• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

das Banksy-Bild, das sich selbst zerstört hat

Munro

Well-Known Member
Registriert
2. Januar 2014
Beiträge
5.461
Banksys Schredder-Bild hängt jetzt in Baden-Baden: Es zeigt, warum die Kunst gegen den Kunstmarkt keine Chance hat

Es ist ein bisschen wie im Louvre, vor dem berühmtesten aller Gemälde – der „Mona Lisa“, diesem Publikumsmagneten. Wer dieser Tage im Museum Frieder Burda in Baden-Baden das Kabinett im zweiten Obergeschoss betritt, erblickt eine Menschentraube.
Beispielloser Hype

Viele der Besucher haben ihr Smartphone gezückt. Doch nicht, um vor dem Banksy-Bild ein Selfie zu machen. Sie filmen. Denn dort an der Wand hängt gerade nicht das Gemälde, um das ein beispielloser Hype entstanden ist. Dieses Gemälde ist an der Wand gegenüber platziert, eine deutlich geringere Zahl von Menschen interessiert sich dafür.

https://www.suedkurier.de/ueberregi...Kunstmarkt-keine-Chance-hat;art10399,10051474

Da muss ich hin! :D
 
Werbung:
Stimmt doch gar nicht... "Meine" Kunst hat gegen den Kunstmarkt gewonnen... In jeder Hinsicht....Meine Kunst wollte absolut niemand... Nicht einmal gescheknt... Ich musste alles mit dem Sperrmüll entsorgen, weill ich es nicht mehr unterbringen konnte... Meine Mutter hatte da allerdings schon kräftig Vorarbeit geleistet... Danke noch mal für die tatkräftige Unterstützung...
 
Als Postkarte - oder als Graffiti - oder wie? :)

Das ist ein Druck auf Holz :-)
Also sowas:
51-fpwC0aEL._AC_.jpg
 
Werbung:
Zurück
Oben