1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Klassentreffen!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Wortjan Sinner, 15. Januar 2020.

  1. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    5.434
    Werbung:


    Haben alle die selbe robotorische Ansicht und wir können das Thema schon am Start schließen?
    Oder gibt es doch einige, die eine differenzierte Meinung haben?

    Als ich noch "jung" war, bin ich zu 3 Treffen unter schwierigen Umständen hingegangen. Doch heute bin ich schon "alt" und habe schon das Treffen als ich bereits "mittelalt" war, nicht mit gemacht.

    Jene, die mich "etwas" mochten, sind heute wahrscheinlich genauso tot, wie die mir älteren, und die anderen, die mich nicht ausstehen konnten oder jene, die ich nicht ausstehen konnte - weshalb also sollte ich hingehen?

    Rache, Neugier, Trübsal, Paulushoffnung ?

    Nein, ich glaube nicht, dass Mistkerle sich ändern. Charakter ändert sich nicht. Er entwickelt oder entblättert sich, doch ändern wird er sich nie.

    Vielleicht, wenn ich "uralt" geworden bin und mittlerweile vergesslich, vielleicht bin ich dann unbewusst bereit dazu.

    Und ihr?
     
    Ellemaus gefällt das.
  2. Voltarine

    Voltarine Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    891
    Ich war vor Jahrzehnten mal bei einem Klassentreffen. Ist mir aber nicht in bleibender Errinnerung geblieben.o_O
    Eigentlich war es total langweilig und die Lehrer die teilgenommen haben, sind längst tot.
    Als ich noch im Ausland lebte, wurde ich nochhmals eingeladen, aber dafür nach Österreich zu fahren, war mir zu umständlich.
    Seitdem haben sich alle verlaufen und es gab keines mehr und ich habe auch kein Interesse daran.:D
     
    Ellemaus gefällt das.
  3. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    5.434
    Das "erste" Treffen war super. Ich erfuhr, dass ich "Hefebrot" zu schätzen begann. Doch die letzten beiden waren ähnlich, wie du beschrieben hast....
     
    Ellemaus und Voltarine gefällt das.
  4. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    22.752
    Beim 'ersten Treffen' wurde ich krank, war halt Schicksal oder Gottgewollt? :daisy:
     
  5. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    34.583
    Was läßt man nicht alles hinter sich!?
    Ich wohne noch in dem Ort wo ich zu Schule ging,nur habe ich,obwohl selbstständig im Ort vielleicht noch mit 234 Kontakt.
    Wann sieht man sich,..vielleicht bei Netto oder Lidl, ..Quatsch!
    Man ist aus dem Feld was man vielleicht sieht,also aus ihm ,zurück getreten.
    Wer hier Materiell betrachtet,geistig ist ,ist mir egal,.......!
    Was soll ich noch im Sandkasten spielen,wenn ich am Meer sitze?
    Klassentreffen,oder Jahrgangstreffen?
    Was gibt es Klassen und Jahrgänge!
    Der Zeit geschuldet:clown2:
     
  6. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    7.137
    Ort:
    Berge
    Werbung:


    Wenn mich jemand fragt, was aus mir geworden ist, sage ich immer "ein Eichhörnchen". Wenn du das Einordnen und Vergleichen ablehnst, wird dich soein Treffen mindestens einige Tage aus deiner gewöhnlichen Ruhe bringen, einfach, weil du dich ärgerst. Ich war 2mal und habe dann entschieden, dass ich eigentlich keinen positiven Nutzen erwarte. Und nur um mich über die anderen und dann über mich selber zu ärgern, lohnt es sich nicht.

    "Ja, Ja, Nein, Mannheim, Zwei, Nein, Nein, Ja, Bauingenör, Nein..."
    So bereitete sich vor Jahren mal mein Schulfreund auf das erste Treffen vor. Ich sehe das ganze wie meine Steuererklärung. Wenn ich die endlich fertig hab und etwa 247 mal meinen Namen und die Steuernummer in die Formulare eingesetzt habe, weiß ich endlich, wie ich heiße und welche Nummer ich hab...
     
    Wortjan Sinner gefällt das.
  7. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    5.434
    Ein Eichhörnchen. Als Kind hab ich Opa gefragt: "Weshalb hängt über dem Fernseher ein ausgestopftes Eichhörnchen?" Da sagte er mir, dass er es versehentlich überfahren hatte. Und als Mahnmal, damit ihm sowas nie wieder passiert, hatte er es ausstopfen und aufhängen lassen. Jedesmal, wenn er einen Western oder Tatort sah, so sah er dann jahrelang immer das Eichhörnchen und fuhr vorsichtiger (mit dem Traktor / Trecker).

    Eine Steuererklärung hab ich noch nie gemacht. Und wenn ich mal müsste, würde ich es genauso machen wie bei der Bundeswehr: X dass ich es gelesen habe - und abschicken.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden