1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Gier

Published by Occham in the blog Occham's blog. Views: 397

Da irgendjemand die Gier zur Triebfeder unserer Gesellschaft erklärt hat, möchte ich in diesen Blog über die Gier sprechen. Die Gier ist ein Aspekt der Psyche und dominiert dann, wenn andere Aspekte der Psyche zu kurz kommen, diese Aspekte sind Forscherdrang, Freude, Bewegungsdrang, Neugier, Pioniergeist, und dergleichen. Im Hintergrund sind diese Aspekte alle da, in unserer Gesellschaft dominiert aber die Gier. Die Gier dominiert, weil wir in der Schule reinen Gehorsam lernen und dabei rutschen diese Aspekte alle in den Hintergrund (Forscherdrang, Freude, Bewegungsdrang, Neugier, Pioniergeist) und was zurück bleibt ist die Gier. Diese Aspekte lassen sich auch im Erwachsenenalter wieder beleben, aber einfacher wäre es, Kinder gleich richtig zu fördern. Je nach Beruf sollte man sich überlegen welchen Aspekt man fördern will, dann rückt die Gier in den Hintergrund und dominiert nicht mehr. Die Gier ist zwar dann noch da, aber eben im Hintergrund und wirkt nur noch marginal.

Ich behaupte auch mal, das zu früheren Epochen der Menschheit, wie zum Beispiel bei der Besiedlung der Erde, nicht die Gier, sondern der Forscherdrang dominiert hat und auch in anderen Ländern wie China sind die Aspekte anders gelagert. Dass sollte man analysieren, um einen perfekten Schlüssel zu berechnen. Mit einen perfekten Schlüssel kann man auch das Finanzsystem modifizieren und das Gesamtsystem verbessert sich.

Mit freundlichen Grüßen,

ockham
hylozoik gefällt das.
  • Egocentauri
  • Occham
You need to be logged in to comment
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden