• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Eine Feder Namens Laura

Werbung:

ewaldt

Well-Known Member
Registriert
1. Dezember 2016
Beiträge
2.290
Diese Beispiele von Veränderungen zum Guten und zum Schlechten über Jahrzehnte der Entwicklung kann man fast unendlich fortführen, aber was soll das bringen? Die Veränderungen in der Entwicklung werden weiter gehen und es wird Menschen geben, die darüber Geschichten schreiben. Es ist nicht die Veränderung das Problem, sondern wie der Mensch damit umgeht. In der aktuellen Jugend ist ein neues Denken schon zu erkennen, es braucht Geduld und es wird über die Generationen eine neue Entwicklung geben. Im Moment ist es weniger der Toaster, um den es geht, sondern das Smartphone, es wird ausschließlich in Asien gefertigt, auch von Apple und die Reparaturmöglichkeiten sind sehr begrenzt in der Mikroelektronik, dagegen bekommt heute einen Toaster auch ein Blinder mit Stock demontiert und montiert.
 
Werbung:

Paul Roland V.

Active Member
Registriert
22. Mai 2021
Beiträge
229
Das Smartphon, seine Fertigung, Reparatur und Entsorgung spielt hier, in der heutigen Zeit, ganz sicher eine besondere Rolle...
Darüber hinaus aber gibt es heute unzählige Elektroprodukte die so programmiert sind, dass sie schon kurz nach Ablauf der Garantiezeit ihren 'Geist' aufgeben... und, da bewusst verschweißt, nicht ohne weiteres zu öffnen sind... wer sich dennoch - gewaltsam - daran wagt, muss damit rechnen das er damit noch einen größeren Schaden als vordem anrichtet... :rolleyes: Der Zweite Teil meiner Geschichte ist m. E. doch sehr aktuell... Oder?
 
Oben