1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Literaturhinweise Logik

Dieses Thema im Forum "Philosophische Literatur" wurde erstellt von Joachim Stiller, 7. Mai 2017.

  1. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    6.846
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Die Kunst des richtigen Argumentierens

    - Wesley C. Salomon: Logik - Ein elementarer Kurs

    - Holm Tetens: Philosophisches Argumentieren (sicherlich ein Standardtwerk)

    - Wilhlem Kamlah, Raul Lorenz: Logische Propädeutik

    Die Kunst der formalen Logik

    - Ernst Tugendhat, Ursula Wolf: Logisch-semantische Propädeutik

    - Wolfgang Detel: Grundkurs Philosophie - Band 1: Logik

    - Paul Hoyningen-Huene: Einfürhung in die Logik (Hier noch eben der Link auf die Vorlesungsreihe von Prof. von Hoyningen-Huene):

    https://www.youtube.com/playlist?list=P ... PpN6KP_orL

    - Thomas Zoglauer: Einfürhung in die formale Logik für Philosophen (sicherlich ein sehr gutes Werk)

    - Winfried Löffler: Grundkurs Philosophie - Band18: Einführung in die Logik

    - Jörg Hardy, Christoph Schamberger: Logik der Philosophie - Einführung in die Logik und Argumentationstechnik

    - Irving M. Copi: Einführung in die Logik, UTB Verlag

    - Joachim Stiller: Einführung in die Logik:

    http://joachimstiller.de/download/philosophie_einfuehrung_in_die_logik.pdf

    - Jean Pütz: Digitalelektronik - Ein Einfürhungskurs für das Selbststudium
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2017
    Ellemaus gefällt das.
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    6.846
    Ort:
    Münster
    Grundgesetze und Methoden der Logik:
    Verlag: BoD - Books on Demand, Norderstedt 2015
    364 Seiten, Preis: 26,00 €
    ISBN: 978-3-73477627-4 im Buchhandel

    Was ist ein Widerspruch?
    Was bedeutet Wahrscheinlichkeit?
    Was ist eine empirische Verallgemeinerung?
    Was ist logische und ontologische Wahrheit?
    Was bedeutet Falsifikation?
    Warum funktioniert der Modus Ponens?
    Was bedeutet eine hypothetische Abschwächung?
    Was besagt der Satz von allem und keinem?
    Wie funktioniert das Schubfachprinzip?
    Was bedeutet Unendlichkeit?
    Was ist ein Syllogismus?
    Wie sehen zeitliche Modalitäten aus?
    Was sind iterierte Modalitäten?
    Was ist ein Urteil?
    Wie funktioniert ein Schluss auf die beste Erklärung?
    Was ist ein Analogieschluss?
    u. v. a.
     
    Ellemaus gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden