• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kinder haben keine Lobby

KANTIG

Well-Known Member
Registriert
21. Mai 2017
Beiträge
11.549
workuta ist fernab in sibirien und wäre für ein projekt der sorte "betreutes wohnen - betreutes arbeiten" sehr geeignet, zumal man dort ganzjährig die sonnencreme sparen könnte.
Ist die Creme so teuer? Wär doch was für Kapitalisten, die es überall gibt und deren Lebenslauf so nachahmungswürdig ist??
 
Werbung:

SchwesterJP

Active Member
Registriert
30. November 2020
Beiträge
426
Ist die Creme so teuer? Wär doch was für Kapitalisten, die es überall gibt und deren Lebenslauf so nachahmungswürdig ist??



du kommst schon nah an die idee ran...

die creme ist nicht sooo teuer. abgesehen davon soll eben alles an den platz, den etwas, den jemand verdient.

auch deshalb: workuta
 

SchwesterJP

Active Member
Registriert
30. November 2020
Beiträge
426
Das traurige dabei ist, dass es Eltern gab und gibt,
die ihre angebliche Selbstverwirklichung durch
ihre Selbstverleugnung gar nicht mehr merken:
Nicht mehr merken können!


gerade was kinder anbelangt kommt zu allermeist später eine auf-/abrechnung.

was man kindern antut, egal ob durch handeln oder unterlassen ist systemisch das schlimmste, was man machen kann.

die masche mit der selbstverwirklichung ist nix anderes wie der trick von tom sawyer bei der szene mit dem gartenzaun, der gestrichen werden muss - er nicht mag, das als wichtig hinstellt, bis sich ein depp findet, der ihn noch geld dafür gibt, wenn er streichen darf.

einfach reindrücken in die hirne, wieder und wieder und schon finden sich die erbsenhirne im prozess der selbstverwirklichung :)

da bleibt doch unsereiner gerne astral unterwegs, oder etwa nicht? :)
 

SchwesterJP

Active Member
Registriert
30. November 2020
Beiträge
426
Nicht "nur" für ein Kind, meine ich - Wenn sämtliche
Gebärmaschinen
draufkommen, was sie sich versagt haben, was sie auch
sich selber angetan haben, ist es zu spät!


meine unbiologischen kinder sind alle erwachsen, manche haben selber schon wieder kinder, wir reden bisweilen genau über dieses thema, denn erstere haben alle heimerfahrungen, obwohl es biologische lebende eltern gab. die frühkindlichen schäden bestehen heute noch, waren abzufedern, aber nicht zu beseitigen, ist einfach so, die grundmaserung bleibt die, eines weggegebenen, ungeliebten kindes. von mir haben sie viel liebe gekriegt, weil ich sie einfach hatte für meine kinder, aber ausradieren konnte ich die ersten erfahrungen nicht, weil das leider einfach nicht geht.


dumm fickt nicht gut, dumm vermehrt gut (bzw. unüberlegt), wenn ich mir den saloppen satz leisten darf.
 
Werbung:

Hihahoppla

Well-Known Member
Registriert
21. November 2016
Beiträge
1.163
Kinder haben nur das Was man ihnen schenkt.
And das einzige was sie sich wirklich wünschen ist die Liebe ihrer Eltern.
 
Oben