1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Effektiver Altruismus bzgl dem Klimawandel

Dieses Thema im Forum "Umweltschutz" wurde erstellt von TTHenkTT, 6. August 2019.

  1. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    6.448
    Werbung:


    .....Dies "Unterstellung" können´s sicher auch "belegen"... nicht wahr!!....

    danke plotin
     
  2. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    7.907
    Ort:
    Berge
    Ich denke, einige hier nageln ihre persönlichen Maßnahmen zur dringend erforderlichen Klimarettung zu sehr an ihrem privaten Fleischverzicht fest. Sie erhöhen sich damit und das gibt ihnen "das Recht" selbiges von anderen zu verlangen. Gestern hab ich zukunftsweisend den Elektromotor meiner Kreissäge zerlegt und repariert. Nun sollte ich mich deshalb sicher als Gretianer fühlen und andere dazu zwingen es mir gleich zutun. Wieso tue ich das nicht? Weil sowas Privatsache ist. Es gibt 3-4 Themen, die nicht ganz zufällig so ausgesucht und gepusht werden, welche eben diesen Selbsterhöhungsmechanismus bei dafür anfälligen*) triggern...was zu den bekannten Zwist-Effekten führt. Von anderen etwas zu fordern, ist eine energiesparende Methode, den eigenen Heiligenschein zu betreiben, man wird plötzlich aktiv, auch ohne Arme. Zwischen 2 wirklich aktiven gibt es keinen Theorien-Zwist, die haben zutun.

    *) zensiert
     
  3. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    6.558
    Welche? Auserwählte oder Vielfältige?
     
  4. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    6.287
    Hallo plotin:
    Im Gegensatz zu Ihrer feinfühligen Äußerung in "plotins Gedanken" empfinde ich Ihre Entgegnungen -hier- zu Tierleid empfindenden Menschen gefühllos und grob!
    -ist so-
     
    FrauHolle gefällt das.
  5. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    6.448
    .....Jo, dass "passt schon" nur... Ihre "Unterstellung", Ich mache mich über "Menschen" lustig, steht "noch immer" im Raum!!.....

    meint plotin
     
  6. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    6.287
    Werbung:


    "lustig"
    hätte mich nicht gestört, weil das etwas zum Lachen gewesen wäre!
     
  7. FrauHolle

    FrauHolle Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2017
    Beiträge:
    1.613
    hahaha wie wahr! Tjo, ihr tragt halt einen Teil von eurem Gehirn ausserhalb des Körpers :p
     
    FreniIshtar gefällt das.
  8. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    6.287
    Du-du-du, schlimme *FrauHolle*
    -!
     
    FrauHolle gefällt das.
  9. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.889
    Wir lassen es aber nicht so raushängen...:D
     
    FrauHolle und FreniIshtar gefällt das.
  10. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    7.907
    Ort:
    Berge
    Die ersten Klimaaktivisten schreiten zur Tat:

    "...weil Appelle nichts nutzen, weil 1000 mal für alle offen kommuniziert worden ist, welche zerstörerische Technologie das Automobil ist und trotzdem Millionen davon fasziniert sind und sich stellenweise kaum etwas schöneres vorzustellen vermögen, als einmal in ihrem Leben einen Jaguar, einen Land Rover oder einen Aston Martin zu fahren, ist es Zeit sichtbare Fakten zu schaffen! Einfach mal anzufangen diese Dreckschleudern zu entsorgen. Deshalb haben wir uns in den frühen Morgenstunden des 26. August 2019 mit einigen vernünftigen Menschen getroffen. Wir haben die Eingangsbereiche von Jaguar Deutschland, LandRover und Aston Martin in Kronberg zerstört und versucht so viele Luxuskarren wie möglich kaputt zu schlagen. Über 40 werden es wohl gewesen sein..."


    https://de.indymedia.org/node/36699
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden