1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Brandenburger wollen keine Windkraft!

Dieses Thema im Forum "Umweltschutz" wurde erstellt von Ellemaus, 23. Mai 2019.

  1. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    20.615
    Werbung:


    https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/wirtschaft/2018/04/protest-gegen-windkraft-im-schlaubetal.html

    Wer gibt diesen Menschen eine Stimme?
     
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Ich bestimmt nicht... Ich hefte denen höchstens eine Propeller an den Arsch...
     
  3. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.339
    100 Menschen protestieren und Du schreibst "Brandenburger wollen keine Windkraft"?
     
  4. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Genau Walter... Und genaus so funktionieren die Medien...
     
  5. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.592
    Ort:
    Berge
    Wäre das nicht genau dann eine schützenswerte Minderheit?
    Oder ist das dann eine Minderheit die nicht im Minderheitenkatalog vorgesehen ist?
     
  6. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Wie man in diesem konkreten Fall eine Lösung findet, stht doch noch auf einem ganz anderen Blatt... Vielleicht kann man das Tal erst einmal unberüht lassen und in andere Regionen auswichten, bis diese Dreiflügelhysteriker sich etwas beruhigt haben...
     
  7. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.592
    Ort:
    Berge
    ...und danach zwingt man dieser Minderheit dann seine richtige Meinung auf.
     
  8. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Hast Du überhaupt gelesen, was ich geschrieben habe... Das eben gerade nicht... So hatte ich eigentlcih gedacht...
     
  9. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    Windräder in der Nähe erzeugen eine statistisch hohe Quote an schlechtem Schlaf und Schlaflosigkeit. Das hat mit den Frequenzen im nicht hörbaren Bereich zu tun, welche dadurch erzeugt werden und für die man im Schlafzustand empfänglicher ist als wach.
     
  10. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Ja, das stimmt Jakob... Und darum sollte auch immer genügen Abstand zu Häusern und Wohnungen und bebauten Flächen sein... Die heute gesetzlcih vorgeschriebenen 200 m sind hier wohl etwas zu wenig... Zumal wenn die Anlange inzwischen Übergröße haben können... Dann müsste sogar noch entschieden merh an Abstand eingeplant werden... Wird es nur leider oft nicht, sehr zum Ärger der Anwohner... Sogar hier in Münster... Und ich kann den Unumt da druchaus verstehen... Die haben an sich gar nichts gegen die Anlagen, aber die Müssen nicht immer gigantiscche werden und praktisch in ven Vorgarten gebaute werden... Das ist absolut nicht nötig...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Brandenburger wollen keine
  1. gnulb
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    4.423

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden