1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was ist was?

Dieses Thema im Forum "Philosophie Allgemein" wurde erstellt von Joachim Stiller, 26. November 2018.

  1. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    10.218
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    In diesem Thread soll es um die Frage gehen, was ist was, etwa was ist das Leben, was ist Geschichte oder was ist Gott...

    Gott ist das Höchste...

    Gott ist höchster Akt und höchste Potenz zugleich...

    Damit wäre "diese" Frage schon einmal beantwortet...
     
  2. Arien S

    Arien S Member

    Registriert seit:
    24. November 2018
    Beiträge:
    430
    Weisst Gott ist wie ein Kind dass all seine Erfahrungen erst selbst machen muss um verstehen zu können was ist was an Verhalten oder aber auch um unterscheiden und trennen zu lernen zwischen Gut und böse, den für Gott ist alles welches zweckdienlich ist gut, man möchte es nicht Glauben zu welch grausamen Dingen Gott fähig ist um seine Schöpfung und sein Schaffen in dessen Bestehen zu sichern. Konsequent und schnell im Handeln wie solches sich wohl kaum ein Mensch vorstellen kann.

    Und doch man muss Ihn lieben den er liebt und ist die Liebe. auch wenn er kein Fettnepfchen auslässt um sich an diesem zu versuchen. eben ein Tier würde man meinen welches keine Kultur pflegt aber auch keine Zivilisation duldet welche ein einzig grosses Gefängnis und Beschneidung der sexuellen Freiheit bildet.
     
  3. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    21.297
    Gott ist das höchst gedachte,gäbe es keine Götter:)
     
  4. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    10.218
    Ort:
    Münster
    Gott steht aber "über" den Göttern...
     
  5. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    21.297
    Denkste,aber ob er noch denkt!?
    Er braucht uns nicht,geschweige denn ihn zu erkennen,oder sollte es uns etwas angehen.....
    Ich weiß nicht,so völlig aus der Welt getreten?
     
  6. Arien S

    Arien S Member

    Registriert seit:
    24. November 2018
    Beiträge:
    430
    Werbung:


    das bedauerlich ist der Umstand das Gott wahrhaftig ist und früher auch an die Menschen Glauben hatte und dachte dass diese so wie er stehts nur die Wahrheit und nichts anderes als die Wahrheit sprechen würden, wo die Menschheit heute weitestgehend gottlos steht könnten die Menschen der heutigen Zeit nur erkennen so diese erahnen oder sehen könnten wo die Menschheit vor vier fünftausend oder noch weitere Jahre zurück stand, man möchte es kaum glauben als moderner Mensch doch die Sprache würde es vermutlich allen Menschen verschlagen so Sie Gott lebendig zu sehen könnten.
     
  7. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    21.297
    Vielleicht trügt der Augenschein und Gott machte es nie anders,also das du hier tausende von Jahren erwähnst.Wenn Gott immer da ist,gibt es dann Zeit:doof:
     
  8. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    6.767
    Das "Was" sind Definitionen und Wertzuschreibungen, die dem kulturellen Wandel unterliegen und nicht absolut gesetzt werden können. Sie dienen der Verständigung, Einigung, Kommunikation, aber auch der Machtausübung, Einordnung und Manipulation.
     
  9. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    21.297
    Kann ich wissen was ich glaube,kann manWissen von etwas haben,das Unwissen von sich hat?
     
  10. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    6.767
    Mich interessiert derlei zusammenhangloses Gefrage nicht, aber wenn ich lebensbezogene Antworten und subjektive Gewissheit brauche, befrage ich meine Glaubenssätze. Mehr habe ich in Sachen Wahrheitsliebe nicht anzubieten. ;)

    http://thework.com/sites/thework/deutsch/
     
    ichbinderichwar gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden