1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

yellow submarien

Dieses Thema im Forum "Filme" wurde erstellt von Binchen, 10. Juni 2003.

  1. Binchen

    Binchen New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    11.552
    Ort:
    in nem haus
    Werbung:


    von den beatles
    puhh läuft gerade auf arte!

    echt hart was das so alles gebracht wird?

    wer kann mir diesen zeichentrickfilm erklären?

    was wollten die beatles uns damit sagen?

    wer kennt den film?


    ich mein die kernaussagen:

    ALL YOU NEED IS LOVE

    DIE HAB ICH SCHON KAPIERT!


    gruss binchen:)
     
  2. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.456
    Marien? Vielleicht hatten die Beatles Marienerscheinungen beim schreiben? :D
     
  3. Gysi

    Gysi New Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.420
    Ort:
    südlich vom Nordpol
    Ich hab natürlich Yellow Submarine gesehen...

    Das Pepperland wird von Feinden belagert. Weiß aber nicht mehr, wie sie heißen. Mit dem Yellow Submarine wird denen beigebogen, was die Botschaft ist: All you need is Love!
    Fertig! Viel Psychedelic: Drogenanspielungen. So war die Zeit.
     
  4. Binchen

    Binchen New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    11.552
    Ort:
    in nem haus
    der film war so bunt

    du könntest es ruhig korrigieren bitte - danke


    gruss binchen:)
     
  5. Binchen

    Binchen New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    11.552
    Ort:
    in nem haus
    Re: Ich hab natürlich Yellow Submarine gesehen...

    ja der blaue typ und alles blau??
    dann reisen sie durch die zeit und durch löcher und und und

    und bunt viel viel farbe!

    so stell ich mir nen lsd trip vor:D


    danke gysi
    hab also film halbwegs verstanden!

    gruss binchen:)
     
  6. Gysi

    Gysi New Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.420
    Ort:
    südlich vom Nordpol
    Werbung:


    Ich hab natürlich Yellow Submarine gesehen...

    Ich glaube, in den 60ern haben so Leute wie die Beatles und Timothy Leary allen Ernstes geglaubt, dass LSD eine heilende und bewusstseinerweiternde Wirkung hätte. Zur (Nächsten)Liebe fähig macht. War ja auch als Psycho-Droge zu therapeutischen Zwecken konzipiert. Von dem Schweizer Herr Hoffmann. Lebt der überhaupt noch? Aber es hat schon seinen Grund, warum LSD als Medikament sich nicht etabliert hat.

    Gysi
     
  7. Gysi

    Gysi New Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.420
    Ort:
    südlich vom Nordpol
    Ich hab natürlich Yellow Submarine gesehen...

    Ich glaube, in den 60ern haben so Leute wie die Beatles und Timothy Leary allen Ernstes geglaubt, dass LSD eine heilende und bewusstseinerweiternde Wirkung hätte. U.a. sozialer macht, zur (Nächsten)Liebe fähig. War ja auch als Psycho-Droge zu therapeutischen Zwecken konzipiert. Von dem Schweizer Herr Hoffmann. Lebt der überhaupt noch? Aber es hat schon seinen Grund, warum LSD als Medikament sich nicht etabliert hat.

    Gysi
     
  8. Binchen

    Binchen New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    11.552
    Ort:
    in nem haus
    ECHT???

    wie, lsd wurde als psychopharmaka eingesetzt??
    boah, wusst ich nicht hab noch nie von dem hoffmann gehört!
    nur das lsd sehr lange noch nachwirkt und die menschen oft angstzustände bekamen oder sich aus dem fenster stürzten weil sie meinten sie können nun fliegen usw.

    was hätte den lsd heilen sollen??
    depressionen oder??

    hab mich schon immer gefragt wer diese synthetische droge erfunden hat!


    gruss binchen:)
     
  9. Gysi

    Gysi New Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.420
    Ort:
    südlich vom Nordpol
    Re: ECHT???

    So viel wie ich weiß, sollte LSD verdrängte Kindheitserinnerúngen besser aufbrechen können. Aber die Nebenwirkungen waren dann doch zu riskant, als dass LSD marktfähig hätte werden können.

    Gysi
     
  10. Binchen

    Binchen New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    11.552
    Ort:
    in nem haus
    zu hart !

    ja der film scheint wirklich auch so einwenig bewusstseins erweiternd angehaucht zu sein!
    wobei echt gute dialoge drin sind mit viel weisheit!

    und ihre songs sind ja auch net ohne!

    alles im drogenrausch?:rolleyes:

    gruss binchen:)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden