1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Weihnachtsgeschenke quer durch die Bank

Dieses Thema im Forum "Unter Uns" wurde erstellt von werwiewas, 8. September 2013.

  1. werwiewas

    werwiewas Active Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    4.229
    Werbung:


    nun, in den geschäften gehts schon wieder los mit spekulatius, lebkuchen und dergleichen - heisst, weihnachten kommt mit großen schriitten auf uns zu.

    nachdem jung und alt vielfach schon fast alles haben, es somit logisicherweise an ideen mangelt, hier meine frage nach ideen, was schenkt man kindern, leuten, die (fast) alles haben?


    ich verschenke dieses jahr gutscheine auf alle fälle...kleine städtereise, stadtrundreise mit einem bus, dauerkarte fürs erlebnisbad...weil mir sonst nichts einfällt. ich denk schon eine weile drüber nach, weil ich da normalerweise nicht am letzten drücken dran bin.


    also, hat jemand ideen? was schenkt ihr so quer durchs beet?
     
  2. etcetera

    etcetera Guest

    AW: Weihnachtsgeschenke quer durch die Bank

    Bist du jetzt auch ein Supermarkt oder warum willst du im September schon Weihnachten von den Toten auferstehen lassen?:dontknow:
    Ich denke noch nicht einmal daran und somit sind alle Geschenke noch in einer anderen Sphäre, aber später werden sie dann in meine Reichweite gelangen.
     
  3. werwiewas

    werwiewas Active Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    4.229
    AW: Weihnachtsgeschenke quer durch die Bank




    der strang/das gedicht von plattbauer brachte mich drauf.


    wieviel wochen sinds noch? ca. 15 über den daumen gepeilt.


    ich hab immer einen wichtigen geburtstag ende september und da mach ich das üblicherweise in einem schwung. viele sinds ja nicht, die ich brauche - aber alibigeschenke mag ich keine verschenken.
     
  4. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    11.090
    AW: Weihnachtsgeschenke quer durch die Bank

    Konsumterror.
     
  5. moebius

    moebius Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    42.487
    AW: Weihnachtsgeschenke quer durch die Bank

    :ironie: Das werde ich sofort den :weihnacht:weihnacht:weihnacht:weihnacht:weihnacht (= Weihnachts-Männern) melden ...:rollen:
     
  6. werwiewas

    werwiewas Active Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    4.229
    Werbung:


    AW: Weihnachtsgeschenke quer durch die Bank




    ich bin runter auf 4 (personen).


    hast du dich ganz freigeschwommen? wie verbrachtest du letztes weihnachten?


    am 24. bin ich immer "wo", wo das mit dem schenken überhaupt kein thema ist und auch anderes brimborium nicht.

    letztes jahr hatten wir zudem besuch aus amiland, ein alter freund von uns - insgesamt waren wir 5 leute und ein hund, ich hab gekocht und gebacken, die männer haben assistiert.

    das ist jedes jahr schön bei uns...das andere läuft dann anschließend über besuche mit den geschenken, kaffeetafeln, spaziergänge, museumsausflug, theater, was man halt da so macht.


    an die pflichtdinger ganz früher im großen kreis mit einem teil von verwandschaft, die kaum bekömmlich war, erinnere ich mich mit grauen :)


    xaver schwarzenberger hat dazu einen sehr sehr passenden film gemacht, sehenswert und erheiternd, hier ein ausschnitti:


    http://www.youtube.com/watch?v=2NCbQutiyyw
     
  7. etcetera

    etcetera Guest

    AW: Weihnachtsgeschenke quer durch die Bank

    Ich schenke gerne, auch zu Weihnachten, aber ich mache mir keinerlei Druck und das meine ich zeitlich ebenso, wie von der Erwartungshaltung.
     
  8. werwiewas

    werwiewas Active Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    4.229
    AW: Weihnachtsgeschenke quer durch die Bank



    damit man in keine drucksituation kommt, ist auch rechtzeitige planung nicht verkehrt.

    man braucht sich nur anschaun, wie es 1 woche vorher in geschäften abgeht - wenn man sich das antut (ich schon lang nicht mehr).


    da tun mir immer die leute leid, die in solchen dingern arbeiten.
     
  9. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    5.556
    Ort:
    Berge
    AW: Weihnachtsgeschenke quer durch die Bank

    Ich hätte einen Vorschlag für ein Weihnachtsgeschenk. Ohne ärgern über Volksverkaufsläden.

    Zum Blaupflaumenbaum oder Nachbarn gehen, der einen hat. Flaumen flücken. Mit etwas Wasser, einer Zimtstange und einer Nelke 45min kochen, dann abseihen und 8 Stunden erkalten lassen. Danach mit gewichtsmäßig ebenso viel Alkohol aufgießen und in hübsche Fläschchen füllen, schmeckt zu Weihnachten dem Opa besonders leicht warm gemacht besser als das beste Biogemüse vom Veganertreff. Und Opa ist besser drauf als mit den besten ACE-Hemmern.

    Und aus dem dicken abgesiehenen Rest mit Marzipan und Schokolade eine braune Marmelade kochen....dann ist Omma auch noch glücklich. Oder man jammert und erträgt sein Schicksal, an dem man "sowieso nichts ändern kann".

    Liebe Grüße
    Larry
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2013
  10. Armagh

    Armagh Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2012
    Beiträge:
    5.108
    AW: Weihnachtsgeschenke quer durch die Bank

    Das ist ja furchtbar einfallsreich, nicht zu fassen!
    Und liebevoll obendrein. Und die hübschen Fläschchen haste wohl vorher ausgesoffen?
    Das ist ja sowas von .....
    Nein, Herr Bernd, das ist fast genial, muß ich mal sagen.
    :zunge:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden