1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was ist Kultur?

Dieses Thema im Forum "Kunst/Kultur Allgemein" wurde erstellt von Walter, 17. Januar 2003.

  1. Rudi

    Rudi New Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    595
    Werbung:


    Re: @Rudhi

    Hallo Molay, ich gebe zu, ich fühle mich etwas angesäuert, wenn mir jemand die Perspektive/ das Abstraktionsniveau vorschreiben will! Ich schätze sehr diejenigen hier, die ein starkes Abstraktionsbedürfnis beim Diskutieren haben (z.B. Manfred/ mwirtgen)... aber man kann sich den Dingen aus mehreren Perspektiven nähern:

    Neben der Vogelperspektive (abstrakt), die eigene Augenhöhe (anhand von Beispielen wie z.B. im Thread "Gewalt" der beste Weg ist, da der abstrakte Start zu keinem Ergebnis führte) oder Froschperspektive (ein Detail, herausgelöst betrachtend). Ein Wechsel der Perspektiven bringt uns meistens eher weiter als eine durchgängige Perspektive. (Ausnahmen bestätigen die Regel!) Ich gebe zu, je abstrakter jemand argumentiert umso mehr zwingt er mich, ihn zu verstehen. Die Zeit habe ich nicht immer und deshalb argumentiere ich oft eher "spielerisch", was außer von Dir noch niemand kritisiert hat. "Verkürzungen" halte ich für legitim. Schließlich behaupte ich nicht, die Wahrheit zu besitzen oder als Guru aufzutreten.

    In anderen Foren wird wesentlich mehr geflachst, unernst ein Thema angegangen. Die Mischung ist hier am besten. Aber ein reines Wissenschaftler-Forum wird dies hoffentlich nie. Das wäre für mich langweilig. Ich will mich hier auch gut unterhalten und entspannen können.

    Bin ge-spannt, wie sich das Forum weiterentwickelt! R.U.D.H.I.
     
  2. Molay

    Molay New Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Wesfalen
    @Rudhi

    Naja, vielleicht bist du etwas weniger angesäuert, wenn ich noch einmal zwei Stellen aus meinem Beitrag hervorhebe:

    1. :D!

    2. "ermuntern"!

    Zum ersten Punkt: Ein Versuch zu flachsen. Kann sein, dass dieser Versuch nicht besonders gekonnt war. Wenn dem so ist: Es war nicht so gemeint, wie es vielleicht ankam.

    Zum zweiten Punkt: Dieses Wort sollte eigentlich anzeigen, dass ich einen Vorschlag gemacht habe, den man annehmen kann oder eben nicht. Ich bin noch lange nicht so sehr von mir selbst überzeugt, dass ich davon ausgehe, dass meine Vorschläge jedem einen Genuß bereiten oder vielleicht gar weiterhelfen in dem, was ihm persönlich am Herzen liegt.

    Ganz allgemein: "Brüder, ich bin nicht gekommen um eure Herzen zu stehlen."
    Will sagen: Ich will hier bei weitem nimandem sein Vergnügen versäuern. Entspannung liegt mir ebenfalls am Herzen und ich gehe gar nicht erst nicht davon aus, dass mir jemand hier die Entspannung versagen kann. Immerhin bin ich hier nur im Internet...
    Darüber hinaus sind meine Beiträge hier bisher bei weitem nicht so tiefgehend gewesen, dass ich sie zum Maßstab meines Intellekts machen wollte. Ich gehe davon aus, dass jedem hier klar ist, dass dies in einer kurzweiligen Kommunikation via Datenkabel auch nicht möglich ist, allerhöchstens, wie gesagt, Anregungen... mehr interpretiere ich hier auch in keinen anderen Beitrag hinein.

    Grüße an einen hoffentlich weniger verstimmten Rudhi.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden