• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Meerschwein Hilferuf

F

Fidelitas

Guest
AW: Meerschwein Hilferuf

Vielleicht kann man ja einen Käfig etwas höher stellen - auf etwas, das dort sowieso steht und Platz wegnimmt. Hauptsache, sie können sich sehen und riechen (wobei letzteres sicherlich das kleinste Problem ist :D ).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Werbung:
Z

zwetsche

Guest
AW: Meerschwein Hilferuf

Vielleicht kann man ja einen Käfig etwas höher stellen - auf etwas, das dort sowieso steht und Platz wegnimmt. Hauptsache, sie können sich sehen und riechen (wobei letzteres sicherlich das kleinste Problem ist :D ).

Hallo Fidelitas,

vielen Dank und ich muß mich bei Dir entschuldigen. Ich hab tatsächlich den "Meerschweinflüsterer" zunächst für einen Gag gehalten und damit keinen Tierarzt assoziiert. Die Tierärzte sind leider alle in Urlaub (Kleinstadt). Der einzig verbliebene ist mir noch in Erinnerung, als ich die Katze meiner Eltern, die sich in einem Garagentor eingeklemmt hatte, zu ihm brachte: "Am besten gleich einschläfern". Ich bin dann mit Kater im doppelten Sinne des Wortes in die nächstgelegene Tierklinik gedüst, wo sie das Tier wieder aufgepäppelt haben.

Viele Grüße
Zwetsche
 
F

Fidelitas

Guest
AW: Meerschwein Hilferuf

Du hast recht,
(Tier-)Ärzte sind auch nur Menschen und können diesem "errare humanum est" unterliegen.

Aber bei solchen Fragestellungen wie der Deinen sollte man sich vielleicht nach einem Tier-Psychologen ("Flüsterer") umsehen: es gibt sie -, jedenfalls für Hunde.
So ganz verstehe ich die Keilerei bei Deinen Böckchen nämlich nicht: wo doch kein Weibchen, sprich: kein "Zankapfel" vorhanden ist.

Haben sie Hunger? Auch das soll kein Witz sein!
Gibt es sonst irgendwelche Störfaktoren, die sie ärgern?

Ich würde mich nach einem guten online-Bio-Buch umsehen und dort erst einmal für mich allein studieren, wie im einzelnen die Lebensgewohnheiten dieser Tiere sind, und danach ihre Umgebung ab-checken, in der sie bei mir zu Hause offensichtlich ein bißchen sehr unzufrieden sind.

Und dann habe ich da noch eine Idee, muß aber erst etwas suchen. Komme wieder.
 

Muzmuz

Well-Known Member
Registriert
15. März 2004
Beiträge
19.300
AW: Meerschwein Hilferuf

hallo,

es sollten nicht 2 böcke zusammen gehalten werden
falls man es trotzdem tun will, dann unbedingt kastrieren und zwar genau
aus dem grund, den du jetzt beobachtest
die zwei fetzen sich

lg,
Muzmuz
 
F

Fidelitas

Guest
Z

zwetsche

Guest
AW: Meerschwein Hilferuf

So, zwetsche, ich hab' Dir 'mal ein bißchen Arbeit abgenommen:


http://www.dmsl.de
= Deutsche Meerschweinchenliste


„Das Meerschweinchen.
Artgerecht halten, gesund ernähren und richtig verstehen.“
Taschenbuch von Katrin Behrend
... bei Amazon.de


http://www.tierfreunde-moessingen.de/docs/schulprojekt.pdf#search="Meerschweinchen artgerecht"

http://nager.meintier.de/Meerschweinchen_unterbringung.html

http://www.nagetiere-online.de/meer/haltungmeerschwein1.htm

Liebe Fidelitas,
liebe Muzmuz,

vielen Dank für die nette Hilfe. Ich werde jetzt die Sachen lesen und versuchen, Euren Ratschlägen zu folgen.

Viele Grüsse
Rebekka (Tocher von Zwetsche):blume1:
 
M

Muckel

Guest
AW: Meerschwein Hilferuf

hab den Thread eben erst entdeckt und wollte mal nachfragen wie es den Schweinchen geht.
nach meinem Wissen müssen sie kastriert werden wenn zwei Männchen zusammenleben. Und sie brauchen wenn sie im Käfig leben einen sehr Großen mit Spielsachen und Versteckmöglichkeiten usw. Es gibt total süße Sachen wie Hängematten z.B..
ich hatte das Problem als mir ehemalige Nachbarn ihre Meerschweinchen zur Urlaubsbetreuung dagelassen haben. Das war mit den beiden der reinste Alptraum! Manchmal bin ich dazwischengegangen und hab dem Stänkerer mit erhobenem Stift "ermahnt". Dann hat er das Schwächere in Ruhe gelassen. Die Besitzer hatten null Ahnung von Meerschweinchenhaltung was ich später als ich mich mit dem Thema beschäftigt habe weil ich wissen wollte warum sie sich so verhalten haben, festgestellt habe. Die armen Tiere!
 
Z

zwetsche

Guest
AW: Meerschwein Hilferuf

hab den Thread eben erst entdeckt und wollte mal nachfragen wie es den Schweinchen geht.
nach meinem Wissen müssen sie kastriert werden wenn zwei Männchen zusammenleben. Und sie brauchen wenn sie im Käfig leben einen sehr Großen mit Spielsachen und Versteckmöglichkeiten usw. Es gibt total süße Sachen wie Hängematten z.B..
ich hatte das Problem als mir ehemalige Nachbarn ihre Meerschweinchen zur Urlaubsbetreuung dagelassen haben. Das war mit den beiden der reinste Alptraum! Manchmal bin ich dazwischengegangen und hab dem Stänkerer mit erhobenem Stift "ermahnt". Dann hat er das Schwächere in Ruhe gelassen. Die Besitzer hatten null Ahnung von Meerschweinchenhaltung was ich später als ich mich mit dem Thema beschäftigt habe weil ich wissen wollte warum sie sich so verhalten haben, festgestellt habe. Die armen Tiere!

Vielen Dank der Nachfrage!

Es war schon ein Act: Erst haben wir in dem kleinen Zimmer meiner Tochter (ca. 8 - 9 qm) einen zweiten Käfig aufgestellt, beide Käfige aber noch miteinander verbunden um die beiden nicht völlig zu entzweien. Nachdem auch das nicht bsonders half, mußte auch noch die Männlichkeit dran glauben (die beiden waren reichlich verwirrt). Dann sah es auch erst so aus, als würde selbst das nichts bringen. Allerdings nach etwa einem Monat wurde es besser, wesentlich besser. Möglicherweise wurde auch doch noch eine Rangordnung der beiden in etwa gleichstarken Böcke festgelegt.

Heute morgen allerdings ging der Hulla-Hulla- Tanz der beiden verbunden mit dem üblichen Geknattere wieder los. Aber ich hoffe, es ist nur temporär. Und meine Tochter bekommt ein größeres Zimmer...

Gruß
Zwetsche
 
Werbung:
M

Muckel

Guest
AW: Meerschwein Hilferuf

das hört sich doch ganz gut an.
als ich das letzte Mal vom Tierarzt eine Wurmkur geholt habe lag ein narkotisiertes Meerschwein auf dem Tisch. Es lag auf einem Vlies. Das sah so groß aus, ich krieg immer noch weiche Knie wenn ich an den Anblick denke. Das ist manchmal was was man mit Tieren erleben kann...
ich wünsche Euch daß die beiden endlich ihren Frieden finden.
Gruß Muckel
 
Oben