Lies auch die vielen Themen über Beziehungen.

Sorry das es im falschen "unter-forum" ist,verschiebt es bitte einfach,mag keine probleme machen!!
Themen verschieben kann nur der Administrator (walter). Eventuell einer seiner Moderatoren ?!

Liebe Grüße

Zeili
 

Grunger

New Member
Registriert
10. Dezember 2005
Beiträge
6
Hallo Zeili.

Deine zeilen machen mich nachdenklich,helfen mir aber genau so gut =).
danke!!!
hm,tud mir leid das ich jetzt grad nicht mehr dazu schreiben kann,aja ich les grad jan van helsing,hände weg von diesem buch,das hilft mir auch sehr..hm.


lg

Grunger
 

Grunger

New Member
Registriert
10. Dezember 2005
Beiträge
6
Hallo,also ich erfuhr gestern das Ina,doch keine gefühle für mich hat.. .

Nja,kann man nichts machen ;).

lg

GrUnger
 
Werbung:

Fatboy

New Member
Registriert
18. September 2005
Beiträge
79
Grunger schrieb:
Hallo Zeili.


............aja ich les grad jan van helsing,hände weg von diesem buch,das hilft mir auch sehr..hm.


lg

Grunger

Also ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber Holey ( Jan van Helsing ) zu lesen kann in deinem Alter, ob reif oder nicht, schwere Schäden hinterlassen.
Man muss wirklich einen gefestigten Charakter haben um die Bücher *annehmen* bzw. richtig lesen zu können. Ich denke das Holey, der ja bekennender Schwarzmaler und Verfechter der Geheimgesellschaftstheorien ist, bei nicht gefestigten Charaktären schwere Zukunftsängste auslöst.
Ich selber habe alle seine Bücher gelesen und habe mir, wie bei den meisten Dingen, die Dinge die für mich nützlich sind zu eigen gemacht und die anderen Sachen vergessen.

Liebe Grüße aus Salzburg
 
Oben