• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Farben der Kerzen am Adventskranz

Munro

Well-Known Member
Registriert
2. Januar 2014
Beiträge
5.453
Die Farben der Kerzen am Adventskranz

Ich kenne es so: Traditionell war der Adventskranz bei uns zu Hause rund und grün und hatte 4 rote Kerzen.
Solch einen Adventskranz haben wir auch jetzt wieder.

In anderen Jahren haben mit den Farben variiert: Mal weiß, mal violett - und auch anders.
Und statt einem runden Kranz hatten wir auch mal ein Gesteck in anderer Form.
Von irgendwelchen Regeln und Vorschriften, wie ein Adventskranz zu sein hätte, habe ich noch nie gehört.
Für mich ist das dem privaten Geschmack jedes Menschen überlassen.

Nun habe ich auch auf US-amerikanischen und britischen Foren den Adventskranz zum Thema gemacht.
Die Reaktionen sind unterschiedlich.

Auf dem einen Forum etwa so: "Adventskranz? Was für ein Twatsch soll das denn sein? Hab ich noch nie gehört!"

Auf einem anderen Forum dagegen kennt man den Adventskranz und hat ganz genau Vorstellungen darüber, welche Farben die Kerzen zu haben hätten.
Und zwar so, in dieser Reihenfolge:
1. Advent: purpur
2. Advent: purpur
3. Advent: rosa
4. Advent: wieder purpur.
So sei das! Und von roten Kerzen habe man seiner Lebtag noch nie gehört.

Nun frage ich euch: Was meint ihr dazu? Und wie ist euer Adventskranz, falls ihr einen habt?
 
Werbung:

Munro

Well-Known Member
Registriert
2. Januar 2014
Beiträge
5.453
Nun frage ich mal, und gebe auch gleich die Antwort.

Und wer hat den Adventskranz erfunden?
Die Protestanten!

Und zwar er: Johann Hinrich Wichern

Ehre sei seinem Andenken!

Johann Hinrich Wichern (* 21. April 1808 in Hamburg; † 7. April 1881 ebenda) war ein deutscher Theologe, Sozialpädagoge und Gefängnisreformer. Er gründete das Rauhe Haus in Hamburg und gilt als Begründer der Inneren Mission der evangelischen Kirche, als einer der Väter der deutschen Rettungshausbewegung sowie als Erfinder des Adventskranzes.
 
Werbung:

Giacomo_S

Well-Known Member
Registriert
1. März 2018
Beiträge
1.803
Ich kenne es so: Traditionell war der Adventskranz bei uns zu Hause rund und grün und hatte 4 rote Kerzen.
Solch einen Adventskranz haben wir auch jetzt wieder.

Als ich für den Templerorden arbeitete, hängten sie so Art "Schutzkränze" zur Weihnachtszeit an die Außentüren, die man dort bis zum Frühjahr belies. Eines Tages beschloss ein kleiner Zaunkönig, dass dieser Kranz eine super Nistgelegenheit für seine Brut sei, und legte seine Eier und Nachkommen darin.
Und weil er so mutig, eifrig und letztlich zutraulich war, gaben wir ihm, dem kleinen Kerl, den Namen "Rambo".
Rambo konnte, als Zaunkönig, nicht so hoch fliegen, vielleicht nur max. 3 Meter hoch. Innerhalb dessen war er aber ein abenteuerlicher Pilot, der auch jeden noch so schmalen Spalt durchfliegen konnte. Und alle paar Minuten kam er mit einem Wurm, Käfer, Spinne oder anderem Insekt.
Zaunkönige sind Insektenfresser ... aber sie lieben auch ... warum auch immer ... Trauben.
Wir stellten eine Schale mit frischen Trauben auf, und sahen zu, wie der kleine Vogel sie pickte.
 
Oben