1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Euer ideales politisches System

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliche politische Fragen" wurde erstellt von Jakob62, 29. Dezember 2018.

  1. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    Werbung:


    Wie müsste das Eurer Meinung nach organisiert sein?
     
    aries gefällt das.
  2. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.700
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    So wie es aktuell organisiert ist. Für die Politiker ist es ein Idealsystem, meine liebe Fragestellerhoheit! ;)
     
    FreniIshtar gefällt das.
  3. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    4.086
    Ein guter Roman
    Ein guter Film

    In Bestform durchorganisiert

    -> Die Formliebhaber preisen hoch (Der Inhalt ist ihnen wurscht, sie ergötzen sich an der Form)
    -> Ich hab so manchen Film aus gemacht, so manchen Roman zugeklappt (Wenn der Inhalt mich abstößt, mir nicht schmeckt, mich nicht anspricht)
     
  4. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    5.334
    .....Eines "Ihrer Probleme", Sie "hängen" zuviel vor der "Glotze"... "nicht gut, nein nicht gut"!.....

    meint plotin
     
  5. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    4.086
    Eines deiner Probleme: Vorurteile auch noch zu glauben und von diesen aus Urteile zu fällen. Gleichnisse sollten selbst dir nicht zu schwer sein. Doch vielleicht hängen sie ja zu weit in der Vergangenheit rum.
     
  6. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Ohne soziale Dreigliederung geht gar nichts... Meinetwegen auch ein "Freier und Demokratischer Sozialismus"... Hier ist aber wichtig das Wort "Freier", und kein verstaatlichtes Unternehmen...

    https://anthrowiki.at/Kategorie:Soziale_Dreigliederung



     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2019
  7. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    31.363
    Brauch der Kaiser denn neue Kleider:baden:,..:ironie:
     
  8. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    Warum sind Sie kein Politiker?
     
  9. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    Die erste sachliche Antwort fehlt noch.


    Wie immer.
     
  10. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.700
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Sachliche Antwort mit 2 Minuten Verspätung wie immer: Weil ich als Politiker nicht unabhängig sein kann, als wissenschaftlicher Berater aber schon!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden