• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

(o; Planet der Affen: Wahn + Witz heutzutage ...

scilla

Well-Known Member
Registriert
19. April 2003
Beiträge
6.931
bei den Bärten ist wichtig, daß diese aus Urmenschen-Sicht (Säugetier-Sicht) erklärt werden

der aktuelle Zeitgeist, oben mit Vollbart, unten aber rasiert durch die Gegend zu laufen,
ist die falsche Erklärung

auch die Klima-Hypothese ist falsch,
da die Japaner trotz europäischem Klimas weniger stark behaart sind

behaart sind vor allem die Menschen in der arabisch-mediterran-indischen Ecke ...
warum auch immer
 
Werbung:

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
22.291
behaart sind vor allem die Menschen in der arabisch-mediterran-indischen Ecke ...
warum auch immer
Hm, vielleicht weil dort der ''Machoismus'' bzw. die Unterdrückung von Frauen (die sich das gefallen lassen (müssen)) mehr zum Tragen kommt? :dontknow:
Kurze Geschichte der arabischen Frauenbewegung (DW Deutsch 2017)
 
Zuletzt bearbeitet:

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
22.291
Flutkatastrophe in Erftstadt - Razzia gegen Tagebaubetreiber (c) 11.01.2022
Das Ermittlungsverfahren richte sich nun gegen den Eigentümer und Verpächter des Tagebaus in Erftstadt, fünf Beschuldigte der Betreibergesellschaft sowie vier Beschuldigte der Bezirksregierung Arnsberg. Nach dem Bundesberggesetz sei sie die zuständige Aufsichts- und Genehmigungsbehörde.

Verdachts des fahrlässigen Herbeiführens einer Überschwemmung (c) 11.01.2022
In Erftstadt-Blessem bei Köln war in der Nacht auf 16. Juli 2021 der Boden nahe einer Kiesgrube am Fluss Erft weggerutscht, nachdem Starkregen die Grube geflutet hatte. Unwetter mit ungewöhnlich starken Regenfällen hatten damals in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz eine Hochwasserkatastrophe ausgelöst. An der Kiesgrube in Erftstadt wurden mehrere Gebäude mitgerissen. Tote gab es nicht. Das Bild des gewaltigen Kraters brannte sich aber in die Erinnerungen ein.
1464678224_BLD_Online-16-9-600337031-600x337.jpg

©APA/AFP
 

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
22.291
Corona, Impfung - Manipulation, Hirnwäsche, Korruption, Riesengeschäft ...

Mikroskopierung im Studio: Smarte Splitter in Impfstoffen? (Besprechung) (c) 13. Januar 2022 / by Leander
 
Zuletzt bearbeitet:

FreniIshtar

Well-Known Member
Registriert
22. September 2014
Beiträge
7.977
Corona, Impfung - Manipulation, Hirnwäsche, Korruption, Riesengeschäft ...

Mikroskopierung im Studio: Smarte Splitter in Impfstoffen? (Besprechung) (c) 13. Januar 2022 / by Leander
Danke @hylozoik!
Werde ich mir anhören - kann spannend sein!
 

FreniIshtar

Well-Known Member
Registriert
22. September 2014
Beiträge
7.977
Corona, Impfung - Manipulation, Hirnwäsche, Korruption, Riesengeschäft ...

Mikroskopierung im Studio: Smarte Splitter in Impfstoffen? (Besprechung) (c) 13. Januar 2022 / by Leander
Graphen-Partikel im Nanon-Bereich ...
Wenn Hochleistungssportler umfallen ...
Es wurden 60000 Impfdosen untersucht.

Ein externer Berater beim Krisenstab des RKI weist auf das
Forscher-Prinzip These - Antithese - Synthese hin und hofft,
ob und wie seine Hypothese widerlegt werden würde: Man
kann gespannt sein!
 

Emilia

Active Member
Registriert
3. Januar 2022
Beiträge
133
Planet der Affen? Leute, das ist Hollyqood... Genau so gut könnt Ihr mit Alines argumentieren... Ich stelle mal den Film Avatar, Aufbruch nach Pandora dagegen...
 

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
22.291
Ganz persönlich gemeint ist: Planet der Affen im wörtlichen, nicht filmischen Sinn - abgehoben bis primAtiv eben. :geist: :homer:

Heute: eine Art ''Handystrahlenkrankheit'' in US-Botschaften - mglw. durch die hauseigenen ''Satelliten-Geheimsender'' ausgelöst? :dontknow:


„Havanna-Syndrom“: Laut CIA nur noch rund 20 Fälle ungeklärt
Die mysteriösen Krankheitsfälle (Übelkeit, Kopfweh) wurden erstmals 2016 bei Dutzenden Diplomaten in der US-Botschaft in der kubanischen Hauptstadt Havanna öffentlich bekannt. Danach wurden unter anderem auch Fälle aus Paris und Genf gemeldet. 2021 hieß es dann, besonders viele Fälle seien in Wien aufgetreten.

 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Oben