1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vertuschung von Missbrauch

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von Munro, 12. November 2020.

  1. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    21.014
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    Werbung:


    :alien: :(


    Die Kirche und der sexuelle Missbrauch. Schuld ohne Sühne? | SWR Doku 2019


    Missbraucht! Wann nennt die Kirche endlich Namen? | Echtes Leben | Das Erste 2020
     
    Munro und FreniIshtar gefällt das.
  2. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    6.115
    Warum
    sollte man denn einer -bekannt- kriminellen Institution schon wieder
    Vertrauen entgegen bringen?
    -erstens-

    Zweitens:
    Kriminelle (Priesterschaften) sollen zu einer Aufklärung beitragen???

    Drittens:
    Warum wohl decken seit Jahrzehnten (seit Jahrhunderten!) politisch
    "Verantwortliche" diesen lächerlichen 'Wir bitten dich, erhöre uns'
    Verein?
    -eben!!!-
     
    hylozoik und Frischling gefällt das.
  3. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    5.279
    Ein paar wenige Namen sind nun genannt worden.
    Aber noch lange nicht genug.
    Täterschutz geht wohl immer noch vor Opferschutz!
     
  4. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    5.279
    Das allerdings ist ja nun kein Verbrechen.
    Nicht in Ordnung ist aber die gleichzeitige Diskriminierung aller Schwulen und Lesben.
     
  5. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    11.908
    Nicht in Ordnung ist auch der systematische sexuelle Mißbrauch hierarchisch Untergeordneter.
     
    hylozoik gefällt das.
  6. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    5.279
    Werbung:


    Gutachten zu sexueller Gewalt

    https://www.deutschlandfunk.de/guta...htler-sehr.694.de.html?dram:article_id=494356

    Das meine ich allerdings auch!

    Und wenn er zu feige dazu war, etwas dagegen zu unternehmen, so hat er sich auch mitschuldig gemacht.
     
  7. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    5.279
    Ein Auszug aus dem Interview:

    https://www.deutschlandfunk.de/guta...htler-sehr.694.de.html?dram:article_id=494356
     
  8. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    21.014
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    Kirchen? Sch(w)ulstätten von Zwang und Gewalt, in der ''Religionen'' als Tarnung verwendet werden. :schaukel: :teufel2: :megaphon::guru: :pcwut: :saugen:
     
  9. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    6.115

    Nicht "nur"

    Es war der Gründer der Psychoanalyse, der diese Schandtaten
    -innerhalb von Familienmitgliedern-
    in einem seiner Vorträge aufgedeckt haben wollte:

    Berufsverbot-Drohung der Ärztekammer folgte postwendend!

    Jahrzehnet später entdeckte *Jeffrey M. Masson* auch ein
    Psychoanalytiker, Sigmund Freuds Aufzeichnungen:
    "Für die Nachwelt - Was hat man dir, du armes Kind, getan"
    -!
     
  10. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    5.279
    Ich zitiere mal in Sachen Woelki:

    https://neuesruhrwort.de/2021/03/20/kirchenrechtler-woelki-auch-ein-aktiver-mitwisser/
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden