1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Geister unter uns

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von ND1199, 19. November 2007.

  1. Giacomo_S

    Giacomo_S Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. März 2018
    Beiträge:
    695
    Ort:
    München
    Werbung:


    Meine Aura sehe ich im Vorfeld meiner (seltenen) epileptischen Anfälle. Ob es sich dabei aber um einen Einblick in andere Sphären handelt oder eher vielmehr um eine Fehlinterpretation meines Bewusstseins ob meiner neurologischen Bewusstseinstrübung, das weiß ich nicht. In gewisser Weise vermute ich aber Letzteres.
     
  2. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    20.880
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    Hm, ich würde in so einem Fall das Bewerten/Denken weglassen - aber ich hatte bisher ''nur'' zwei Hirnschläge, aber keinen Epileptischen ...
     
  3. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    17.537
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Nachgefragt:
    Wem schon mal "keine...(echten Geister oder echter Geist)" gegeben wurde(n),
    warum sollte ausgerechnet der in der Lage sein, sich "gläubig" zu irren?​

    Auch Viren sind "keine echten Geister" und wurden schon mal - jeder Irrtum wäre vom Umtausch definitiv ausgeschlossen - unter einem Elektronenrastermikroskop - also solche ebenso definitiv vorbestimmt! :p
     
  4. Waldveilchen

    Waldveilchen Active Member

    Registriert seit:
    29. September 2020
    Beiträge:
    329
    Geister gibt es so viele wie Sand am Meer.

    Wenn man noch keine diesbezüglichen Erfahrungen gemacht hat, ist es natürlich schwer das zu glauben. Verstehe ich.
     
  5. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    17.537
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Nein, das stimmt jedenfalls nicht für den Sand zum Bauen - und für den geistig beschränkten Unterbau auf ur-platonisch sicherem Fundament einer kristallinen Strukturbesonderheit gilt diese Floskel ganz sicher auch nicht.
    Nein, Du verstehst nicht. Glaube ist nicht schwer, Glaube ist besonders leicht. Das ist die eigentliche Crux.

    Ich habe sehr wohl diesbezüglich wertvolle persönliche Erfahrungen gemacht, welche mir wie zugeflogen erschienen und mir erlauben sollten, den Deismus geistiger Verstandesursachen mit deiktischen Ausdrücken weitgehend spielerisch in hinweisführenden Worten mehreineindeutig hilfreich - insbesondere feinstofflich real - (mesosokratisch) zu verorten.
     
  6. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    12.396
    Ort:
    Schwarzwald
    Werbung:


    Hoffentlich sind das nicht alles böse Plagegeister?
    Sind eigentlich alle Plagegeister, von
    allen guten Geistern verlassen? :confused:

    Sollte man den Geist, den man aufgegeben hat,
    nicht besser in einer Flasche aufbewahren?
    :geist::geist::geist::geist::geist::geist::geist:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2021
  7. Waldveilchen

    Waldveilchen Active Member

    Registriert seit:
    29. September 2020
    Beiträge:
    329
    Den Geist aufgeben - ist nur ein Sprichwort.

    Aufgeben tun wir unseren Körper und unsere Persönlichkeit.

    Unser Geist bleibt erhalten und geht weiter.

    Es gibt die verschiedensten Arten von Geistern im Jenseits und auch hier.
     
  8. diploclaudi

    diploclaudi New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2021
    Beiträge:
    17
    Ich für meinen Teil bin sehr abergläubisch (z.B. "Es bringt Unglück wenn eine schwarze Katze von Rechts deinen Weg kreuzt") . Ich bin mich auch sehr sicher, dass es Geister gibt. Diese sind, meiner Meinung nach Seelen, die noch nicht in das Licht gegangen sind. Dafür sehe ich 2 Gründe:
    Entweder 1. Sie müssen noch etwas auf der Erde erledigen (z.B. auf jemanden aufpassen)
    Oder aber 2. Sie wollen sich noch etwas amüsieren, indem sie z.B. jemanden ärgern..

    Erst wenn sie sich bereit dazu fühlen gehen sie in das Licht.

    LG,
    Claudia
     
  9. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    17.537
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Und was passiert, wenn Schrödingers Katze von links deinen Beobachterweg in dunkler Materie - ohne jeden Negativ-Viren-Test - längst in des Kaisers neuen Kleidern - negativ durchkreuzt haben sollte?

    Schwarz ist übrigens keine Farbe, sondern eine Zustandsüberlagerung bestimmter Grundfrequenzen.
    Stellt sich mir sofort die Gegenfrage, ob sich die Geister ebenso sicher sind, dass es auch Dich gibt?
    Also sind es tote Seelen, die nicht eigenständig "gehen" können?
    Stopp! - Ohne Licht kannst Du nichts "sehen". Du muss Dir also das Licht hilfsweise "Ein-Bilden im Ein-Binden". Dazu bedarf es aber eines besonderen Strukturwissens als "vorläufiges" Wissen zu allem, was "ur-sächlich" fließt...
    Hoppla! Welches (Nicht-)Wesen bringt tote Elemente in die Verlegenheit sich gefährlicher Verbrennungsprozesse (mittels O²) aussetzen zu sollen?
    Doppelhoppla! Dazu müssten sich aber unsichtbare Blödiane als sichtbare Meridiane erst einmal sich bloßzustellen anerbieten.
    Ja, tatsächlich, "Sich fühlen" muss ein sehr seltenes Geist-Erlebnis von Unnahbarkeit sein, welches jeder Geburt vorauszueilen und zudem nachzuwirken scheint.

    Schöne Grüße an alle unnahbaren Geister mit der Bitte, mir bitte bitte bitte schön nicht zu nahe zu kommen.
    Das "Stühle-Rücken" (in der Verwaltung) habe ich längst hinter mir.. :lachen:
     
  10. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    12.396
    Ort:
    Schwarzwald
    Ich krieg die Motten!

    Bedeutet dies, dass die Seelen erst später Motten im Kopf haben
    und hernach unwiderstehlich vom Licht angezogen werden?
    :teufel2:
     
    Bernies Sage gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden