1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Große Dinge laufen im Hintergrund ab

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von scriberius, 25. März 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. scriberius

    scriberius Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2011
    Beiträge:
    4.342
    Ort:
    Am Untermain
    Werbung:


    Die Corona-Krise ist die smokewall, hinter der ganz andere Dinge geschehen. Die Hinweise verdichten sich, dass im Rahmen der gerade durchgeführten Maßnahmen unsere Gesellschaften umstrukturiert werden sollen. Ich gehe stark davon aus, dass es kein Zurück zur bisherigen Ordnung mehr geben wird. Wir werden langsam an neue Bedingungen herangeführt. Wer es noch immer nicht bemerkt hat, dem sei noch einmal gesagt, dass das bisher angerichtete Chaos ohnehin kaum mehr zu beheben ist. Nicht das politische, nicht das gesellschaftliche. Schlimmer geht es natürlich schon noch. Aber ein offener Krieg ist wohl nicht geplant.

    Die BRD ist ein tributpflichtiger Vasallenstaat der Amerikaner, Briten und Chinesen (die freundlicherweise ihren Siegermachtsstatus an die befreiten Franzosen abgetreten haben) bis heute. Wir wurden belogen und betrogen, seitdem wir leben. So ist es. Aus. Selbst Harald Lesch hat bereits im ZDF geäußert, wir sollen die Anweisungen der Besatzer befolgen. Da steht uns einiges bevor. Vor allem den gutgläubigen Zeitgenossen, die bislang über jeden herfielen, der ihr einprogrammiertes Irrtumskonzert ankratzen wollte. Es riecht nach Militärrecht. Letzlich ist das der Normalfall, denn wir alle haben den Zustand von Frieden und Freiheit noch nie erlebt. Sondern nur die illusionären Lügenvarianten davon. Das ist hart, Stimmts? Tatsache aber ist, dass unsere ganze BRD-Show nur ein teueres, für uns inszeniertes Theater ist, das unter dem Oberkommando der SHAEF-Besatzung stattfindet. Und es diente natürlich der Aufrechterhaltung der Ordnung im Lande, in Selbstverwaltung. Das aber ist längst vorbei, wie jeder aufmerksame Beobachter längst weiß.

    Nur soviel: Im Januar lief der Versailles-Vertrag aus, also die völkerrechtliche Entmachtung Deutschlands. Derzeit befinden sich große, zusätzliche Kontingente amerikanischen Militärs im Land. "Defender Europe 2020" sollte das Manöver heißen. Dann aber wurde es wegen einer gewissen Pandemie eingefroren. Mittlerweile änderte sich das Erscheinungsbild, und der Oberkommandeur, Lt. Gen. Christopher Cavoli posiert nur noch unter dem SHAEF-Wappen! Also dasjenige, das die Invasionstruppen führten, als sie 1945 die Normandie stürmten! Hinzu kommt, dass im Rahmen der Ereignisse von Hanau der deutsche US-Botschafter zum Koordinator aller amerikanischen Geheimdienste ernannt wurde - und gleichzeitig seinen Posten in Berlin behielt.

    Es gibt eine ganze Reihe von weiteren Hinweisen, dass Großes bevor steht. Der Alliierte Rat wurde wieder einberufen - unter Vorsitz von Vladimir Putin, der auch bereits für den 8.Mai zu einer Konferenz nach Jalta geladen hat!!! Denkbar sind einige Szenarien. Manche sind ganz euphorisch und erwarten eine Säuberungsaktion und eine bisher kaum noch vorstellbare Zukunft ohne den ganzen Wahnsinn, der derzeit abläuft. Vom Ende des perversen Geldsystems ist die Rede, das nachweislich immer wieder zu exorbitanten Blasen, Inflationen, Enteignungswellen/Währungsreformen führt, und zu Kriegen. Manche träumen von der Wiederaufrichtung des Deutschen Kaiserreichs, usw.

    Der Worstcase hingegen wäre die endgültige Auflösung aller Nationalstaaten und Errichtung einer offiziellen Globaldiktatur marxistischer Grundordnung, auch als NWO bekannt und von der satanistischen Elite lange schon zweifelsfrei gewollt. Beides wird m.E. aber nicht geschehen. Mit einer offenen Machtergreifung seitens des Militärs rechne ich aber schon. Denn sowohl Putin, als auch Trump wissen ganz genau um die unhaltbaren Zustände hierzulande und um ihre Verantwortung dafür. Was auch immer geschehen wird, es bleibt spannend. Und dann heißt es aufpassen, was die Neuinstallation unserer Länder angeht. Wie es in Ö diesbezüglich aussieht, weiß ich nicht. D und I hingegen stehen auf der Feindstaatenliste der UNO.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2020
    Wortjan Sinner gefällt das.
  2. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    4.089
    Das aufschreiende Erwachen wird die Stillen nicht davon abhalten, die Ruhe vor dem Sturm zu genießen. Und den ganzen Inhalt in die geistige Mülltonne zu denken.
     
  3. Svensgar

    Svensgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    7.392
    Ort:
    Berlin
    Mein Gott, wir sterben alle.

     
    Walter, denk-mal und FreniIshtar gefällt das.
  4. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    4.033
    Lebst Du in Nordkorea - oder träumst "nur" Du von
    diesem Land???

    Bitte???

    -!
     
  5. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    4.089
    Bitte beachten:

    - Waffenstillstand ist kein Frieden
    - Tägliches Fremdschufften ist keine Freiheit

    - Deutschland hat den Brüssler Euromist begonnen.
    Ohne Deutschland gibt es weder EU noch Vereinigtes Europa

    Niemals Frieden (Herbert Hoover)

    https://bismarckserben.org/aktuelles/2019-06-28-fristenlauf-des-vertrag-von-versailles/

    Der Vertrag ist nicht ausgelaufen.
     
  6. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.397
    Geschlossen. Alles längst widerlegt und wer hier Reichsbürger-Propaganda verbreitet, fliegt aus dem Forum.
     
    FrauHolle und FreniIshtar gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden