1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

dieses "in Zungen reden" der Pfingstler

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von Munro, 31. Oktober 2018.

  1. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    1.513
    Werbung:


    Was Wiki weiß:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Zungenrede

    Dem kann ich mich anschließen.

    Beispiel eins macht guten Sinn.
    Beispiel zwei ist ein Unsinn - freundlich ausgedrückt.
     
    Ellemaus gefällt das.
  2. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    17.269
    Unterscheidung der Geister NT wäre dann Unsinn?
     
  3. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    1.513
    Was für Geister?
     
  4. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    17.269
    glossa unterschiedliche Zungen, jeder in seiner Muttersprache
     
  5. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    1.654
    @Munro "Du bist doch der, der nur mal kurz anhält, um die korrekte Grashöhe zu messen, da das Gras für dich nur ordnungsgemäß wachsen darf und nicht natürlich"

    http://www.dasgeheimnis.de/web/zungenrede.htm

    Gehe du ruhig zu Paulus und verweile in seiner Zunge.... (mich wirst du nicht fangen)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden