• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Müssen wir Wildtieren helfen?

Werbung:

Alternativator

Well-Known Member
Registriert
29. Juli 2015
Beiträge
7.119
Von hier aus gibt es einen geraden Weg zurück in die Ethik:
Ja, weil 'Mensch' real offenbar nicht in der Lage ist, ohne diese, derartige in Wahrheit armselige Krücken, wie auch "Vernunft", zu erkennen, dass - 'es' in Wirklichkeit 'ganz', jedenfalls viel einfacher ist:
Alles, was 'lebt' kann das überhaupt nur, weil es von 'Leben', und so, wie es das versucht, dazu 'die Erlaubnis erhalten' hat und hat.
Sonst wäre es gar nicht 'da'.
Was für uns 'nur' bedeuten kann, und jedenfalls eigentlich auch bedeutet, dass wir in keinster Weise befugt sind, daran irgendetwas ändern auch 'nur' zu wollen, also irgendwelche 'Anderen' zu 'bekämpfen', geschweige denn zu 'vernichten, auszumerzen'...
Und versuchen wir es dennoch, dann tun wir das immer gegen das 'Leben' selbst - ergo immer auch gegen uns selbst.
Tja, und genau darum, und nicht trotz, sondern wegen "modernster Hochleistungsmedizin" - "sterben immer noch täglich Hunderte auf den Intensivstationen der Krankenhäuser an Corona..." U.a., wohlgemerkt ...
 

CarlMoor

Well-Known Member
Registriert
5. Juni 2022
Beiträge
1.109
Alles, was 'lebt' kann das überhaupt nur, weil es von 'Leben', und so, wie es das versucht, dazu 'die Erlaubnis erhalten' hat und hat.
Das ist etwas zirkulär.
Was für uns 'nur' bedeuten kann, und jedenfalls eigentlich auch bedeutet, dass wir in keinster Weise befugt sind, daran irgendetwas ändern auch 'nur' zu wollen, also irgendwelche 'Anderen' zu 'bekämpfen', geschweige denn zu 'vernichten, auszumerzen'...
Also Tuberkulose in Demut akzeptieren?
Und versuchen wir es dennoch, dann tun wir das immer gegen das 'Leben' selbst - ergo immer auch gegen uns selbst.
Tja, und genau darum, und nicht trotz, sondern wegen "modernster Hochleistungsmedizin" - "sterben immer noch täglich Hunderte auf den Intensivstationen der Krankenhäuser an Corona..." U.a., wohlgemerkt ...
Warum jetzt? Weil sie was falsch machen?
 

Alternativator

Well-Known Member
Registriert
29. Juli 2015
Beiträge
7.119
Aach... dann jetzt diese 'ganz persönliche' Frage an Dich, und ja, auch, wenn sie Dir wieder "stilistisch" oder wie auch immer so gar nicht passen sollte: Willst oder kannst Du nicht selbst 'mal was Ganzes zusammengedacht bekommen'?
Und jetzt auch noch ''n ganz heißen Tipp' dazu: Versuch das doch mal, also zu denken und, 'die Materie' - gäbe es gar nicht wirklich. 😁
 
Werbung:
Oben