• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

[NEWS] Neues aus CHINA : Stille Proteste, Revolution etc.

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
22.836
Sammelbox für "Chinesische Nachrichten & Neuheiten etc." ... :reden: :suche: :morgen:
Stille Proteste auch in China (Feb 2011 @ ORF)
http://oe1.orf.at/artikel/270166

Der Umbruch im Nahen Osten wird in China offenbar zunehmend mit Sorge beobachtet.
Nachdem eine von Exilchinesen betriebene Website zu Protesten auch in China aufgerufen hatte,
wurde das Polizeiaufgebot in mehreren chinesischen Städten deutlich erhöht.
Menschenrechtsorganisationen berichten von Festnahmen.

Menschenansammlungen aufgelöst
Wir wollen Essen, Arbeit, erschwingliche Wohnungen.
Dieser Slogan wurde auf der exilchinesischen Website, die von den USA aus betrieben wird,
potentiellen Demonstranten in China vorgegeben.

... bla ...
China will nicht mehr kopieren (Feb 2011 @ Salzburger Nachrichten)
http://www.salzburg.com/online/nach...qVAxgKjkLvgjAuZF7us1KUzgTiSU&img=&text=&mode=

Aufbruch. „Made in China“ soll bald der Vergangenheit angehören. Geht es nach Pekings Führung,
wird es „Made by China“ heißen.
Eine stille Revolution erfasst China. Der Exportgigant stellt längst nicht mehr nur kopierte Massenware her.
„Made by China“ statt „Made in China“ ist der Slogan. Was Peking in Forschung und Entwicklung investiert,
lässt traditionelle Wirtschaftsmächte wie die USA und Japan erblassen.

... bla ...

RSS: http://www.salzburg.com/nwas/rss.php?channel=nachrichten

Megatrend China: Stille Invasion (Nov 2006 @ heise)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/23/23868/1.html

Über 400 Chinesen sollen es sein, die seit einiger Zeit einen Industriepark in Varziela bei Vila do Conde 20 Kilometer nördlich von Porto bevölkern. Es ist die größte zusammenhängende chinesische Gemeinschaft in Portugal.Doch wie viele von ihnen tatsächlich hier leben, ist unbekannt. Sie wohnen in großen Warenlagern, in denen sie gleichzeitig ihre Geschäfte abwickeln.

... bla ...
 
Werbung:

5Zeichen

Well-Known Member
Registriert
20. Oktober 2010
Beiträge
12.543
AW: [NEWS] Neues aus CHINA : Stille Proteste, Revolution etc.

Den Unterschied zwischen einer stillen und einer lauten Revolution macht - Die BILD-Zeitung! :clown3:
 

moebius

Well-Known Member
Registriert
11. März 2009
Beiträge
42.486
AW: [NEWS] Neues aus CHINA : Stille Proteste, Revolution etc.

Auch die BLÖD-Zei.....ääääähhhhhh.....BILD-Zeitung wird eines Tages verstummen ...,"wetten....dass?"
(mit oder ohne ZDF)....:lachen::lachen::lachen:
 

Weberin

Well-Known Member
Registriert
19. Juli 2009
Beiträge
6.159
AW: [NEWS] Neues aus CHINA : Stille Proteste, Revolution etc.

Nur leider ist die stille Revolution in China auch schon nicht mehr so still.

Der Orient weitet sich nach dem fernen Osten aus!
Die Polizei in China geht gegen Demonstranten vor.
 

moebius

Well-Known Member
Registriert
11. März 2009
Beiträge
42.486
AW: [NEWS] Neues aus CHINA : Stille Proteste, Revolution etc.

1. Nur leider ist die stille Revolution in China auch schon nicht mehr so still.

2. Der Orient weitet sich nach dem fernen Osten aus!
3. Die Polizei in China geht gegen Demonstranten vor.

Zu 1.:
Das war ja zu erwarten ...:schnl:
Zu 2.:
"Ex oriente lux" scheint auch nicht mehr zu stimmen ...:lachen:
Zu 3.:
In der Herstellung von Friedhofsruhe war die chinesische Staats-Führung/Polizei schon immer sehr erfahren ...:weinen2:

Na, Hauptsache die Export-Geschäfte der deutschen Automobilindustrie :fahren::fahren::fahren: brummen noch, soll :ironie: ich vom Vorsitzenden der Daimler-Benz-AG, D. Zetsche, ausrichten ...

moebius
 

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
22.836
[NEWS] CHINA : Jasmin Revolution

:nudelwalk Der "Jasmin" blüh ... ehm brüllt ... :megaphon:

China Jasmin Protest Suche ... http://www.google.at/search?num=100...+Jasmin+Protest&btnG=Suche&aq=f&aqi=&aql=&oq=

China: Deutsche Journalisten wegen Jasmin-Protest verhaftet (27. Feb 2011)
http://www.shortnews.de/id/879461/China-Deutsche-Journalisten-wegen-Jasmin-Protest-verhaftet

Mit Pressezensur und Polizeieinsätzen reagiert die chinesische Führung auf die "Jasmin-Demonstrationen". Neue Proteste sollen unter anderem durch die Verhaftung ausländischer Medienvertreter eingedämmt werden.

Unter den festgenommenen Journalisten sind auch Mitarbeiter des ZDF, der ARD und ein Mitarbeiter der Agentur dpa. Letzterer ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Die deutsche Botschaft in China bemüht sich inzwischen um die Freilassung der Korrespondenten.

Bereits am letzten Sonntag kam es in chinesischen Städten zu kleineren Demonstrationen. Als Reaktion darauf wurden ausländische Korrespondenten zur Kooperation mit chinesischen Beamten aufgefordert.


Journalisten verhaftet - Chinas Führung wird nervös (Heute)
http://www.fr-online.de/politik/pol...e-journalisten/-/1472596/7413160/-/index.html

Mit Polizeigroßeinsätzen und Pressezensur will Peking neue „Jasmin-Demonstrationen“ verhindern. Dabei geht sie deren Organisatoren auf den Leim - und nimmt mehrere ausländische Journalisten fest.
Aufrufe zu einer „Jasmin-Revolution“ - China unterdrückt geplante Proteste
http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457...67937233E23167C84F~ATpl~Ecommon~Scontent.html

{9064CAE0-B076-4295-95B3-56EF4C2EBCF4}g225_4.jpg


Mit einem Großaufgebot von Sicherheitskräften hat die chinesische Führung angekündigte Proteste in Peking weiteren Städten unterbunden. Ausländische Journalisten wurden in Gewahrsam genommen, darunter auch Korrespondenten von ARD und ZDF.
Proteste nun auch in China (Tagesschau vom 21.02.2011)
VIDEO: http://www.videoportal.sf.tv/video?id=1e964be4-93ac-494f-b1a8-7db9db32421e

Am Wochenende haben auch in China Menschen gegen das Regime protestiert.
Es wurde zur "Jasmin-Revolution" aufgerufen. Die Polizei verhinderte das Aufkeimen der Proteste.
 
Zuletzt bearbeitet:

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
22.836
AW: [NEWS] Neues aus CHINA : Stille Proteste, Revolution etc.

"Neben" Thema http://de.wikipedia.org/wiki/Land_Grabbing

Chinas Griff nach Äthiopien (Nov 2010 @ Josef Reich http://www.fairplanet.net/impressum)

http://www.fairplanet.net/2010/11/chinas-griff-nach-athiopien

Regierungsgestützter Landraub
Der Verkauf oder die Verpachtung landwirtschaftlicher Nutzflächen an ausländische Investoren wird in Äthiopien aus zweierlei Gründen “Landraub” genannt. Zum Einen, weil es vorwiegend ausländische Investoren sind, die von den Äthiopiern im weitesten Sinne des Wortes als Fremde angesehen werden. Zum Anderen, weil die Verpachtungen durch die äthiopische Regierung unter absoluter Geheimhaltung stattfinden, ohne die geringste Transparenz hinsichtlich der Vertragsbedingungen, der Preise, die Lage oder die Größe des zum Kauf angebotenen Landes betreffend und demzufolge auch ohne Angaben über die genauen Einnahmen des Staates, die sich aus den Erlösen ergeben. Sowohl heimische als auch internationale Wirtschaftsexperten zweifeln an der Gültigkeit des Arguments der äthiopischen Regierung, daß der Landraub durch Investoren zwingend notwendig sei, um die traditionelle Subsistenzwirtschaft in eine technisch fortschrittliche zu transformieren.

Chinas Engagement
Die Hauptinvestoren in Äthiopien sind China, Indien und Saudiarabien. China allein hat 2,5 Milliarden US-Dollar in Äthiopien investiert, meist in die Infrastruktur, aber auch in riesige landwirtschaftliche Gebiete. Um zum Beispiel Sesamsaaten für den chinesischen Binnenmarkt zu produzieren, werden in Äthiopien riesige kommerzialisierte Farmen errichtet, mit Tausenden von importierten chinesischen Arbeitern und mit Jobs für nur einige Hundert Einheimische.

... bla ...
_____________________________________________________________

Aufstände, Hungerkrisen – Quantitative Lockerungen (Feb 2011)
http://www.fairplanet.net/2011/02/aufstande-hungerkrisen-quantitative-lockerungen
Wer ernährt China - wie? (Jan 2011 @ Globe-Spotting Themendienst / Uwe Hoering)

http://www.globe-spotting.de/chinalandwirtschaft.html

Bei den Diskussionen über die atemberaubenden Veränderungen in China fehlt weitgehend der Blick auf die Landwirtschaft, obwohl die Entwicklungen in diesem Bereich die Zukunftsperspektiven sowohl im Land selbst als auch global mindestens genau so beeinflussen und prägen werden, wie es der Aufstieg Chinas zu Werkbank der Welt getan hat. Beiträge auf dieser Seite werden sich mit diesen Themen beschäftigen.
 

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
22.836
[GESCHENKIDEEN]

PandaCheck - China-Shop Preisvergleich (c) http://de.pandacheck.com/faq/aboutus
http://de.pandacheck.com
Preis-Suchmaschine für alle seriösen chinesischen Onlineshops.
Hier kannst du die niedrigsten Preise, die besten Gutscheine
sowie Tipps und Tricks zum Bestellen in China finden.
Du hast Feedback? Schreibe mir ... etc
2.529.127 Artikel - 121 Shops
http://de.pandacheck.com/shops
Über uns
Der Online-Handel in China ist einer der am schnell wachsensten Märkte weltweit. Fast täglich entstehen neue unbekannte Shops. So ist es unmöglich den Überblick zu behalten und den wirklich günstigsten Preis zu finden. PandaCheck ist die Preissuchmaschine für alle chinesische Shops.

Wir verstehen uns dabei nicht als reiner Preisvergleich, sondern möchten auch über alle gültigen Gutscheine und über die neusten Trends berichten. Mit unseren Tipps und Tricks rund um das Bestellen bei Dealextreme (DX), Focalprice und Co. wird das Einkaufen nicht nur günstig sondern auch sicher.
Erfahrungen mit Aliexpress
http://de.pandacheck.com/shops/aliexpress
Aliexpress ist Teil der Alibaba Group. Diese wiederum hat einen großen Einfluss auf den Weltmarkt und zählt zu den größten Firmen Chinas. Dies sieht man auch direkt daran, dass Aliexpress eine der 60 meistbesuchten Webseiten welweit ist - und Alibaba.com folgt nur wenige Plätze später im Ranking. Dennoch sollte man wissen, dass Aliexpress kein Direktanbieter ist, sondern eine Plattform für Händler (ähnlich eBay oder auch amazon), die ihre Artikel dort anbieten können.

Aliexpress hat im September 2014 seine deutsche Plattform http://de.aliexpress.com/ auch unter http://www.aliexpress.de/ gestartet, so dass auch deutsche Nutzer ohne ausgeprägte Englischkenntnisse dort einkaufen können. Datenschützer warnen jedoch im Moment vor der deutschen Seite wegen der unzureichenden Datenschutzinformationen - u.a. weil diese bisher nur auf Englisch zur Verfügung stehen.
Besonderheiten
Das Sortiment von Aliexpress umfasst eine gigantische Produktpalette und durch die Vielzahl an Händlern herrscht auf der Plattform enormer Konkurrenzdruck. Nochmals ist anzumerken, dass Händler ohne oder mit wenigen Bewertungen und mit unverschämt günstigen Preisen gemieden werden sollten. Auch Markenprodukte wie z.B. Smartphones oder Kleidung werden angeboten und auch hier würden wir nicht immer blind zugreifen und appelieren an die Vernunft, denn es wird nicht alles Originalware sein.

Aliexpress und der Zoll
Da Aliexpress eine Plattform für Händler darstellt, tummeln sich dort neben sehr erfahrenen Verkäufern auch unerfahrenere, die möglicherweise Fehler bei der Deklarierung der Pakete machen, weil sie nicht mit den Regeln des Ziellandes vertraut sind. Dies ist keineswegs die Regel, denn Aliexpress gibt den Verkäufern im internenen Bereich Hilfestellungen zur Paketdeklaration. Bei falscher Deklarierung bleibt eine Kontrolle meist nicht aus und auch aus Routinegründen kann jede Warensendung aus dem Ausland überprüft werden.
Gleichzeitig kann Aliexpress natürlich niemanden von der Einfuhrumsatzsteuer von 19% befreien, welche ab einem Bestellwert von etwa 22 € fällig wird. Diese wird dann entweder direkt dem Postboten übergeben werden oder, und dies in seltenen Fällen, eben beim zuständigen Zollamt in eurer Nähe, wenn euer Paket dort aufbewahrt werden sollte. Was genau anfällt an Steuer und Zollgebühren, könnt ihr von unserem Zollrechner nachrechnen lassen
Einfuhrbestimmungen aus nicht EU-Ländern für Österreich:
Zollfreigrenze 150.- EUR
(ausgenommen Parfum, Eau de Toilette und alkoholische Produkte).
Einfuhrumsatzsteuer ab 22.- EUR Warenwert (unabhängig von etwaigen Zollabgaben).
In Österreich übliche Umsatzsteuersätze sind 20% bzw. 10%.
Beachten, dass der Kaufpreis im Drittland ein Nettowert ist,
da ansonsten ausländische Steuer UND Einfuhrumsatzsteuer anfallen.

Aliexpress Erfahrungen
http://www.erfahrungen-mit.biz/aliexpress-com/1/
Bewertungen, Erfahrungsberichte und Meinungen zu aliexpress.com

Alibaba: Weltmarkt, öffne dich!
http://forum.golem.de/kommentare/wi...ch/aliexpress/82829,3746941,3746941,read.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Oben