• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Meerschwein Hilferuf

Z

zwetsche

Guest
Hallo allerseits!

Ich hoffe, Ihr haltet es nicht für aufdringlich, wenn ich hier unter der Rubrik "Kinder" in einem privaten Problem um Eure Hilfe bitte. Kennt sich jemand von Euch mit Meerschweinchen aus. Meine Kinder haben zwei Böckchen, Brüder, die von Anfang an zusammen waren. Laut Ratgeber sollte das klappen. Seit einiger Zeit bekämpfen sich die beiden bis auf´s Blut. Heute wurde der eine Bock recht kräftig verletzt, er hat eine klaffende Wunde. Was kann man da tun? Kastration? Trennung wäre tragisch für meine Tochter, zudem sollen Meerschweine ja eigentlich nicht alleine leben.

Vielen Dank im voraus, auch von den Kindern!:blume1:
Zwetsche
 
Werbung:

Miriam

New Member
Registriert
26. Juni 2005
Beiträge
9.722
AW: Meerschwein Hilferuf

Lieber Zwetsche,

nein, mit Meerschweinchen kenne ich mich nicht aus - aber ein wenig mit Kinder die Kummer haben. Mein Rat kommt wohl völlig überflüßig - ich nehme an, dass Ihr das schon getan habt: getrennte Schlafzimmer für die beiden Herren. Und bitte nicht kastrieren - da könnte ich wieder sagen ... na ja, stimmt nicht, eigentlich kenne ich mich mit kastrierten männlichen Wesen nicht aus!
Also leistet Euch, falls noch nicht erfolgt, einen zweiten Käfig.

Gruß von Miriam, die weiter nachdenkt
 

sibel

Well-Known Member
Registriert
16. Februar 2005
Beiträge
4.135
Meerschweinrouladen....

In Asien wird gerne Meerschwein gegessen,es soll ähnlich wie Hühnchen schmecken...ihr hättet einen schönen Sonntagsbraten und ein Problem weniger...:D


Rezepte auf Anfrage...:schritt:
 
Z

zwetsche

Guest
AW: Meerschwein Hilferuf

Am besten mal einen Meerschweinchenflüsterer konsultieren.

Tolle Idee, Fidelitas! Gelegentlich wäre ein Menschenflüsterer angebracht. Ist ja gut, falscher Ort, falsches Forum für eine solche Frage. Habe verstanden. Andere Frage: Kann man den thread irgendwo löschen oder sperren lassen?

Zwetsche
 
L

lilith51

Guest
AW: Meerschwein Hilferuf

Tolle Idee, Fidelitas! Gelegentlich wäre ein Menschenflüsterer angebracht. Ist ja gut, falscher Ort, falsches Forum für eine solche Frage. Habe verstanden. Andere Frage: Kann man den thread irgendwo löschen oder sperren lassen?

Zwetsche

Guten Morgen Zwetsche,
hast du´s schon im Tierliebe-Forum versucht? Da findeset du eher brauchbare Antworten!
 
F

Fidelitas

Guest
AW: Meerschwein Hilferuf

Sei nicht beleidigt, zwetsche!

Einerseits war meine Antwort nur formal ironisch. Ich meinte, daß Tierärzte auch eine Menge von Tierpsychologie verstehen.

Zum anderen: Was heißt "falsches Forum"? Du hast oben auch eine gute Antwort bekommen: die Tiere trennen.
Dazu ich noch: 2 Käfige in gegenseitiger Sichtweite stehen lassen, damit keiner sich einsam fühlt. Sie dürfen sich nur nicht berühren können.

Wir hatten das Problem 'mal mit Wüstenrennern. Da stellten wir eine Trennwand in den Käfig. Leider haben sie sich dennoch zerfleischt.
 
Z

zwetsche

Guest
AW: Meerschwein Hilferuf

Guten Morgen Zwetsche,
hast du´s schon im Tierliebe-Forum versucht? Da findeset du eher brauchbare Antworten!

Danke, Lilith, hab ich schon getan oder besser gesagt meine Tochter. Ebenso in diversen Meerschweinforen, unglaublich was es alles gibt. Ist mir leider erst in den Sinn gekommen, nachdem ich die naive Frage hier gestellt habe. Nur auf die Gefahr hin, daß meine 9 jährige Tochter hier reinguckt, würde ich den thread jetzt am liebsten von der Bildfläche verschwinden lassen. Ich find die Antworten natürlich toll (abgesehen davon, daß meines Wissens Meerschweinchen aus Südamerika und nicht aus Asien kommen und ich bislang immer davon ausgegangen bin, daß man sie vor Ort verspeist. In Asien fallen mir ganz andere Sachen ein. Möglicherweise weiß der ein oder andere, wie man z.B. in Korea Hunde bei lebendigem Leib "präpariert", damit sie besser schmecken. Alles andere als lustig).

Meiner Tochter hingegen dürfte momentan wohl dazu der nötige Humor fehlen.

Schönes Wochenende allerseits
Zwetsche
 
Werbung:
Z

zwetsche

Guest
AW: Meerschwein Hilferuf

Sei nicht beleidigt, zwetsche!

Einerseits war meine Antwort nur formal ironisch. Ich meinte, daß Tierärzte auch eine Menge von Tierpsychologie verstehen.

Zum anderen: Was heißt "falsches Forum"? Du hast oben auch eine gute Antwort bekommen: die Tiere trennen.
Dazu ich noch: 2 Käfige in gegenseitiger Sichtweite stehen lassen, damit keiner sich einsam fühlt. Sie dürfen sich nur nicht berühren können.

Wir hatten das Problem 'mal mit Wüstenrennern. Da stellten wir eine Trennwand in den Käfig. Leider haben sie sich dennoch zerfleischt.

Guten Morgen Fidelitas,

ich bin gar nicht beleidigt. Ich ärger mich nur über mich selbst, daß ich Euch hier mit einer so forumsfremden und privaten Frage behelligt habe und damit - siehe mein letzter Beitrag - für mich ein kleines praktisches Problem geschaffen habe. Vielen Dank für den Rat. Ich fürchte, wir werden das tun müssen, obgleich das Zimmer sehr klein ist.

Gruß
Zwetsche
 
Oben