• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff

5Zeichen

Well-Known Member
Registriert
20. Oktober 2010
Beiträge
12.946
Andi Scheuer legt sein Bundestagsmandat nieder. Die verunglückte PKW-Maut hat er zu verantworten, ein paar Milliarden in den Sand gesetzt, aber er ist glücklich mit neuer Frau ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Welches sinkende Schiff bitte? Eine großartige Aufführung zur politischen Bildung öffnet gerade den Vorhang für den 2. Akt.
Wer legt denn ohne Not sein Bundestagsmandat nieder? Dabei vorbeugend eine Nebelkerze zündet indem er erklärt, dass er in seiner angestammten politischen Heimat nicht mehr gelitten sei. Als ausgebildeter Lehrer zu arbeiten dürfte deutlich weniger und wesentlich mühseliger zum Lebensunterhalt beitragen. Schon während der Affäre um die Mautgebühren ahnte ich, dass solch ein cleverer Politiker nicht aus Dummheit gegen den Rat seiner Experten verstößt. Ein Risiko in Obligo genommen zu werden, gab es sowieso nicht. Eine fifty/fifty Chance um die mögliche öffentliche Schmähung nimmt nur jemand in Kauf, der um einen Trost weiß. Der Leitspruch des Hosenbandordens, frei interpretiert "Ein Schelm (Schuft) der Böses dabei denkt", kommt einem sofort in den Sinn. Bin gespannt wo er jetzt in der Industrie andockt, als Lobbyist oder Manager. Dass er Privatier wird, ist bei seinem umtriebigen Charakter eher nicht zu vermuten. Auch wenn Dankbarkeit viele Wege kennt. Ach ja, könnte mir vorstellen, dass die neue Aufgabe nicht in Deutschland auf ihn wartet. Vielleicht in Österreich?
Wäre die ganze Affäre fiktiv, als ein Roman vielleicht, würde der Leser nach der Lektüre das Buch zur Seite legen und denken, dass die Cum-Ex-Affäre gegen diesen Plot reines Kinderbuchniveau hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Andi Scheuer legt sein Bundestagsmandat nieder. Die verunglückte PKW-Maut hat er zu verantworten, ein paar Milliarden in den Sand gesetzt, aber er ist glücklich mit neuer Frau ...
Andi Scheuer steigt aus dem Swimmingpool des Kreuzschiffs heraus und legt seine Schwimmärmel ab, nachdem er das Seepferdchen nicht geschafft hat, das ist alles.
 
Ein weiterer Versuch von 5zeichen, die freie Demokratie als Ganzes schlecht darzustellen.
 
Und nachdem der Swimmingpool nach Andis Urin stinkt, hat man den Swimmingpool aufwendig reinigen und desinfizieren müssen.
Aber es ist nicht nur Scheuers Urin, wonach der Swimmingpool stinkt: Der Alleingang der CSU, die ausländischen Autofahrer zur Kasse zu bieten ist damit auch in die Hose gegangen und sie hat sie auch darin gewaschen.
Die Rechnung dafür sollte man eigentlich der Bayrischen Landbevölkerung präsentieren, denn sie wählen seit Menschengedenken immer nur diese Partei.
 
Werbung:
Respekt, Respekt:

Bei dem was ihr aber auch alles wisst,
da hätte ich mich doch glatt längst verpisst! ;)

Die (finanziellen) Raten verlassen ein Schiff nicht, solange es nicht zu einer Totalabschreibung kommt....
 
Zurück
Oben