• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gute Gefühle

Helmfried

Well-Known Member
Registriert
12. Mai 2021
Beiträge
425
................der *wirklich renommierte Philosoph Prof. Konrad Paul Liessmann*.................
Wenn das eine Einladung zum Professorenstreit ist, muss ich Dich enttäuschen, da mache ich sicher nicht mit.
Die Kritik Liessmanns an Hüther (wohl auch an R.D.Precht) bezog sich, soviel ich weiß, auf unterschiedliche Auffassungen in speziellen Bereichen der Bildungspädagogik und war keine Abwertung der Personen. Bei Dir schimmert, durch Deine Worte, so ein klein wenig Bissigkeit durch, kann das sein ?
LG * Helmfried
 
Werbung:

FreniIshtar

Well-Known Member
Registriert
22. September 2014
Beiträge
7.957

ewaldt

Well-Known Member
Registriert
1. Dezember 2016
Beiträge
2.354
Da wird ein Professor auf den anderen gesetzt, Mann oh Mann wie krank das ist.
Kritik ist das Fruchtbarste im Leben überhaupt und die größte Würdigung.
 

weltendenkerin

Active Member
Registriert
1. November 2021
Beiträge
395
Frenilshtar, schrieb im Thread ** Sprüche, Weisheiten, Zitate ** :

*Gute Gefühle*
aber können vernünftiges Überlegen fördern!


Ich bin der Meinung, dass man dieser Aussage durchaus zustimmen kann. Die Fähigkeit, ˋvernünftig überlegen´zu können, gestehen sich die meisten zwar zu, dennoch ist so vieles sehr unvernünftig.
Wenn es also mit guten Gefühlen besser laufen soll, stellt sich die Frage:

Was macht gute Gefühle?
oder anders formuliert: Was löst in mir gute Gefühle aus ?

Diese Frage bezieht sich ja nicht (nur) auf den Moment, sondern ist ja auch die Frage nach einem bestimmten Lebensgefühl, einem emotionalen Grundzustand.
Wo liegen die Schöpfbrunnen für gute Gefühle ?
Wo sind die Hindernisse und welche Brücken kann ich bauen?
Vielleicht gelingt es, hier einiges zusammenzutragen, um der Sache näher zu kommen.
Helmfried

Ein schönes Thema! :) Das Thema ist eine große Erholung.

:)

Also, was löst gute Gefühle aus? Ich würde sagen, manchmal einfache Dinge wie ein Lächeln. Filme eignen sich auch dafür. Ein gutes Buch geht auch.

Gute Gefühle können nur leider nicht für immer da sein. Es braucht auch die weniger guten Gefühle, den Kummer zB, damit wir wissen, was gute Gefühle sind.
 

ewaldt

Well-Known Member
Registriert
1. Dezember 2016
Beiträge
2.354
Also, was löst gute Gefühle aus? Ich würde sagen, manchmal einfache Dinge wie ein Lächeln. Filme eignen sich auch dafür. Ein gutes Buch geht auch.

Gute Gefühle können nur leider nicht für immer da sein. Es braucht auch die weniger guten Gefühle, den Kummer zB, damit wir wissen, was gute Gefühle sind.
Ganz so einfach ist es nicht, denn wenn in der Grundlage Unzufriedenheit herrscht aufgrund nicht erfüllter Sehnsüchte, dann funktionieren die kleinen Dinge der Freude nicht, sie werden nicht wahrgenommen, da braucht es zuerst die Fähigkeit, die negativen Gefühle in etwas Positives umzuwandeln z.B. mit Humor. Dann wird es möglich nach einer Überwindung ein Glücksgefühl zu spüren, jedoch damit es zu dieser Überwindung kommt ist eine gewisse Energie notwendig, die hat ein depressiv verstimmter Mensch oft nicht. Es ist oft zu beobachten, wer eine schwere Krankheit, die fast zum Tod führte, überwunden hat, ist anschließend sehr ausgeglichen und froh über das Leben als solches, es gibt weniger negative Gefühle, denn das Gespür zu leben ist eine große Freude und die lässt sich mit Büchern, Filmen und persönlichem Kontakt erleben.
 

FreniIshtar

Well-Known Member
Registriert
22. September 2014
Beiträge
7.957
Wir könnten Menschen sein.
Einst waren wir schon Kinder.
Wir sahen Schmetterlinge,
wir standen unterm silbernen Wasserstrahl.
Wir sahen alles.
Wir hielten die Muschel ans Ohr.
Wir hörten das Meer.
Wir hatten Zeit.
*Max Frisch*
 
Werbung:
Oben