1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Welche himmlische Redewendung gefällt euch?

Dieses Thema im Forum "Sprache" wurde erstellt von Waldveilchen, 25. Februar 2021.

?

Welche himmlische Redewendung gefällt euch?

  1. Aus allen Himmeln fallen

    1 Stimme(n)
    25,0%
  2. Aus heiterem Himmel

    3 Stimme(n)
    75,0%
  3. Das Blaue vom Himmel versprechen

    2 Stimme(n)
    50,0%
  4. Dem Himmel sei Dank!

    1 Stimme(n)
    25,0%
  5. Den Himmel auf Erden haben

    2 Stimme(n)
    50,0%
  6. Weiß der Himmel!

    1 Stimme(n)
    25,0%
  7. Du lieber Himmel!

    1 Stimme(n)
    25,0%
  8. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen

    1 Stimme(n)
    25,0%
  9. Wie im siebenten Himmel

    2 Stimme(n)
    50,0%
  10. Himmel und Hölle in Bewegung setzen

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Waldveilchen

    Waldveilchen Active Member

    Registriert seit:
    29. September 2020
    Beiträge:
    329
    Werbung:


    Welche himmlische Redewendung sagt ihr vielleicht selbst ab und zu?
     
  2. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    6.558
    "Aus heiterem Himmel". Aus heiterer Hölle - Erde - oder Situation - nee, klingt alles nich rund....
     
  3. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    12.396
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Waldfeilchen, ich hätte noch ein paar Redewendungen.

    Gütiger Himmel!

    wie im Himmel

    Himmel noch mal!

    unter freiem Himmel

    in den Himmel kommen

    Das stinkt zum Himmel!

    Im Himmel ist Jahrmarkt

    wie vom Himmel gefallen

    Dich schickt der Himmel!

    Himmel, Arsch und Zwirn

    etwas schreit zum Himmel

    etwas in den Himmel heben

    etwas in den Himmel loben

    den Himmel stürmen wollen

    sich wie im Himmel fühlen

    Herr, wirf Hirn vom Himmel!

    Himmel Herrgott Sakrament!

    Ach du Lieber / Heiliger Himmel!

    Himmel, Arsch und Wolkenbruch!

    wie ein Blitz aus heiterem Himmel

    Wenn Engel reisen, lacht der Himmel

    die Engel im Himmel singen hören

    das Blaue vom Himmel herunterlügen

    eher stürzt der Himmel ein, als dass ...

    Davon stürzt der Himmel nicht ein!

    weder Himmel noch Hölle fürchten

    etwas fällt nicht einfach vom Himmel

    jemandem fällt der Himmel auf den Kopf

    seine Rechnung mit dem Himmel machen

    Die Bäume wachsen nicht in den Himmel

    für jemanden die Sterne vom Himmel holen

    jemandem den Himmel auf Erden versprechen

    jemandem das Blaue vom Himmel versprechen

    im siebten / siebenten Himmel sein / schweben

    für jemanden hängt der Himmel voller Geigen

    nicht (einfach) vom Himmel fallen / gefallen sein

    dunkle Wolken am Himmel heraufziehen sehen
     
    Waldveilchen gefällt das.
  4. Waldveilchen

    Waldveilchen Active Member

    Registriert seit:
    29. September 2020
    Beiträge:
    329
    So viele Redewendungen mit Himmel gibt es noch.

    Ich staune! :danke:
     
    denk-mal gefällt das.
  5. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    12.396
    Ort:
    Schwarzwald
    Waldveilchen gefällt das.
  6. scilla

    scilla Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    6.311
    Werbung:


    ebenfalls bekannt und dennoch zitiert

    Imagine there's no heaven
    It's easy if you try
    No hell below us
    Above us only sky
     
    Waldveilchen gefällt das.
  7. scilla

    scilla Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    6.311
    Himmel im Sinne von Decke (ceiling) oder Himmelbett
    geht auf das lateinische 'caelum' zurück,
    welches wiederum der (konkaven) Decke einer Höhle (cave) entstammt

    in dieselbe Ecke gehört auch der 7. Himmel
    als Abfolge der Baugeschichte der Gotteshäuser,
    deren Decken mit dem Himmelszelt bemalt sind

    Himmel im Sinne von 'heaven' meint das gehobene Schwere (heavy)

    Himmel kann aber auch die Kosmetik der Lufthülle (blau/grau) meinen,
    deren Wetter sich durch den Hof um Sonne und Mond ankündigt

    ich setze wie John Lennon 'sky' als Oberbegriff an

    das Wort 'Himmel' ist umstritten
    (entweder ein Hemd oder ein Hammer)
     
    Waldveilchen gefällt das.
  8. Waldveilchen

    Waldveilchen Active Member

    Registriert seit:
    29. September 2020
    Beiträge:
    329
    Scilla, danke für deine guten Erklärungen! :blume1:

    Dass das Wort 'Himmel' ist umstritten ist, war mir noch nicht bekannt.
     
  9. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    5.279
    "Aus heiterem Himmel" - hat nun 3 Stimmen! :)
     
  10. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    5.279
    Warum soll das Wort umstritten sein?

    Nur weil es im Deutschen 2 Bedeutungen hat?

    sky = der irdische Himmel
    heaven = der jenseitige Himmel

    alles klar! :)
     
    Waldveilchen gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden