1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Illusion

Dieses Thema im Forum "Eigene Werke" wurde erstellt von Winzer_Leopold, 20. Februar 2021.

  1. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    17.499
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Nein, wir leben außerhalb einer Illusion und innerhalb einer Bestimmung.

    Die Behauptung, dass wir in einer Illusion leben ist eine einzige Illusion.

    Alle andern "un-einzigen" Illusionen kann man den Hasen zur beliebigen Vermehrung im ewigen Wettrennen mit dem *I-Gel* geben.

    Das *I-GEL-D* ist mit dem den *I-GEL-D* (Informations-Geld) längst informativ wie sinnformativ viruneal zu einem vor-zeichenbehafteten Geldsakrileg 'muttitiert'.

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2021
  2. Winzer_Leopold

    Winzer_Leopold New Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2021
    Beiträge:
    8
    Im Grunde meine ich den Irrglauben, dass wir (nur) unser Verstand bzw. unsere Persönlichkeit sind und alle Erlebnisse und Dinge mit denen wir uns auf irgendeine Weise identifizieren.
     
  3. Winzer_Leopold

    Winzer_Leopold New Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2021
    Beiträge:
    8
    Was ich mit "in einer Illusion leben" ausdrücken wollte ist, dass man Dinge für wahr hält, die nicht wahr sind. Aber stimmt, "innerhalb einer Illusion" leben wir tatsächlich nie. Man befindet sich immer innerhalb der absoluten Wahrheit, bzw. ist Teil dieser Wahrheit.
     
  4. Winzer_Leopold

    Winzer_Leopold New Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2021
    Beiträge:
    8
    Diese "Teile" sind natürlich auch nur Konzepte. Was ich mit diesem Parasiten beschreiben will ist die Identifikation mit dem Verstand und den Gefühlen. Ziel ist es nicht diesen "Teil" einfach abzulegen, sondern sich ihm bewusst zu werden, zu beobachten und so diese destruktive Identifikation aufzulösen.
     
    Waldveilchen gefällt das.
  5. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    20.832
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    Wichtig (für mich) bei der ''Illusions-Arbeit'':

    Mit viel Eigensinn(lichkeit) durch's Leben bewegen. :regen:

    Nicht für andere denken und sprechen. Also beständig üben, bei sich zu bleiben.

    ''Theorien'' reduzieren, auf's eigene nachspüren verlassen.
    Furcht vor Gedankenlosigkeit und ''fremder'' Beurteilung abgewöhnen. :engel1:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2021
  6. Burkart

    Burkart Active Member

    Registriert seit:
    23. November 2019
    Beiträge:
    207
    Was fehlt dir daran? Dass wir verschiedene Dinge glauben (können)?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden