• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Grüße in die Runde

gun0815

Well-Known Member
Registriert
28. Februar 2022
Beiträge
873
So, dann will ich mal...

Erstmal HALLO an alle und ja, ich bin der Neue. :cool:

Bevor es Fragen gibt, nein, mein Name hat nix mit Waffen zu tun, denn ich bin Pazifist.
Des weitern bin ich Freidenker, Bockbiertrinker und Whisk(e)y Liebhaber.

Geodaten: Verorten kann man mich im Umland von Leipzig (das liegt in Deutschland ;) ), treibe mich aber so oft ich kann gern in der Nähe des Hallstätter Sees rum, denn da steht ein favorisiertes Ferienhaus, welches so oft wie möglich frequentiert wird.
Ein Steckenpferd von mir ist die jüngere Geschichte unserer schönen Welt. Gern mit sarkastischem Blick und ironischem Unterton.

Da ich im Netz immer mit diesem Ava und diesem Namen auftrete, hab ich einen gewissen Wiedererkennungswert. :)

Alles andere müßt ihr schon selbst herausfinden, ich will euch ja nicht die ganze Arbeit abnehmen. :banane:

....ach ja, ich bin ein Freund vom Prinzip "Wald rein.....Wald raus" sachlich kann man mir also so gut wie alles an den Kopp knallen, es wird immer eine sachliche Antwort kommen.

So, nun arbeite ich mich mal durch die Themen und such mir einfach mal das beste raus, zu dem ich meinen Mostrich dazu geben werde.

Freue mich auf etwas neues und auf hoffentlich viele interessante Menschen.

mfg
 
Werbung:

weltendenkerin

Well-Known Member
Registriert
1. November 2021
Beiträge
431
Hallo,

Cooler Name auf jeden Fall! Freidenker klingt doch schon einmal gut.

Ich bin aus Österreich!

Was sind deine sonstigen Interessen?

LG
die weltendenkerin
 

HeinrichUnverzagt

Active Member
Registriert
13. Mai 2018
Beiträge
178
Auch Hallo und Willkommen. Das mit dem Wiedererkennungswert macht mich neugierig. In welchen Foren hast Du dich bislang herumgetrieben? Bin heute nach längerer Zeit der Abwesenheit zwangsläufig und auch gern, wieder hier gelandet.
Zum Nicknamen fällt mir natürlich der Leitsatz des Hosenbandordens ein: "Ein Schelm, wer böses dabei denkt". Sicher gibt es eine aufregende unaufgeregte Erklärung dazu. Schließlich wurden früher die Kriegsdienstverweigerer nicht ohne Grund bei der Gewissensprüfung gefragt: "Sie gehen Abends mit ihrer Freundin im Park spazieren, und haben die MP dabei. Plötzlich kommen böse Männer ... usw." :)
(Wo bekomme ich jetzt nur ein Smiley her?)
 

gun0815

Well-Known Member
Registriert
28. Februar 2022
Beiträge
873
Ich fang mal mit dem Nick an, denn da werde ich sehr oft falsch mißverstanden... ;)
Is aber im Grunde nichts aufregendes. "gun" sind lediglich die ersten drei Buchstaben meines Vornamens und die 0815 ist der Geburtstag eines sehr alten Freundes von mir....allerdings in US Schreibweise. Also August der 15.
Is mal in gut berauchter Stunde entstanden und war ab da ein running Gag. ....also doch unaufregend langweiligerweis.

So viele dazu.
Ja, Interessen... da gibt es viele oder eher einige. Subtiler Humor, etwas schwarz und eher unkonventionell, wortspielerisch angehaucht.
Geheimdienste find ich interessant, vor allem, wenn sie die Hosen runter gelassen haben. ;) ...also jetzt nicht wörtlich, das wär eher eklig. :)

Natur mag ich. Allen voran jene, die um mich herum ist. Und bevor jetzt Spekulationen kommen, NEIN! Ich wohne zwar in Sachsen, bin aber keiner. Ich bin mit Leib und Seele Harzer ....ohne "t" natürlich! ;) Demzufolge reden wir vom schönsten Mittelgebirge Deutschlands. 👍

Hmm... Foren, so viel waren es nicht. 11 Jahre war ich in einem (Politopia) und bin da seit gestern ohne Tränen raus. Ab und an schreibe ich mal bei Heise nen Text. Diverse Kurzbesuche in eindeutigen Fehlentscheidungen behalte ich mal für mich. ;)

Aber gut nun. Ich will mich mal nicht gleich am Anfang als Tapetenschreiber outen. ;)

mfg
 

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
22.406
''Interessanter'' Nickname für einen (N)Pazifisten :schaf:
Passend zum derzeitigen Kriegsverbrechen in unmittelbarer Nachbarschaft ... :alien:


Das leichte MG 08/15 war ein leichtes deutsches Maschinengewehr des Ersten Weltkriegs. Es entstand 1915 als Weiterentwicklung des schweren MGs 08.
Die Redewendung „nullachtfünfzehn“ geht auf das MG 08/15 zurück. https://de.wikipedia.org/wiki/MG_08/15

08/15 ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 1954. Es ist der erste Teil der dreiteiligen Filmreihe 08/15,
die auf Hans Hellmut Kirsts gleichnamiger Romantrilogie beruht.
„Anekdotisch, derb, oft vulgär und im Grunde unpolitisch, löst der Dreiteiler seinen Anspruch auf ein kritisches antimilitärisches Engagement kaum ein; er bedient vielmehr geschickt die Unterhaltungserwartung des Publikums und wurde folgerichtig zu einem der größten deutschen Kassenerfolge der 50er Jahre.“
 
Zuletzt bearbeitet:

HeinrichUnverzagt

Active Member
Registriert
13. Mai 2018
Beiträge
178
Ahnte ich, fast in ockhamschen Sinne, dass es so wunderbar einfach ist, falsche Assoziationen zu wecken. Meine Lieblingsversion unter den 0815-Deutungen ist übrigens die, welche die Versagensanfälligkeit einer technischen Konstruktion damit assoziieren lässt. Was wollen wir mehr, als ein Gewehr, das daneben schießt?
Geheimdienste sind auch für mich seit jeher ein Faszinosum. Speziell aus den angelesenen Erkenntnissen um Spionage/Gegenspionage und der innewohnenden Frage, wer besser täuscht, habe ich in meinem Leben oft einen Nutzen gezogen. Obendrein gefällt mir die vermittelte Ahnung, dass es früher wir heute eine Klasse von Protagonisten gab, die sich mit dem Gegenspieler einen fairen Wettbewerb lieferten. Ihre eigene Vorstellung von "Wahrheit", Pflicht und Handeln hatte. Ob es heute noch klassische Erkenntnissammler gibt, oder nur noch bürokratisch agierende Empiristen, das würde mich interessieren. Lesen können wir ja nur noch über die Dilettanten, ob Mossad oder GRU. Wenn das alles ist was die liefern, gute Nacht.
 

HeinrichUnverzagt

Active Member
Registriert
13. Mai 2018
Beiträge
178
''Interessanter'' Nickname für einen (N)Pazifisten :schaf:
Passend zum derzeitigen Kriegsverbrechen in unmittelbarer Nachbarschaft ... :alien:




''Interessanter'' Nickname für einen (N)Pazifisten :schaf:
Passend zum derzeitigen Kriegsverbrechen in unmittelbarer Nachbarschaft ... :alien:




Übrigens hatte gerade auch Kirst seinerzeit das 0815 als Beispiel versagender Kriegsmaschinerie dargestellt. Ich verstehe nur
nicht die Intention, ihn hier zur Begrüßung eines neuen Foristen beizubringen. Ich habe, vor langer Zeit, dieses Buch über die Flucht eines Deutschen aus russischer Gefangenschaft gelesen. Obwohl das sicher schon lange her ist, erinnere ich mich gut daran, dass sein Protagonist Liebe und Dankbarkeit gegenüber seiner, ihn oft wissentlich unterstützenden, russischen Gesellschaft ausdrückte. Also kein Grund für Polemik. Ähnlich wie Simmel, der m. E. auch nur ein herausragendes Buch über die Nachkriegszeit schrieb (Es muss nicht immer Kaviar sein), hat Kirst mit 0815 sein möglicherweise einziges lesenswertes Buch geschrieben. Der Rest diente halt als Gefüllse, der Markt verlangte es wohl.
 
Werbung:

gun0815

Well-Known Member
Registriert
28. Februar 2022
Beiträge
873
Was wollen wir mehr, als ein Gewehr, das daneben schießt?
Ja, interessante Vorstellung. :)
Ich kann aber nix dafür, dass man mich vor gut 50 Jahren mal Gunnar nannte und sich dieser Vorname bis heute durchgesetzt hat. ;)

Aber immer wieder voll interessant, wie die Kombi interpretiert wird.
Kann ich aber bei dem Ava auch verstehen. Auch der ist eigentlich nur Durch Zufall entstanden. War mal ein Tattoo-Entwurf von mir für die Wade eines guten Freundes, Der hat sich dann für eine andere Variante entschieden und die blieb nun ungenutzt.

Interpretationen sind immer interessant, denn die zeigen ja die Gedankengänge des interpretierenden. ;)

mfg
 
Oben