1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

yellow submarien

Dieses Thema im Forum "Filme" wurde erstellt von Binchen, 10. Juni 2003.

  1. Gysi

    Gysi New Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.420
    Ort:
    südlich vom Nordpol
    Werbung:


    Re: zu hart !

    Ah nee, glaube ich nicht. Die Droge wurde nur romantisiert. Ein schwerer Fehler! Die Erblast der 60er-Generation...:(
     
  2. Binchen

    Binchen New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    11.552
    Ort:
    in nem haus
    Re: Re: zu hart !

    wieso??
    hat das lsd noch auf die kinder auswirkungen?
    so wie kontagan?


    gruss binchen:)
     
  3. Gysi

    Gysi New Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.420
    Ort:
    südlich vom Nordpol
    Re: Re: Re: zu hart !

    Nee, so meinte ich das nicht. Ich meinte das nicht biologisch, sondern sozial. Drogen sind bei den Drogen-Usern ja irgendwie cooler als Alk. Es gibt auch heute eine ganze Latte von Leuten, die Marihuana als bewußtseinserweiternd empfinden. Marihuana ist nicht Heroin, nicht LSD - auch die letzteren beiden muss man unterscheiden - aber es ist (halb) illegal, hat keine bürgerliche Tradition, und bekommt damit - immer noch - seinen rebellischen Charakter. Und wer keine richtige Rebellion macht, der erfindet sich eben seine rebellische Innenwelt: Alk = bähbäh, Shit= cool und macht mich kreativ.
    Diese Vorurteile wurden auch in die neue Generation transportiert. Aber LSD nimmt heute keiner mehr. Dafür gibt es andere Modedrogen.

    Gysi
     
  4. scilla

    scilla Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    6.185
    ich hab gezappt
    und da ging es grad los

    nach einer Weile war es mir dann doch zu bunt

    mein Eindruck war,
    daß die alles in den Film gepackt haben
    was ihnen damals durch den Kopf gegangen ist
    ohne groß darüber nachzudenken

    man hat ne grobe Rahmenhandlung
    dann überlegt man sich paar Schlüßelszenen
    und dann wird ausgeschmückt

    gefallen hat mir der Flur mit den vielen Türen,
    aus denen im unbeobachteten Moment
    allerlei Gerätschaft kam und wieder verschwand
    (das philosophische Problem dabei:
    hüpft der Stein, wenn ihn keiner sieht?
    sind womöglich alle naturwissenschaftlichen Gesetze falsch?)
     
  5. Binchen

    Binchen New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    11.552
    Ort:
    in nem haus
    gut da ist bestimmt auch was wahres dran, wenn ich nur an den film "help" denke!
    als kind fand ich den absolut toll - sowieso als beatles fan!
    heut ertrag ich ihn nicht mehr einfach zu albern - mag trotzdem die musik der beatles!!

    das kann ich dir beantworten!

    natürlich hüpfen die steine wenn sie nicht beobachtet werden!
    oder was meinst du woher die ganzen erdbeben kommen!:p


    gruss binchen ;)
     
  6. Gysi

    Gysi New Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.420
    Ort:
    südlich vom Nordpol
    :D :D :D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden