• Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Covid 19 in Österreich, Schweiz und Deutschland

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
22.290
Pressekonferenz: Coronavirus - Erster Verdachtsfall in Wien So., 26.1.2020, 13 Uhr

Coronaviridae
sind eine Virusfamilie innerhalb der Ordnung Nidovirales. Ihre Vertreter verursachen bei verschiedenen Wirbeltieren wie Säugetieren, Vögeln und Fischen sehr unterschiedliche Erkrankungen. Coronaviren sind genetisch hochvariabel, und einzelne Virusspezies können durch Überwindung der Artenbarriere auch mehrere Wirtspezies infizieren.
https://de.wikipedia.org/wiki/Coronaviridae

Das SARS-assoziierte Coronavirus (wissenschaftlich Severe acute respiratory syndrome-related coronavirus, SARS-CoV), ist der Verursacher des Schweren Akuten Atemwegsyndroms (SARS).[2] Am 16. April 2003, in Folge der SARS-Pandemie 2002/2003, gab die WHO bekannt, dass als Verursacher ein Virus aus der Familie der Coronaviridae von verschiedenen Laboren bestimmt worden war.[3]
https://de.wikipedia.org/wiki/SARS-assoziiertes_Coronavirus

Coronavirus-Epidemie
ausgelöst durch das 2019 erstmals epidemiologisch auffällig gewordene neuartige Coronavirus 2019-nCoV, nahm im Dezember 2019/Januar 2020 ihren Ausgang von der chinesischen Großstadt Wuhan, der Hauptstadt der Provinz Hubei.
https://de.wikipedia.org/wiki/Coronavirus-Epidemie_2019/2020

Epidemie
(mittellateinisch epidemia von altgriechisch επιδημία (νόσος) epidēmía (nósos) „Aufenthalt, Ankunft; von Krankheiten: im Volk verbreitet“,[1] zu επί epí „auf“ und δήμος dḗmos „Volk“), auch Seuche genannt, ist das vermehrte Auftreten von Krankheitsfällen einheitlicher Ursache innerhalb einer menschlichen Population, solange es zeitlich und örtlich begrenzt bleibt, und entspricht damit einem großen Ausbruch einer Krankheit. Der Begriff ist nicht auf Infektionskrankheiten beschränkt. https://de.wikipedia.org/wiki/Epidemie
 
Werbung:

denk-mal

Well-Known Member
Registriert
22. Mai 2015
Beiträge
13.813
Firma schließt Standort
Drei weitere Coronavirus-Fälle in Bayern – Verdacht in Bremerverhaven

In Bayern sind drei weitere Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert worden. Sie stünden
in Zusammenhang mit dem ersten bestätigten Fall der neuen Lungenkrankheit in Deutschland.


https://www.welt.de/vermischtes/liv...n-Bremerverhaven.html#live-ticker-entry-26279

Jens Spahn: „Deutschland ist auf Coronavirus "gut vorbereitet"

https://www.welt.de/politik/deutsch...ns-Spahn-Verschwoerungstheorien-entgegen.html

Bei dem großen „Fachkräftmangel an Pflegekräften in Deutschland“ bin ich mir nicht so sicher? :dontknow:

Die Inkubationszeit des Coronavirus dauert 14 Tage,
also ist das Fiebermessen usw. russisches Roulette.

https://www.tagesschau.de/inland/spahn-coronavirus-101.html

Umgang mit Coronavirus
Spahn: "Wachsam, aber mit kühlem Kopf“

Spahn meinte, es sei wichtig, die Krankheit einzuordnen. Er verwies in diesem Zusammenhang auf die Grippe, an der in Deutschland jedes Jahr bis zu 20.000 Menschen sterben. "Auch das ist eben ein Risiko, das wir jeden Tag haben." Bei der neuen Lungenkrankheit sei das Infektionsgeschehen im Vergleich dazu milder.
Im Vergleich dazu milder.
Aber dafür tödlicher? o_O

„Jedes Jahr sterben bis zu 20.000 Menschen in Deutschland an der Grippe.“
Will man damit die Gefahren vom Coronavirus herunterspielen und beschönigen?

Könnte auch argumentieren, was nur 20 000 deutsche Tote durch einen Grippevirus?
Die Spanische Grippe verursachte zwischen 1918 und 1920 mindestens 25- 70 Millionen Tote! :eek:

https://de.wikipedia.org/wiki/Spanische_Grippe
.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ellemaus

Well-Known Member
Registriert
29. Juni 2010
Beiträge
23.360
Firma schließt Standort
Drei weitere Coronavirus-Fälle in Bayern – Verdacht in Bremerverhaven

In Bayern sind drei weitere Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert worden. Sie stünden
in Zusammenhang mit dem ersten bestätigten Fall der neuen Lungenkrankheit in Deutschland.


https://www.welt.de/vermischtes/liv...n-Bremerverhaven.html#live-ticker-entry-26279

Jens Spahn: „Deutschland ist auf Coronavirus "gut vorbereitet"

https://www.welt.de/politik/deutsch...ns-Spahn-Verschwoerungstheorien-entgegen.html

Bei dem großen „Fachkräftmangel an Pflegekräften in Deutschland“ bin ich mir nicht so sicher? :dontknow:

Die Inkubationszeit des Coronavirus dauert 14 Tage,
also ist das Fiebermessen usw. russisches Roulette.

https://www.tagesschau.de/inland/spahn-coronavirus-101.html

Umgang mit Coronavirus
Spahn: "Wachsam, aber mit kühlem Kopf“

Spahn meinte, es sei wichtig, die Krankheit einzuordnen. Er verwies in diesem Zusammenhang auf die Grippe, an der in Deutschland jedes Jahr bis zu 20.000 Menschen sterben. "Auch das ist eben ein Risiko, das wir jeden Tag haben." Bei der neuen Lungenkrankheit sei das Infektionsgeschehen im Vergleich dazu milder.
Aber dafür tödlicher? o_O


Will man damit die Gefahren vom Coronavirus herunterspielen und beschönigen?

Könnte auch argumentieren, was nur 20 000 deutsche Tote durch einen Grippevirus?
Die Spanische Grippe verursachte zwischen 1918 und 1920 mindestens 25- 70 Millionen Tote! :eek:

https://de.wikipedia.org/wiki/Spanische_Grippe
.

Ich las, Giftschlangen sind der Überträger dieser Grippe.
Die Chinesen müssten mal ihr Speiseplan ändern.
Türkei gewährt Chinesen keinen Urlaub in die Türkei.
 

hylozoik

Well-Known Member
Registriert
21. Dezember 2010
Beiträge
22.290
Wesentlich akuter in Österreich, ist die aktuelle Grippewelle ... :hexe:

Grippemeldedienst der Stadt Wien - Aktuelle Grippestatistik

https://www.wien.gv.at/gesundheit/einrichtungen/grippemeldedienst

influenza_oesterreich_lab_2019-2020.jpg


Aktuelle Influenza-Situation in Österreich:
https://www.virologie.meduniwien.ac...k-oesterreich-dinoe/aktuelle-saison-20192020/
Letzte Woche konnte in ganz Österreich eine starke Zunahme der Influenzavirusaktivität beobachtet werden. In fast 70% aller Proben des Überwachungsnetzwerkes konnten Influenzaviren nachgewiesen werden. Der Großteil aller Influenzavirusinfektionen wird weiterhin durch Influenza A Viren (A(H1N1)pdm09 und A(H3N2)Viren zu fast gleichen Teilen) verursacht, Influenza B Viren konnten nur in 14% der Proben nachgewiesen werden.

Aktuelle Influenza-Situation Allgemein:
Ein Großteil der Länder Europas meldet derzeit eine weit verbreitete Influenzavirusaktivität. Ebenso wie in Österreich kann in ganz Europa die weitere Zunahme der Influenzavirusaktivität beobachtet werden.

109.000 Österreicher liegen mit Grippe im Bett
https://www.heute.at/s/109-000-menschen-an-normaler-grippe-erkrankt-49001544
 
Zuletzt bearbeitet:

Ellemaus

Well-Known Member
Registriert
29. Juni 2010
Beiträge
23.360
.....Sie "tun" auch gut daran; denn eine "stinknormale Grippewelle" fordert in z.B. "Österreich" jährlich "2500 und mehr Menschenleben!".....

meint plotin

Ich hörte heute: “ Robert Koch Institut hat schon einen Impfstoff, wartet aber noch, damit es sich lohnt. “
Wird viel geredet, wie immer.
 
Werbung:

Bernd

Well-Known Member
Registriert
3. Mai 2004
Beiträge
8.321
Darauf haben wir gewartet. Impfung für alle, sonst Nazi und 2.500 Euro Strafe. Dann hätte das Drama wenigstens noch was Nützliches. Unsere veganen, klimaneutralen Linken von der investigativen, regierungskritischen Presse bekommen schon nasse ...
 
Oben