• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

China und Chemie - oder Kina und Kemie?

Wie sagt ihr?

  • Kina

    Stimmen: 4 57,1%
  • Schina

    Stimmen: 0 0,0%
  • China

    Stimmen: 3 42,9%
  • [xina] für Schweizer

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    7

Zeilinger

Well-Known Member
Registriert
22. Mai 2004
Beiträge
16.501
AW: China und Chemie - oder Kina und Kemie?

Hallo !

Wie wohl die meisten Österreicher spreche ich die Buchstaben Ch am Wortanfang als "K".

Liebe Grüße

Zeili
 
Werbung:

Zeilinger

Well-Known Member
Registriert
22. Mai 2004
Beiträge
16.501
AW: China und Chemie - oder Kina und Kemie?

Seltsam, dass sich hier niemand dazu bekennt, "Schina" zu sagen. :reden:
Finde ich auch - wo man es ja auch in den Medien schon mit dieser Aussprache hörte. Kann es zur norddeutschen Mentalität gehören, dass man die gesprochene Sprache nur minder wichtig nimmt ?

Interessiert Zeili
 

plattbauer

New Member
Registriert
30. August 2005
Beiträge
8.844
AW: China und Chemie - oder Kina und Kemie?

Finde ich auch - wo man es ja auch in den Medien schon mit dieser Aussprache hörte. Kann es zur norddeutschen Mentalität gehören, dass man die gesprochene Sprache nur minder wichtig nimmt ?

Interessiert Zeili

Ich bin ein extremer Norddeutscher, und meine Landsleute sprechen
anlautendes "Ch" wie ablautendes "Tsch" aus, also:
Tschina, aber Schkinese.
 
Werbung:

plattbauer

New Member
Registriert
30. August 2005
Beiträge
8.844
AW: China und Chemie - oder Kina und Kemie?

Ich habe ein gleichgelagertes Problem:
Wie spricht man "Hammer" (Werkzeug) aus, wenn man ihn deutlich von einem "Hammer" (Bewohner von Hamm) unterscheiden will?

Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften!
 
Oben