1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Peinliche AfD

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von Nyan Cat, 29. November 2017.

  1. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.013
    Werbung:


    Per Zufall entdeckt:

    Ein besonders dummes AfD-Exemplar versteht die Welt nicht, pöbelt die Vorsitzende an, ist anschließend beleidigt und nennt das Parlament "Kindergarten". :rollen:

     
    Ellemaus gefällt das.
  2. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.908
    Sehr geehrte Damen, Herren und Inter,

    an das "dritte Geschlecht" müssen wir uns gewöhnen, so wie an alle anderen Veränderungen, die von irgendwoher an uns herangetragen werden. Müssen wir wirklich? Warum?
     
  3. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.013
    "Wir" müssen gar nichts. Und du auch nicht. Du kannst ablehnen, was du willst. Sag dir einfach: "Was ich nicht kapiere, ist eh Mist!". Ist doch ganz einfach. :)
     
    Ellemaus und Eule58 gefällt das.
  4. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.908
    "Kein Apfelsaft schmeckt besser, als unser Apfelsaft, blablabla ..."
     
    ichbinderichwar gefällt das.
  5. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    5.213
    Ort:
    Berge
    Von Zeit zu Zeit müssen die Herrschenden überprüfen, ob ihre Manipulationsmaschinerie noch wirkt, wie sie derzeit wirkt und ob Nachbesserungen vorzunehmen sind. Sie überprüfen dies, indem sie Testthemen installieren (damals "Benzin sollte 5 DM kosten"), bzw. indem sie bereits existierende Trends mit absurden Auswüchsen überbetonen. Das Kopftuch als besonderes Zeichen der Emanzipation der Frau ist hier ein Beispiel oder aber CO2 als Problem mit der absurden These "Babys als Klimakiller".

    Getestet wird hier, ob die Menschen das noch mitmachen. Glauben und verteidigen sie es, deutet das darauf hin, dass man sie noch im Griff hat. Der Vater überprüft hier immer wieder, ob der Sohn bereits in die Pubertät kommt oder ob er noch ein Kind ist und glaubt, was man ihm erzählt. Dabei gibts eine Besonderheit. Sobald der Sohn nicht mehr auf die Werte, Geschichten oder Drohungen des Vaters reagiert, wird er nach und nach alles, was vom Vater kommt, ablehnen. Deutlich wird im Umkehrschluss, dass diejenigen, die dem Vater die absurdesten Dinge noch glauben, auch alles andere glauben, was er vorher behauptet hatte. Also wer glaubt, es gäbe ein drittes Geschlecht, der glaubt fast immer auch alles andere, was von oben (oder von vorn) kommt. Es ist daher verständlich, dass er im Russen eine Bedrohung im Elektroauto die Lösung, in der Impfung eine Notwendigkeit oder in KimYoungUn eine Menschheitsgefahr sieht.

    Man sieht etwas was da ist, und glaubt doch dem Redakteur, der einem sagt, dass es nicht da sei (siehe soziale Ungerechtigkeit oder Himmel). Man sieht etwas nicht (Bedrohung durch den Russen, Assad, durch böse Moslems) und glaubt doch dem Tagesschausprecher, der sagt, dass es da sei. Wer also vorn an sich herunter schaut und glaubt, er könne davon sein Geschlecht einfach so ablesen...der ist raus. Der darf nicht mehr rein in den Kindergarten. Die Tür, sie ist zu. Für den sind diese immer neuen Gehorsamstests auch nicht gedacht, sie sind nurnoch für die gedacht, die morgens noch rein dürfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2017
  6. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    8.668
    Werbung:


    Und erbringst hiermit den Beweis, dass es Menschen gibt, die nie eine Pubertät hatten.
     
  7. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    8.668
    Wir müssen uns an nichts gewöhnen, denn das dritte Geschlecht ist kein neues Phänomen, das gab es seit es Menschen gibt. Nur einige müssen sich daran gewöhnen, dass die Welt nicht schwarzweiß ist.
    Die Menschen, an die du dich zu gewöhnen meinst, werden nicht vor dir die Hosen herunterlassen, nur damit du dich an sie gewöhnst.
     
    Ellemaus und FrauHolle gefällt das.
  8. Belair57

    Belair57 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    4.404
    Ort:
    Niederösterreich
    Da muss ich dir einmal recht geben, das "dritte Geschlecht" gibt es, wie auch Volltrottel, schon seit es Menschen gibt ! :D
     
    Ellemaus gefällt das.
  9. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    8.668
    Meinst du es als Betroffener?:D
     
    Ellemaus gefällt das.
  10. Belair57

    Belair57 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    4.404
    Ort:
    Niederösterreich
    Ja, ich bin einer der Betroffenen, die diese Volltrotteln "ertragen" müssen !
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden