1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Österreich rettet die Welt (Der Pilz)

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Technik" wurde erstellt von Wortjan Sinner, 2. Januar 2020.

  1. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    4.088
    Werbung:


    https://tvthek.orf.at/profile/konkr...ial-Eine-Reise-in-die-Welt-der-Pilze/14036940

    Wenn die Herren und Damen Politiker das Geld europal sinnvoll verwenden würden, könnte diese Rettung schneller eintreten. Gelingt nur, wenn die 23 Minuten wirklich angeschaut werden und begriffen. Nämlich im Oberstübchen, wo das Brett nicht Wächter spielt.
     
    Voltarine gefällt das.
  2. Voltarine

    Voltarine Active Member

    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    781
    Der Link ist nur 6 Tage verfügbar, aber empfehlenswert. Da könnte wirklich einiges Sinnvolles für die Zukunft gemacht werden.
     
  3. Fibonacci

    Fibonacci Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2019
    Beiträge:
    2.003
    Ich esse gerne panierte Parasolpilz und die schmecken wie Kalbfleisch.

    Da ich sie so selten bekomme lasse ich auch ein Schweinsschnitzel dafür stehen.

    Nur ist es kein Ersatz für Fleisch und wenn Fleisch mir zu teuer wird werde ich mir Fleisch im Wald besorgen oder den Nachbarn seinen Hund fressen.
     
  4. Voltarine

    Voltarine Active Member

    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    781
  5. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    4.088
    Es geht nicht nur ums "Fressen". Das ist der kleinere Anteil.
     
  6. Fibonacci

    Fibonacci Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2019
    Beiträge:
    2.003
    Werbung:


    Die Nutztierhaltung soll noch in diesem Jahrzehnt halbiert werden. Es freut mich für dich, wenn dir die neuen Eiweißquellen zusagen wie Pilze und Mehlwürmer. Nahrungsmittel werden sich um einiges verteuern und den Großteil unseres Einkommens neben Energie und Miete ausmachen. Es wird nicht jeden gelingen für seine Grundbedürfnisse aufzukommen und es wird wieder Hunger zur Normalität.

    Die Ressourcen unserer Erde werden einige wenige für sich nutzen und für alle anderen bleibt dann der Eiweißshak mit Vitaminen angereichert. Was braucht man mehr zum Überleben.
     
  7. Voltarine

    Voltarine Active Member

    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    781
    Wenn du dir das Video anschaust, wirst du sehen, dass es Pilze gibt, die sich von Plastik ernähren und somit die Müllproblematik lösen könnte.
    Ist leider noch im Anfangsstadium, um im großen Stil genutzt zu werden. Und wenn die Massentierhaltung, durch die Regenwälder abgeholzt werden, reduziert wird durch Ersatz durch Pilze, find ich das positiv.
     
    FrauHolle und Wortjan Sinner gefällt das.
  8. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    4.088
    Ja. Darum gehts. Leider wird selten geschaut und nur drauf los gequasselt. Alles vorschreiben bringt nicht viel, dann wirds nicht mal gelesen....
     
  9. Fibonacci

    Fibonacci Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2019
    Beiträge:
    2.003
    Voltarine die wollen das Plastik umwandelen und dann verfüttern an wenn auch immer Mensch oder Tier.
    Ich sehe da Entwicklungen die mir nicht gefallen.
    Es entstehen Geschäftszweige die sehr gewinnverprechend sind aber kein Gewinn für uns alle ist.
    Der Klimawandel wird der nächte Raubzug sein.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden