1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wer weiß das?

Dieses Thema im Forum "Wortspiele und Rätsel" wurde erstellt von Soraya, 11. Januar 2021.

  1. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    3.605
    Werbung:


    Die Treppe hab ich gesehen, aber ich wollte es nicht mit Aufzählen übertreiben, weil ich zufällig die Erste war, die damit angefangen hat. :)
     
  2. Soraya

    Soraya Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2017
    Beiträge:
    2.405
    Heute stelle ich einmal eine etwas andere Frage,
    die nicht so persönlich ist, wie viele der letzten.

    Julie ist 28 Jahre alt und eine überzeugte Feministin.
    Sie übt einen Beruf aus, verdient gut und legt großen
    Wert darauf, als emanzipierte Frau gesehen zu werden.

    Doch wenn sie sich mit Männern trifft, die Interesse
    an ihr zeigen und an denen sie Interesse hat, lässt sie
    sich sehr gerne von ihnen zum Kaffe/Essen einladen.

    Warum lässt Julie die Männer bezahlen und besteht
    nicht darauf, das von ihr Verzehrte selbst zu bezahlen?


    Für die Antwort, die ich persönlich als richtig
    ansehe/bezeichne gibt es 100 Gummipunkte.
     
  3. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    10.842
    Sie genießt diese Form der Gastlichkeit.
     
    Soraya gefällt das.
  4. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    3.605
    Sie will sich das Geld sparen.
     
    Soraya gefällt das.
  5. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    12.383
    Ort:
    Schwarzwald
    Weil es sich so gehört für einen Gentleman.
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2021
    Soraya gefällt das.
  6. Soraya

    Soraya Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2017
    Beiträge:
    2.405
    Werbung:


    Die von mir als richtig vorgesehene
    Antwort wurde bisher nicht genannt.

    Aber Ihre Antwort @ KANTIG, gefällt mir deshalb
    so gut, weil sie an das Wohlbefinden der Frau denken
    und sogar einer überzeugten Feministin zutrauen, dass
    sie diese Form der Gastlichkeit genießen kann/würde. :)

    Und du @ ^gaia^ denkst mal wieder in die richtige
    Richtung, obwohl eine gut verdienende Feministin,
    es vermutlich nicht nötig hat, sich von einem Mann
    einladen zu lassen, um das/ihr Geld dafür zu sparen. :)

    Ja, @ denk-mal, dass es sich für einen Gentleman
    gehört, die Frau zum Kaffe oder Essen einzuladen,
    würden die meisten Nicht-Feministinnen wohl so
    sehen, aber passt diese Denkweise auch zu einer
    Frau, die Wert darauf legt emanzipiert zu sein? :)

    Ich denke, das passt nicht ganz zusammen, sehe
    es aber regelmäßig, dass solche Frauen sich trotz
    ihrer Überzeugung von Männern einladen lassen.

    Ihr dürft gerne noch eine Antwort geben.

    Als kleinen Hinweis teile ich euch mit, dass es
    hierbei um ein Prinzip geht, dass m.E. auch auf
    die überzeugtesten Feministinnen zutreffen wird. :cool:
     
  7. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    3.605
    Um das mal gedanklich zu erweitern:
    Sie ist Femministin. Sie weiß noch nicht, ob der Mann mit dem sie ausgeht sich als potenzieller Partner eignen wird. Vielleicht stellt er sich ja als ein für sie
    unangenehmer Typ dar.
    Sie "spart" sich also das Geld( obwohl sie es nicht nötig hätte", bis sie weiß, es lohnt sich für sie, weil der Mann interessant und zahlt dann beim zweiten Date selbst und sogar für ihn mit. Und wenn er sich dann weigert und der bezahler sein will: Tschüss.
     
    Soraya gefällt das.
  8. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    12.383
    Ort:
    Schwarzwald
    Dann nehme ich an, diese Feministin wollte den Mann nicht gleich
    schockieren :eek: und daher zeigte Sie sich von der anderen Seite. :daisy:
     
    Soraya gefällt das.
  9. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    6.313
    .....Frau "Julie" legt zwar "Wert" darauf, als "emanzipiert" gesehen zu werden, ist es "aber nicht wirklich" (noch nicht?)! Oder "handelt" sich es um "Geschäftsessen" (welcher Art auch immer)??".....

    fragt plotin
     
    Soraya gefällt das.
  10. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    10.842
    Die Frau hat Interesse an dem Mann und läßt sich gerne einladen - so der Vorspann.
    Sie hat halt die Entscheidung gefühlsmäßig vorläufig getroffen.
     
    Soraya gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden