• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Soziale Viergliederung

PlacidHysteria

Well-Known Member
Registriert
5. März 2017
Beiträge
2.002
meine Ökonomie ist eine Glaube-Liebe-Hoffnung-Ökonomie

meine Gliederung ist dreifaltig
Höh, ziemlich kapitalistisch für meinen Geschmack!
Die Hoffnung die Liebe zu finden und zu glauben, das Abo einer Dating-App wäre der richtige Weg bringt weitaus mehr als nur drei Falten!

Eine Verhökonomie wohl eher. Glaube, Liebe und Hoffnung sind die Grundpfeiler der Werbung und der PR.

Meine Ökonomie ist gar nicht faltig. Sie besteht aus:
Egalität-Progression-Stabilität.

Ein Staat sie zu knechten, all jene, die Profit erwirtschaften. Unternehmen werden verstaatlicht, der Staat wird von Meriten regiert, die sich auf die Anregungen der regionalen Räte stützen. Ein nicht menschlich geführter Algorithmus bestimmt was prgressiv und das Beste für alle ist.

Keine Hoffnung auf mehr, kein Glaube an falsche Hoffnung, keine Liebe in den Glauben der Hoffnung schüren könnte.
Blanke Apathie, was Geld immer hätte sein müssen!
 
Werbung:

Emilia

Active Member
Registriert
3. Januar 2022
Beiträge
133
Glaube-Liebe Hoffnung würde ich persönlich heute nicht mehr auf die Dreigliederung übertragen, weil sich dadurch ein Spiegelungsverhältnis zur Trinität über uns ergibt... Der Mensch ist aber kein Spiegelbild Gottes, sondern ein Ebenbild...

Wirtschaftsleben... Glaube
Rechtsleben....Liebe
Geistesleben... Hoffnung

Anders würde es nicht gehen... Glaube Liebe Hoffnung im Rahmen der Viergliederung sieht aber anders aus:

Glaube:... Das Gute,... Gott Vater... Kopf...
Liebe....Das Schöne... Gott Sohn...Herz
Hoffnung... Das Wahre... Gott Heiliger Geist... Lunge....

Nicht wahr, auf diese Weise wird es inkommensurabel...
 

Emilia

Active Member
Registriert
3. Januar 2022
Beiträge
133
Was hat das mit Fainess zu tun? Es geht hier doch nur um die Sinnhaftigkeit der Gliederung, nicht um Fairness...
 

Emilia

Active Member
Registriert
3. Januar 2022
Beiträge
133
Scilla müsste das eigentlich interessieren, was das AnthroWiki zur Sozialen Dreigliederung zusammengetragen hat...
 
Werbung:
Oben