• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

[NEWS+DOKU+REPORT] (Er)findet sich INDIEN neu?

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
23.955
Indien hat inzwischen mit 1.428.627.663 (2023) Einwohnern, etwa gleich soviele wie China mit 1.411.750.000 (2022)

REPORT: Indien auf dem Weg zur Weltmacht | auslandsjournal (ZDF 2024)
Er sieht sich als Führer eines neuen selbstbewussten Indiens und stellt sich auf eine Stufe mit Ikonen wie Nehru und Gandhi. Narendra Modi will erneut Premierminister werden.
Modi ist auf dem Weg in eine dritte Amtszeit als indischer Premierminister. Seine Popularität stellt alle seine Gegner in den Schatten. Unter seiner Führung hat sich Indien verändert, mit dem Ziel eine Weltmacht zu werden. Basis seiner politischen Strategie ist ein radikaler Hindu-Nationalismus, mit dem er das Land in die Zukunft führen will. Große Teile der Gesellschaft werden dabei ausgegrenzt. Die mehr als 200 Millionen Muslime haben in Modis Indien immer weniger Platz.

REPORT: Indien - Die größte Demokratie der Welt? (ARTE Hintergrund 2024)

DOKU: Eine außergewöhnliche und andere Geschichte von Indien (ARTE 2019)

Seit seiner Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich 1947 und dem Britischen Weltreich ist es Mitglied der Commonwealth of Nations, zunächst als Kaiserreich mit dem britischen Monarchen als Kaiser von Indien und seit 1950 als demokratisch und säkular verfasste Republik. Das politische System Indiens basiert seither auf einer parlamentarischen Republik nach dem Vorbild des britischen Westminster-Systems.
Die indische Gesellschaft wird trotz verfassungsmäßiger Religionsfreiheit vom religiösen hierarchischen Kastensystem bestimmt. Die mit Abstand größte Religionsgruppe sind die Hindus, gefolgt von Muslimen, Christen und den historisch aus Indien stammenden Sikhs, Buddhisten und Jaina. Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen zählt Indien zu den Ländern mit mittlerer menschlicher Entwicklung.[5] Beim Ländervergleich des Index der menschlichen Entwicklung lag Indien im Jahr 2021 auf Rang 132 von 191 weltweit.[5]
Wirtschaftlich gilt Indien als Schwellenland. Es gehört zu den O5- und BRICS-Staaten und der Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20). Trotz seines niedrigen Pro-Kopf-Einkommens und -Vermögens, teilweise großer Armut, hoher Arbeitslosigkeit und ausgeprägter Einkommensungleichheit ist Indien aufgrund seiner großen Bevölkerung die dritt- bzw. sechstgrößte Wirtschaftsmacht der Welt (kaufkraftbereinigt bzw. nominal). Das Land war 2015 erstmals die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft der G20-Gruppe, hat sich zu einem Zentrum für Informationstechnologie und -dienstleistungen entwickelt und verfügt über eine stetig wachsende Mittelschicht sowie eine der weltweit größten Softwareindustrien.
Seit 2014 ist der hindu-nationalistische Politiker Narendra Modi Premierminister Indiens. Kritiker bemängeln seitdem zunehmend autoritäre Tendenzen und die Einschränkung von Minderheitenrechten.[9][10]
 
Werbung:
BRUT INDIA INTERVIEW: I, too, cry: President Murmu (IN 2024)
Draupadi Murmu (anglisiert auch Droupadi Murmu; Hindi द्रौपदी मुर्मू; Santali ᱫᱨᱚᱣᱯᱚᱫᱤ ᱢᱩᱨᱢᱩ; * 20. Juni 1958 geboren in Baidaposi, nahe Rairangpur in Odisha[1]) ist eine indische Politikerin. Sie ist seit dem 25. Juli 2022 Präsidentin der Republik Indien.
Murmu gehört dem Volk der Santhal an.[2] Sie war von 2015 bis 2021 Gouverneurin von Jharkhand.[3] Sie ist Mitglied der Bharatiya Janata Party (BJP).
Vor ihrem Eintritt in die Politik war Draupadi Murmu unter anderem als Lehrerin im öffentlichen Dienst tätig. Bei der Präsidentschaftswahl in Indien am 18. Juli 2022, zu der sie im Juni 2022 nominiert wurde[8], erhielt Murmu die meisten Stimmen. Murmu wird damit (nach Pratibha Patil) die zweite Präsidentin und die erste indigene Staatsführerin in der Geschichte Indiens.[9] Draupadi Murmu war mit dem verstorbenen Shyam Charan Murmu verheiratet. Die beiden gemeinsamen Söhne sind ebenfalls bereits verstorben. Die Tochter ist eine Bankerin.
 
Zurück
Oben