• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

#allesdichtmachen

pasquino

Member
Registriert
3. Juni 2018
Beiträge
67
Wie gespalten die Gesellschaften in sich mittlerweile sind, zeigt sich auch hier:

https://www.welt.de/vermischtes/art...-zerreissen-Corona-Kritik-ihrer-Kollegen.html

Jetzt wird unter "KollegInnen" von Fremdschämen öffentlich gesprochen und geschrieben. Viele sind schon eingeknickt ob ihrer Aktion von vor zwei Tagen aufgrund des Drucks von KollegInnen.

Zugegeben, ich bin parteiisch, und von Arroganzen wie Nora Tschirner und Christian Ulmen habe ich nichts anders erwartet. Aber so??? Haben die keinerlei Solidaritätsgefühl mehr???

Nur noch Neid- und sonstige persönliche Probleme mit KollegInnen?

pasquino
 
Werbung:

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
21.853
War mir neu, daher (von gestern) :morgen:

Nach heftiger Kritik: Jan Josef Liefers äußert sich zu #allesdichtmachen | WDR Aktuelle Stunde

3nach9 mit Armin Laschet und Jan Josef Liefers
 
Zuletzt bearbeitet:

FreniIshtar

Well-Known Member
Registriert
22. September 2014
Beiträge
7.325
3nach9 mit Armin Laschet und Jan Josef Liefers

"Man darf das sagen in einem *freien* Land - Und was ganz
schlimm ist, wenn jemand sowas sagt, nicht gleich sagen, das
ist rechts - Ein früherer Minister (SPD) hat gesagt, die müssten
aus dem öffentlich rechtlichen Fernsehen raus: eine unglaubliche
Aussage! -

Man muss diese Meinung vertreten können - Und von
diesen 53 ist -k e i n e r- AfD -k e i n e r- rechts!
Gerade in Krisenzeiten ist die Meinung von Minderheiten,
gerade von Künstlern und von Intellektuellen und anderen,
w i c h t i g!

Ich teile sie nicht: Ich verstehe, was gemeint ist, aber es
m u s s! möglich sein"

*Bravo Armin Laschet - bravo*
-!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Oben