1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kamelle

Dieses Thema im Forum "Eigene Gedichte" wurde erstellt von Anike, 9. Januar 2018.

  1. Anike

    Anike Guest

    Werbung:


    Dem Selbst entschwunden, ausgelöscht
    spüre ich mich nicht mehr
    Kein Gefühl folgt den Gedanken
    keine Gegenwehr

    Nicht ein kleiner Tropfen Salz
    lässt den Blick verschwimmen
    Das Leben ist erloschen
    kein Funken und kein Glimmen

    Tote Seele ich trage dich
    in mir durch die Nacht
    Kein Licht, kein Stern auf meinem Weg
    gänzlich unbewacht
     
    FreniIshtar gefällt das.
  2. Anike

    Anike Guest

    Im Wasser

    Ich träumte einen roten See
    aus frischem Blut, aus meinem
    Und am Ufer schmolz der Schnee
    über den Gebeinen

    Ich träumte nicht den Seelentod
    nur den meiner Hülle
    Darum liegt der See jetzt rot
    im Hain bei Grabesstille
     
    FreniIshtar gefällt das.
  3. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.655
    .....Oh, oh! Klassischer Fall von "Schuss" ins Knie? Nur... es ist leider so, wie andernorts geschrieben.....

    m.f.g. plotin
     
  4. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.010
    In der Dämmerung tanzten die Engel,
    umgeben von einer Aura aus Licht.
    Zwischen Tannen ein düsterer Schatten.
    Er wollte dieses Treiben nicht.

    Er trat hervor zwischen Bäumen,
    eine majestätische, schwarze Gestalt.
    Fixierte mit glühenden Augen.
    Und es wurde plötzlich sehr kalt.

    Die Engel aber waren ergriffen,
    von der Schönheit seiner Person.
    sie spürten seltsame Erregung,
    als er sprach mit durchdringendem Ton.

    Der Mond schien seltsam zu grinsen,
    als der Himmel färbte sich rot.
    Die Herzen der Engel froren zu Eis,
    und plötzlich waren sie alle tot.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2018
  5. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    2.971
    Sooo traurig!

    Dachte mir, dass ich von einer Anike
    -hier-
    schon mal etwas gelesen habe!
    :)
     
  6. Anike-

    Anike- Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Beiträge:
    59
    Werbung:


    Danke sehr. Ich wusste gar nicht, dass ich hier noch Gedichte habe. Der Faden ist mir komplett entfallen.
     
    FreniIshtar gefällt das.
  7. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    2.971
    Sicher gibt es noch mehr!
    :)
     
  8. Anike-

    Anike- Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Beiträge:
    59
    Ja, das ist schon möglich, aber die brauchst Du jetzt nicht suchen. Alles Schnee von gestern. Ich schreibe schon noch neue.
    LG
     
    FreniIshtar gefällt das.
  9. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    2.971
    Fein!
     
  10. Anike-

    Anike- Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Beiträge:
    59
    Oder doch nicht.

     
    FreniIshtar gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden