• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Stephen King

Batavia

New Member
Registriert
28. November 2020
Beiträge
23
Stephen King ist, soweit ich weiß, der erfolgreichste Schriftsteller überhaupt und mein Lieblingsautor (zumindest was triviale Literatur angeht).
Er hat um die 70 Bücher geschrieben, viele seiner Werke wurden auch verfilmt.
Er kann gut Spannung aufbauen und ist ein guter Menschenschilderer.
Intressant finde ich, dass bestimmte (meist fiktive) Orte und auch Personen immer wieder in verschiedenen Geschichten auftauchen, die meisten Bücher hängen mehr oder weniger zusammen.
Kings Hauptwerk, der achtbändige Dunkler Turm-Zyklus und The Stand - Das letzte Gefecht sind meine Lieblingsbücher von ihm.

Ich kann ihn nur sehr empfehlen.
 
Werbung:

SchwesterJP

Active Member
Registriert
30. November 2020
Beiträge
426
ich hab mal vor langem versucht, ein buch von ihm zu lesen - es ging nix.

kurz drauf kam misery im tv, das ging, aber auch nur mit einem kissen vor dem gesicht.

was ich gesehen hab an beschreibungen von personen, örtlichkeiten etc. stimm ich dir absolut zu.
 

Wortjan Sinner

Well-Known Member
Registriert
6. Mai 2018
Beiträge
6.558
Stephen King

01 - [Z2 - L1998] - 1983 - Friedhof der Kuscheltiere
02 - [Z1 - L1998] - 1994 - Schlaflos
03 - [Z4 - L1999] - 1996 - Desperation
04 - [Z1 - L1999] - 1996 - Die grüne Meile
05 - [Z3 - L1999] - 1982 - Der dunkle Turm: Schwarz
06 - [Z3 - L2000] - 1977 - Amok
07 - [Z2 - L2000] - 1979 - Todesmarsch
08 - [Z1 - L2001] - 1991 - In einer kleinen Stadt
09 - [Z3 - L2003] - 1983 - Das Jahr des Werwolfs
10 - [Z2 - L2004] - 1999 - Das Mädchen
11 - [Z3 - L2007] - 2005 - Colorado Kid
12 - [Z2 - L2014] - 1987 - Die Augen des Drachen
13 - [Z2 - L2014] - 2011 - Der Anschlag

(In Klammer die Bewertung und in welchem Jahr ich gelesen habe) - persönliche Empfehlung wäre demnach in "Rot".
 

Batavia

New Member
Registriert
28. November 2020
Beiträge
23
Mein Lieblingsbuch von King ist The Stand; es ist eines seiner erfolgreichsten Werke. Den Dunklen Turm-Zyklus fand ich auch nicht schlecht.
Die neueren Bücher haben mir nicht so gefallen; King hat seinen Zenit wohl überschritten (er wird halt auch nicht jünger).
 
Werbung:

Batavia

New Member
Registriert
28. November 2020
Beiträge
23
Man merkt wirklich, dass King alt wird; seine neuen Bücher kommen einfach nicht an seine früheren Werke heran, er recycled halt seine alten Ideen.
Schlecht sind sie nicht, er hat immer noch unglaublich viel Fantasie, aber für seine Verhältnise sind dier meisten Neuerscheinungen leider nur durchschnittlich.
 
Oben